Jump to content
IGNORED

Familiensonntag in Himberg...


Geraldo

Recommended Posts

Letzten Sonntag in Himberg war ja ein richtiger Familiensonntag...

Als ich meine Frau vorige Woche fragte, ob sie mit unserem Junior nicht mitkommen möchte, war sie ja noch etwas skeptisch,

um nicht zu sagen eher ablehnend gestimmt. "Was mach ich dort... ihr ballert und ich sitz blöd herum.." sagte sie.

Als wir aber ankamen, empfing uns schon mal lautes Kinderlachen.

Highlander hatte seine Familie mit, das waren 3 Kinder, das 4. noch in... ähhh im runden Bauch seiner Frau, die lesend herumsaß und sich

ärgerte, daß sie nicht in den Schießkeller durfte. Lion und Cowroper (und noch ein Cowboy, dessen Namen ich aber nicht kenne) waren im vollen

Cowboyoutfit anwesend und SilverMoonDancer verwandelte sich später auch in eine Indianerin. Der Junior staunte und schmierte sich das Ketchup vor lauter Freude beim Essen bis zu den Ohren.

Ich durfte endlich Piet kennen lernen. "ifoundnoname" klärte einen Neuzuwachs über alle Modalitäten zur Erlangung der WBK auf und auf allen Tischen

wurde fleißig diskutiert. Die Kids durften wieder in den Keller um Luftgewehr und KK zu schießen.

Mein Junior wollte lieber mit Papa in den Keller, wo die großen Männer richtig ballern und das gefiel im sehr.

Es gefiel ihm aber nur bis zu dem Punkt, wo er eine heiße Hülse an die Wange bekam und er weinte bitterlich (hat sich bloß erschrocken).

So bekam er an diesem Tag sein erstes "Schießstandmal", den kreisrunden Schmauchabdruck an der Wange... :lol:

Beim Raufgehen sagte er noch verschwörerisch: "Sag es der Mama aber nicht, daß ich geweint habe" (er ist etwas über 4 Jahre alt),

aber es ließ sich nicht verheimlichen und Mama sah den Abdruck... so erzählte er ihr alles. Wir haben sehr gelacht.

Dann kam meine Frau drauf, daß sie eigentlich schon immer Bogenschießen wollte.

Kein Problem im Shooter's Hall, Heidi die Bogentrainerin nahm sich ihrer gleich an und sie durfte mal auf 8m ausprobieren, wie die Pfeile so fliegen.

Ich muß sagen, ich hab auf diese Distanz schon Männer danebenschießen sehen, mein Mädel hat da ganz gut getroffen.

Jetzt darf ich ihr mal ein Buch über das Bogenschießen kaufen und wir haben uns vorgenommen, mindestens 1x im Monat in Himberg einzurauschen,

damit sie Bogenschießen kann... das nächste Geschenk zum Hochzeitstag wird ein Bogen sein... B)

Dazwischen hab ich noch schnell ein paar Zielscheiben aus nächster Nähe zerbröselt und auf 25m wieder einmal festgestellt,

daß dies nicht meine Distanz ist...

Der Herr Fahrkarte kam auch noch vorbei, es gab einen Colt Buntline in .22lfB, sowie Greenhorn's Miss Dingsbums

(sorry, ich merk mir die Namen dieser Gewehre nicht), ein fast 170cm langer Vorderlader, zu bewundern.

Die Grillkoteletts waren superb, der Rotwein auch...

alles in Allem, ein gelungener Sonntag.

Link to comment
Share on other sites

Der Herr Fahrkarte kam auch noch vorbei,

und wir haben uns vorgenommen, mindestens 1x im Monat in Himberg einzurauschen,

damit sie Bogenschießen kann... das nächste Geschenk zum Hochzeitstag wird ein Bogen sein... B)

:friends::ok: Ja, Ja, der Hochzeitstag, bei solch einer hübschen Amazone.

Lieben Gruß - Fahrkarte

Link to comment
Share on other sites

Ja, aber ein Tuttel läßt sie sich deswegen nicht amputieren...

Braucht sie auch nicht - dafür gibt's eigens für Damen angefertigte Protektoren für die .. naja. (Hast DU Ausdrücke, tsts ...)

Gruß von einem Compoundbogen - Wettkampfschützen.

Link to comment
Share on other sites

Letzten Sonntag in Himberg war ja ein richtiger Familiensonntag..

Moin,

nun habe ich mich endlich überwunden und äussere mich zum Sonntag.Der war für mich so :rolleyes: und so <_<

Geraldo,dein Sohnemann macht sich schon Kopfschmerzen und Gedanken was er später mal Arbeitet !! Er möchte auch gern

auf einen Baukran steigen.Sag ihm er könne doch Kranführer werden.:D

Als ich ankam und die Leute vor der Tür stehen sah und später in der Kantine habe ich zuerst gedacht ich bin im falschen Film.

So etwas habe ich noch nie gesehen :D verzeiht nem Piefke,ich habe wirklich gedacht ich wäre auf einem Kostümball mit einem gelegentlichen

Schüsschen.Dank meiner Frohnatur bin ich mit allen schnell ins Gespräch gekommen,das hat mir gefallen.Ich habe dazu gelernt.(Der Mann mit dem grünen Horn)

Mir wurden einige Waffen gezeigt die ich nur vom sehen kannte Buntline in 22er z.B.Armbrust und Bogenschiessen hatte ich nie gesehen.

Besonders hat mir ein kleiner Junge gefallen der am Nachmittag kam,einen Köcher mit Pfleilen auf dem Rücken und Bogen in der Hand.

Der traf sogar die Scheibe und das nicht schlecht.Alle Achtung.

Ansonsten habe ich das Geschehen auf dem Monitor verfolgt und dreimal war ich im Keller.Ich war nur links herein. Immer wenn ich unten war hat es nicht geknallt..Der Aufbau der Ziele dort hat mir nicht zugesagt darum bin ich wieder hoch.Ich sagte mir,irgendwann müssen die Scheiben doch mal in richtiger Entfernung stehen.Das war ein Fall von denkste.:D Tagsüber habe ich mich gefragt wo immerzu die Neuankömmlinge bleiben und schiessen.Mich wunderte das niemand kam und sagte es sind Stände frei,du kannst schiessen.Andere Läner andere Sitten!

Als ich mich verabschiedete bin ich dem Lärm nachgegangen und habe dann erst mit Suchen den zweiten Keller gefunden.Der ist gut versteckt gegen Fremde.

1.Ist das gewollt das,wer kommt sich einen Platz sucht und loslegt? Ohne Rücksicht auf vorher Dagewesene?

2.Gewohnt bin ich das jedem Fremden kurz die Anlage gezeigt wird damit er Hausgelegenheit kennt.

2a. Jedem Neuankömmling Schiesswiligen wird mit einem kurzen Satz der Ablauf und Stand der Veranstaltung und Startzeit mitgeteilt.

Es hat mir trotzdem gefallen,obwohl das Ergebnis für 400 km fahren und 4 Stunden Fahrzeit ein bissl mager war.

Mfg Piet,der Tage überlegt hat was er wie schreibt.

Link to comment
Share on other sites

Mein Senf dazu, da sich die AWs der Angesprochenen verzögern:

Sowas zu organisieren ist sicher schwierig, v.a. wenn so viele Leute auftauchen, die Beaufsichtigung brauchen. Da kann ein erfahrener Schütze schon mal durch den Rost fallen und nicht den superpersönlichen Service bekommen.

Ich war woanders auch mal in der Veranstalterrolle. Die Leute kommen und erwarten sich einen roten Teppich, dabei zahlen sie fast nichts und registrieren auch nicht, daß der Veranstalter personell unbesetzt war. Zudem halten sie sich nicht an Anmeldeprozeduren. Nachher gab's dann Unzufriedenheit. Leider konnte ich halt nicht jedem das Händchen halten ...

Ich bin mir sicher, die "LUNAtics" :chrisgrinst: haben ihr bestes getan. Wenn Du's persönlicher willst, kannst Du Dich im Forum ja mal privat verabreden. Ich glaube mich zu erinnern, daß Du eine umfangreiche Sammlung hast, da ergibt sich sicher mal ein nettes "Ich zeig Dir meins, zeig Du mir Deins". :00000733:

Link to comment
Share on other sites

Ganz kurz: Es war ein ungünstiger Tag für Privatgespräche. Einerseits waren zwar viele von uns da, das war vielversprechend. Andererseits hatten wir aber einen festen Arbeitsplan der durchzuziehen war. Die meisten der Gäste waren zur Erledigung einer bestimmten Aufgabe gekommen, die musste ihnen ermöglicht werden, jeweils mit individueller Betreuung, individuellem Umfeld, herankarren der erforderlichen Technik, etc. etc.

Dass dabei insgesamt weniger Zeit geblieben ist als uns lieb gewesen wäre, stimmt leider. Dafür waren die Kotlets fantastisch... :eclipsee_gold_cup:

Gruß

Greenhorn

Link to comment
Share on other sites

Sowas zu organisieren ist sicher schwierig, v.a. wenn so viele Leute auftauchen, die Beaufsichtigung brauchen. Da kann ein erfahrener Schütze schon mal durch den Rost fallen und nicht den superpersönlichen Service bekommen.

Ich war woanders auch mal in der Veranstalterrolle. Die Leute kommen und erwarten sich einen roten Teppich, dabei zahlen sie fast nichts und registrieren auch nicht, daß der Veranstalter personell unbesetzt war. Zudem halten sie sich nicht an Anmeldeprozeduren. Nachher gab's dann Unzufriedenheit. Leider konnte ich halt nicht jedem das Händchen halten ...

Ich bin mir sicher, die "LUNAtics" :chrisgrinst: haben ihr bestes getan. Wenn Du's persönlicher willst, kannst Du Dich im Forum ja mal privat verabreden. Ich glaube mich zu erinnern, daß Du eine umfangreiche Sammlung hast, da ergibt sich sicher mal ein nettes "Ich zeig Dir meins, zeig Du mir Deins". :00000733:

:D Moin,

Händchenhalten und persönlicher Service meine und verlange ich nicht.(nur privat)

Gemeint ist z.B.es ist nicht Sache des Veranstalters die Aufsicht beim Schützen zu machen.Das wird delegiert,jeder erfahrene Schütze muss das können.

Wer sich zu schade dafür ist darf halt nicht schiessen,ende.Jeder Teilnehmer kennt die für sich geltende Sportordnung und ist damit fähig die Aufsicht zu stellen.

Deine Erinnerung trügt dich nicht.:D

du kannst gern kommen und schauen und anfassen und krachen wenn die Gelegenheit dazu ist.Wenn ich irgendwo auftauche habe ich immer mehreres mit.

Wenn die Munitionsfrage geklärt ist stelle ich auch gern zur Verfügung."Deins" würde ich auch gern sehen.

Guts Nächtle,Piet

Link to comment
Share on other sites

Deine Erinnerung trügt dich nicht.:D

du kannst gern kommen und schauen und anfassen und krachen wenn die Gelegenheit dazu ist.Wenn ich irgendwo auftauche habe ich immer mehreres mit.

Wenn die Munitionsfrage geklärt ist stelle ich auch gern zur Verfügung."Deins" würde ich auch gern sehen.

Ui, da gibt's nicht viel zu sehen. Hab nur eins und das ist so groß, daß man Indoor damit nicht schießen kann. Vielleicht lege ich mir mal die kleine Schwester davon zu. Aber wegen der dzt. Rechtsunsicherheit ist die Einkaufsliste genau 0 Zeilen lang. Falls man künftig für alles eine WBK braucht, sind Käufe gut zu überlegen. Andererseits würde ich schon aus Prinzip den zweiten Platz füllen und wäre dann sicher dankbar, wenn ich verschiedene Sachen ausprobieren dürfte. :)

Link to comment
Share on other sites

Ui, da gibt's nicht viel zu sehen. Hab nur eins und das ist so groß, daß man Indoor damit nicht schießen kann. Vielleicht lege ich mir mal die kleine Schwester davon zu. Aber wegen der dzt. Rechtsunsicherheit ist die Einkaufsliste genau 0 Zeilen lang. Falls man künftig für alles eine WBK braucht, sind Käufe gut zu überlegen. Andererseits würde ich schon aus Prinzip den zweiten Platz füllen und wäre dann sicher dankbar, wenn ich verschiedene Sachen ausprobieren dürfte. :)

444 Marlin ?

piet

Link to comment
Share on other sites

444 Marlin ?

piet

Marlin: Ja

.444: Nein

.30-30, aber trotzdem auf einem Kurzwaffenstand nicht zugelassen, da zuviel E0.

Und zu den anderen Punkten (Himberg):

Wärst du zu einer "Veranstaltung" gekommen, wäre es sicher anders abgelaufen.

Das war aber ein "Arbeitstag" und die Arbeit hatte leider Vorrang.

1.Ist das gewollt das,wer kommt sich einen Platz sucht und loslegt? Ohne Rücksicht auf vorher Dagewesene?

2.Gewohnt bin ich das jedem Fremden kurz die Anlage gezeigt wird damit er Hausgelegenheit kennt.

2a. Jedem Neuankömmling Schiesswiligen wird mit einem kurzen Satz der Ablauf und Stand der Veranstaltung und Startzeit mitgeteilt.

Zu 1:

Wenn kein Wettkampf anliegt:

Man geht in den Keller, da findet man 5 Bahnen.

Ist eine Frei, macht man sich dort breit und wartet bis die Scheiben zurück kommen.

Unsereiner macht immer einen höflichen Rundblick ob alle ihre Ohren aufhaben oder er schreit "Eyes and Ears" bevor er loslegt.

Zu 2 und 2a:

Arbeitstag eben... war etwas hektisch und unübersichtlich.

Ich hatte auch gar nicht gewußt, daß du kommst...

Hättest du mich gefragt: "Wen muß man hier umbringen um schießen zu können???"

dann hätte ich dir natürlich sofort alles gezeigt und dir einen Stand verpasst.

Du hast aber eher den Eindruck gemacht, als wärst du "nur kurz" mal vorbei gekommen.

An normalen Tagen läufts nämlich schon so ab, wie du dir das gewünscht hast.

Link to comment
Share on other sites

.30-30, aber trotzdem auf einem Kurzwaffenstand nicht zugelassen, da zuviel E0.

Trotzdem? Naja, wahrscheinlich Geschmacksache. Ballistisch entspricht 336+.30-30 ungefähr einer 7.62x39 Ostblockpatrone aus einem AK. Sollte reichen, mir ist der Rückstoß mit einer 170gr Ladung schon zu viel, aber ich bin ja auch Leichtbauweise. Mir ist schon aufgefallen, daß manche Großkalibritis haben und .30-30 als Altmännerknarre gilt. Ich für meinen Teil möchte nicht mehr Punch, ich will ja auch was treffen und rasch nachladen und schießen. Für Einbrecherabwehr ist .30-30 ohnehin schon zu stark. Ich habe mich diesbezüglich bei einem Fachmann erkundigt: Selbst mit Hohlspitz geht das glatt durch den Angreifer durch.

Aber wie gesagt: Alles Geschmacksache ...

Link to comment
Share on other sites

Schieß mal einen Nachmittag lang 12/76er Slugs resi.G und dein 30.er kommt dir vor wie Kleinkaliber.

Oder 100 Schuß .30-06 auf 100m, da wird deiner Schulter auch nicht fad.

Ich schieß SilverMoonDancers Coachgun übrigens immer doppelläufig (gleichzeitig), weils lustiger ist.

Link to comment
Share on other sites

Schieß mal einen Nachmittag lang 12/76er Slugs resi.G und dein 30.er kommt dir vor wie Kleinkaliber.

Oder 100 Schuß .30-06 auf 100m, da wird deiner Schulter auch nicht fad.

Ich schieß SilverMoonDancers Coachgun übrigens immer doppelläufig (gleichzeitig), weils lustiger ist.

Du bist ausgesprochen Vergnügungssüchtig ??

Piet

Link to comment
Share on other sites

Schieß mal einen Nachmittag lang 12/76er Slugs resi.G und dein 30.er kommt dir vor wie Kleinkaliber.

Oder 100 Schuß .30-06 auf 100m, da wird deiner Schulter auch nicht fad.

Ich schieß SilverMoonDancers Coachgun übrigens immer doppelläufig (gleichzeitig), weils lustiger ist.

Moin

Was ist schon 30-06 ? Kinderkaliber !!!!!

Wenn du deine Schulter verwöhnen willst könnte ich dir was anbieten,müssen wir mal drüber reden.:D

Piet

Link to comment
Share on other sites

Naja, ganz sooo Kinderkaliber ist .30-06 aus einem Repetierer (nicht aus M1) auch wieder nicht.

Was hast denn großes??? :00000733:

BTW:

.444Marlin und stark geladene .45-70 empfinde ich als angenehm, .600NE ist zwar nett, aber das brauch ich nicht nochmal. Nach 5 Schuß dröhnte die Birne ein wenig...

Link to comment
Share on other sites

Ich schieß SilverMoonDancers Coachgun übrigens immer doppelläufig (gleichzeitig), weils lustiger ist.

Da hast Du SMD noch nicht gesehen, wenn sie mit Lions Coachgun zusätzlich, vierläufig (gleichzeitig) schießt. Darum wird jetzt eigens im Keller ein Netz gekauft.

:gutidee: - Fahrkarte

Link to comment
Share on other sites

Ich schieß SilverMoonDancers Coachgun übrigens immer doppelläufig (gleichzeitig), weils lustiger ist.

Na servas. Eine Baikal, richtig?

Ob das auch taktisch klug ist, 2 Slugs auf einmal zu schießen und sich gleichzeitig niedersetzen zu müssen? :P

Nein, auch wenn ich fortan als Weichei gelte, mehr als .30-30 mit 150gr ist mir zuviel. Dabei war ich beim ÖBH zeitweise MG-Schütze, aber das hast Du mir schon verklickert, daß man das nicht vergleichen kann, weil ja viel Rückstoß für das automatische Laden draufgeht.

Link to comment
Share on other sites

Da hast Du SMD noch nicht gesehen, wenn sie mit Lions Coachgun zusätzlich, vierläufig (gleichzeitig) schießt. Darum wird jetzt eigens im Keller ein Netz gekauft.

:gutidee: - Fahrkarte

Das kann aber nicht in Himberg sein. Da ist für den Rücklauf des Ganzkörperschlittens zu wenig Platz. :D

Ich mein, alternativ könntets Ihr auch aus Schrottautos die Stoßdämpfer ausbauen und die SMD draufschrauben.

Link to comment
Share on other sites

Naja, ganz sooo Kinderkaliber ist .30-06 aus einem Repetierer (nicht aus M1) auch wieder nicht.

Was hast denn großes??? :00000733:

BTW:

.444Marlin und stark geladene .45-70 empfinde ich als angenehm, .600NE ist zwar nett, aber das brauch ich nicht nochmal. Nach 5 Schuß dröhnte die Birne ein wenig...

Ohne Anspruch auf vollständigkeit:

300 Win mag, 8,5x63, 10,3x 60R, 450/400 SP Express,45/110. 425 Westley Richards,11,2x72 Schüler,500/450 SP Magnum Express,der dollste Klopper ist

momentan 30/378 Weatherby.< 10 schuss damit gehen an die Belastungsgrenze :D

Horridooo Piet

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.