Jump to content
IGNORED

Munitionserwerbsschein


mac-theknife

Recommended Posts

Hallo kann mir jemand helfen.

Ich habe einen Eintrag für eine Pistole im Kal. .40 und möchte mir dazu ein Wechselsystem im Kal. 9mm

kaufen.

nach meinem Kentnisstand brauche ich für das Wechselsystem keinen Eintrag.

Doch um 9mm Munition kaufen zu können, wäre ein munitionserwerbsschein gut.

Wie gehe ich da am besten vor ß

Link to comment
Share on other sites

Danke für Euere Mails,

da mann für ein Wechselsystem keinen Eintrag braucht, würde ich auf diese Option gerne verzichten,

um mir kein Bedürfniss beim Verband zu verbauen.

Auserdem hätte ich gerne noch zum 9 mm Erwerb. 357 Sig und 22 Lfb.

Aus diesem Gründen würde ich einen MEWS vorziehen.

Was meint Ihr dazu ?

Link to comment
Share on other sites

...du irrst... mal wieder...

Ab sofort gelten folgende Userstufen:

Standard User 1 (Neumitglieder)

Berechtigung zum lesen/schreiben und Upload von Dateien bis 200 Kb (Gesamtwert), Nutzung der Suchfunktion alle 90 Sekunden.

;)

Gruß Gromit

Link to comment
Share on other sites

Danke für Euere Mails,

da mann für ein Wechselsystem keinen Eintrag braucht, würde ich auf diese Option gerne verzichten,

um mir kein Bedürfniss beim Verband zu verbauen.

Das Wechselsystem ist bedürfnisfrei. Du musst einfach nur in den Laden Deiner Wahl gehen, Deine WBK mit der eingetragenen "Mutterwaffe" zeigen, das WS (im kleineren Kaliber als die Mutterwaffe) einpacken lassen und bezahlen. Du kannst es dann eintragen lassen oder eben nicht. That`s it

Gruß Tauschi

P.S. Entschuldige Gromit ;)

Link to comment
Share on other sites

  1. kommt die ja nun nicht mehr
  2. hat es noch nicht viel zu bedeuten wenn dort eine Regelung (für die Verwaltung ;) ) formuliert wird

Also: ich möchte dann die Zusammenfassung morgen früh auf dem Schreibtisch haben...

Gruß Gromit

Link to comment
Share on other sites

Die Diskussion hilft jetzt nicht wirklich weiter.

Was für ein Bedürfnis soll dir denn ein eingetragenes WS verbauen?

Es ist ein WS, und damit kein Ersatz für eine Waffe! :bud:

Wie schwer kann das denn sein, ein Bedürfnis, wenn es denn vorhanden ist, zu begründen.

Manche sollten besser ne rote beantragen. Ist wohl zweckmäßiger für das was sie vorhaben. ;)

Link to comment
Share on other sites

:D

Alles was in den Schrank geht.

Ich brauch noch ne EWB für .308 Mun und da dachte ich ne Waffe in dem Kaliber wäre hilfreich ;)

An ne MES denk ich immer garnicht.

Leider ist meine SB nicht sehr ausnahmebereit :traurig_16:

Nicht mal als ich mir die Cx4 zum Geburtstad schenken wollte, aber übersehen hatte das noch 3 Wochen Sperrfrist durch 2/6 sind hat sie ne Ausnahme machen wollen. Zum Glück hatte der BüMa ein Einsehen und Dank Leihschein konnte es doch noch eine knallige Feier geben.

Das wird ein langes Jahr...

Deswegen ja die Überlegung es als WS zu kaufen, dass geht ja immer ;)

Und wenn ich mal etwas Luft hab, oder diese Regelung für NeuGelb wegfällt, wäre dann ein Umtragen mit Griffstück möglich oder wäre das dann Waffenbau?

:s75:

Link to comment
Share on other sites

Was für ein Bedürfnis soll dir denn ein eingetragenes WS verbauen?

Es ist ein WS, und damit kein Ersatz für eine Waffe! :bud:

Das sehen aber leider einige Verbände anders. Und wozu Streiten wenn man es doch gar nicht eintragen muß?

@Themenstarter

Der beste Tipp kam aber wie sooft von Sachbearbeiter... frage den entsprechenden Sachbearbeiter. einige wolle wohl noch nicht so ganz glauben das man WS nicht eintragen muß, und hin mußt Du eh denn nur da gibt es auch den Munitionserwerbschein.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.