Jump to content
IGNORED

Kettner Hauptkatalog 2006 / 2007


AlexG

Recommended Posts

Hallo,

hatte eben mal kurz Gelegenheit den o.g. Katalog durchzusehen.

Bin etwas am Nachdenken über den Umfang - Preise hab ich noch nicht verglichen. Mehr sag ich erstmal nicht.

Noch andere hier etwas verwirrt ?

Du machst es aber spannend.

Das es überhaupt noch nen neuen Katalog gibt ist ja schon mal positiv. Und was ist mit dem Umpfang? Nur noch Heftdicke oder was? Erzähl doch mal!

EDIT: Wider zu langsam!

Link to comment
Share on other sites

Du machst es aber spannend.

Das es überhaupt noch nen neuen Katalog gibt ist ja schon mal positiv. Und was ist mit dem Umpfang? Nur noch Heftdicke oder was? Erzähl doch mal!

Ich hab nix gesagt damit nicht nur genörgelt wird.

1. Ich freu mich nämlich, überhaupt wieder mal was von denen zu hören.

2. Der Katalog ist kleiner vom Format und dünner. Das mir dem Wiederladen ist schon angesprochen, auch bei den Kurzwaffen ists sehr ähm - übersichtlich.

Man kann sich immerhin zwischen einem guten halben dutzend ( ziemlich genau acht ) SIG Sauer Pistolen entschieden :)

Naja, die werden einem vermutlich auch außerhalb des Kataloges Güter besorgen können, aber eigentlich sollte doch das "Schaufenster" mehr zeigen können... apropos : die Homepage ist auch noch wie die ganzen Monate schon...

Also es hätte trotzdem etwas mehr sein können aber ich bin froh, das mal wieder was gekommen ist.

Wie gesagt die Preise kann ich jetzt auf die Schnelle nicht prüfen...

Link to comment
Share on other sites

Nanu...... aber auch der neue Frankonia-Katalog ist eigentlich nur noch "ein Schatten" seiner früheren Ausgaben .

Mit Gruß , BumBum

Ist klar.... <_<

Hier mal "Fakten":

Katalog 1976/77 - 72 Seiten Hartware

Katalog 1986/87 - 330 Seiten Hartware

Katalog 1996/97 - 456 Seiten Hartware

Katalog 2006/07 - 465 Seiten Hartware

1966 und 1956 habe ich auch noch hier, die sind aber eher "ein Schatten" vom aktuellen :D Im übrigen ist die Abbildungsdichte enger geworden, was zu mehr angebotenen Artikeln führt.

Das einzige was passiert ist, ist dass das Papier dünner geworden ist.

Link to comment
Share on other sites

Ja wie man sich (optisch) täuschen kann . lLiegen bei mir div. F.-Kataloge rum und >>optisch macht der 2006/07 mit seinen 560 Seiten doch einen "schlankeren" Eindruck als die älteren Ausgaben ....... so , das zur Klärung und jetzt wird doch mal wieder gblättert .

Mit Gruß , BumBum

Link to comment
Share on other sites

Das Thema war ja eigentlich der Konkurrenz (?) Katalog, also Kettner.

Ich habe ihn auch heute bekommen und was KW angeht, konnte ich es erst garnicht glauben. Verzweifelt blätterte ich hinter den SIG/Sauer-Pistolen weiter und fand nichts "scharfes" in kurz mehr. Weder Browning, von denen sie ja ein paar LW haben, noch S&W, die ja sonst jeder hat...

Also SO kriegen sie den Laden IMHO nicht wieder auf die Beine, wenn sie DAS überhaupt wollen.

Just my 0,02 €, Jake C.

Link to comment
Share on other sites

Daß Kettner überhaupt noch einen Katalog 'rausbringt, verwundert mich doch ein wenig. Aber anscheinend ist's ja nicht so dolle mit dem Ding. Vielleicht erhofft man sich, damit die letzten Kunden bei der Stange zu halten, bis der Neustart erfolgt.

Die beiden "Großen" - wenn man sie überhaupt noch so nennen kann - haben meines Erachtens schon lange nicht mehr das Sortiment, das sich der moderne Schütze wünscht. Jahrelang wurden Wünsche und Anregungen der Kundschaft ignoriert und Trends verschlafen. :icon13:

Einige Beispiele:

Verschiedendlich wurde angeregt, Spezialkataloge für die unterschiedlichen Interessen der Kundschaft herauszugeben. Anscheinend erschien dies aber zu teuer und aufwendig.

Obwohl meines Wissens beide ein IPSC-Team sponsern/sponserten, wurde diese Sportart in der Angebotspalette immer recht stiefmütterlich behandelt.

Auch die Benchrester wären in meinen Augen eine lohnende Zielgruppe gewesen, da sie sich doch in Sachen Ausrüstung und Waffen im sogenannten Hochpreissektor bewegen und ein weites Betätigungsfeld für die hauseigenen Büchsenmacherwerkstätten dargestellt hätten.

Der Unterschied zwischen Wunsch (Katalogbild) und Wirklichkeit in Sachen Ordonnanzwaffen war, bzw. ist teilweise recht eklatant.

Der Faktor "e-Commerce" wurde vollkommen verkannt, das belegen wohl unbestritten die Homepages. :peinlich:

Kettner hat die Quittung dafür schon erhalten; bei Frankonia kann ich's abwarten, bis der letzte entgültig das Licht ausmacht.

Link to comment
Share on other sites

Daß Kettner überhaupt noch einen Katalog 'rausbringt, verwundert mich doch ein wenig. Aber anscheinend ist's ja nicht so dolle mit dem Ding. Vielleicht erhofft man sich, damit die letzten Kunden bei der Stange zu halten, bis der Neustart erfolgt.

Die beiden "Großen" - wenn man sie überhaupt noch so nennen kann - haben meines Erachtens schon lange nicht mehr das Sortiment, das sich der moderne Schütze wünscht. Jahrelang wurden Wünsche und Anregungen der Kundschaft ignoriert und Trends verschlafen. :icon13:

Einige Beispiele:

Verschiedendlich wurde angeregt, Spezialkataloge für die unterschiedlichen Interessen der Kundschaft herauszugeben. Anscheinend erschien dies aber zu teuer und aufwendig.

Obwohl meines Wissens beide ein IPSC-Team sponsern/sponserten, wurde diese Sportart in der Angebotspalette immer recht stiefmütterlich behandelt.

Auch die Benchrester wären in meinen Augen eine lohnende Zielgruppe gewesen, da sie sich doch in Sachen Ausrüstung und Waffen im sogenannten Hochpreissektor bewegen und ein weites Betätigungsfeld für die hauseigenen Büchsenmacherwerkstätten dargestellt hätten.

Der Unterschied zwischen Wunsch (Katalogbild) und Wirklichkeit in Sachen Ordonnanzwaffen war, bzw. ist teilweise recht eklatant.

Der Faktor "e-Commerce" wurde vollkommen verkannt, das belegen wohl unbestritten die Homepages. :peinlich:

Kettner hat die Quittung dafür schon erhalten; bei Frankonia kann ich's abwarten, bis der letzte entgültig das Licht ausmacht.

Das klingt ja alles recht interessant, stimmt aber eben nicht alles...

Spezialkataloge:

Genau, zu teuer... Der Ruf nach schicken Katalogen ist immer gleich da - dann wird geschrieben das es im Internet viel billiger ist und dort gekauft...

IPSC Teams:

Kettner hat schon lange kein Team mehr, die Schützen sind ja teilweise bei Sig Sauer untergekommen. Frankonia hat ein CZ / S&B Team und bietet von diesen beiden Herstellern auch 99% an, was in IPSC betracht kommt. Weiterhin hat man sich auf die Klassen Production und Standard konzentriert. CZ / S&B sind die die Hersteller die das Team zusammen mit Frankonia stützen und hierauf liegt auch der Fokus!

Ordonnanzwaffen / Sammler:

Das Thema hat sich aufgrund des Angebots eh bald erledigt.

E-Commerce:

Hier bist Du wohl nicht auf dem aktuellen Stand, fast der komplette Frankonia Katalog ist ab Aug. 06 im völlig neuen Webshop angeboten. Selbstverständlich ist das erst der Startschuss, da kommt mit Garantie noch einiges!! :D Einige Features wie z.B. eine Zoomfunktion bei Bildern, Ballistischen Daten bei Munition sind jetzt schon verfügbar und wie gesagt, das ist erst der Anfang.... ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe den Katalog ebenfalls gestern erhalten und sofort durchgesehen, dünn ist er geworden, im Vergleich zu früheren Ausgaben. Das Angebot; für Jäger denke ich halbwegs ausreichend, für Schützen und Sammler einfach vergessen. Das die Wiederladerei komplett aus dem Angebot genommen wurde :icon13: ob man so neue Kunden gewinnt?

Zu wünschen wärs, wenn Kettner wieder auf die Füße käme. Es wäre wünschenswert, wenn mehr auf Kundenwünsche eingegangen wird, wie schon von meinen Vorrednern angesprochen.

Schaun mer mal wie es mit Kettner weiter geht.

s+wm29

Link to comment
Share on other sites

Aber gute Selbstlader hat Kettner im Angebot - die bei Frankonia in dieser Form sicherlich nicht so ins Programm für richtige Jäger passen?! Eigentlich komisch, weil viele behaupten Kettner hätte nur ein Programm für Jäger?! Kettner bietet auch noch einen Kabelschalter an für Taschenlampen. Frankonia ist da vorsichtiger und spricht nur von weiterem Zubehör auf Anfrage - so gibt es halt doch Unterschiede

08/14

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

hatte eben mal kurz Gelegenheit den o.g. Katalog durchzusehen.

Katalog??? :lol:

Das Heftschen ist gleich einen Raum weiter ins Altpapier geflogen.

Das war es für mich nach fast 20 Jahren als Kettner Kunde. Die letzten Jahre habe ich eh nur noch bei Frankonia gekauft, bis auf die Beretta Flinte vor kurzem.

Wiederladen = null.

Kurzwaffen 2 Seiten. :gaga:

Wollen die ihre letzten Kunden eigentlich verarschen?

Das darf doch wohl nicht wahr sein.

Adieu Monsieur Kettner....... :icon13:

Link to comment
Share on other sites

Spezialkataloge:

Genau, zu teuer... Der Ruf nach schicken Katalogen ist immer gleich da - dann wird geschrieben das es im Internet viel billiger ist und dort gekauft...

Dieses Argument lasse ich teilweise gelten, obwohl ein Spezialkatalog für einzelne Sparten (wie z.B. Wiederladen) á la Henke o.a. nicht die Welt kostet und vier oder fünf kleinere, einfachere Spartenkataloge am Ende günstiger sind als ein großer, dicker Hochglanzkatalog, mit dem keiner so richtig glücklich wird.

IPSC Teams:

Kettner hat schon lange kein Team mehr, die Schützen sind ja teilweise bei Sig Sauer untergekommen. Frankonia hat ein CZ / S&B Team und bietet von diesen beiden Herstellern auch 99% an, was in IPSC betracht kommt. Weiterhin hat man sich auf die Klassen Production und Standard konzentriert. CZ / S&B sind die die Hersteller die das Team zusammen mit Frankonia stützen und hierauf liegt auch der Fokus!

Genau! Und da es noch mehr Anbieter und Hersteller im IPSC-Sektor gibt außer CZ und S&B, halte ich das Warenangebot eben für sehr eingeschränkt. Es ist schon klar, daß man die Sponsoren hervorheben muss, aber so tun als gäb's nix anderes, bringt's auch nicht!

Ordonnanzwaffen / Sammler:

Das Thema hat sich aufgrund des Angebots eh bald erledigt.

Ja, und zwar aufgrund des Angebots in den Katalogen ... :rotfl2:

E-Commerce:

Hier bist Du wohl nicht auf dem aktuellen Stand, fast der komplette Frankonia Katalog ist ab Aug. 06 im völlig neuen Webshop angeboten. Selbstverständlich ist das erst der Startschuss, da kommt mit Garantie noch einiges!! :D Einige Features wie z.B. eine Zoomfunktion bei Bildern, Ballistischen Daten bei Munition sind jetzt schon verfügbar und wie gesagt, das ist erst der Anfang.... ;)

Jetzt bin ich total baff!! Wir schreiben das Jahr 2006 und Frankonia hat endlich das Internet entdeckt!! Nix für ungut, Oliver, aber hier haben einige Leute jahrelang gepennt!

P.S.: Wie ich anhand der anderen Beiträge so sehe, stehe ich mit meiner Meinung nicht alleine da.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich total baff! Wir schreiben das Jahr 2006 und Frankonia hat das Internet entdeckt!!

Nix für ungut, Oliver, aber hier haben einige Leute jahrelang gepennt!

Das ist Deine Ansicht, diese muss ich ja nicht teilen. Eine Website gab es schon Jahre, eine richtig gute kommt gerade.

Bzgl. der Kataloge. "Jedem Recht getan, ist eine Kunst die niemand kann" Es steht aber doch jedem frei es besser zu machen und mehrere kleine Kataloge oder einen großen, oder beides auf den Markt zu bringen.

Bei den Sammlerwaffen scheint etwas der Hintergrund zu fehlen. Der Markt an großen Posten ist leer, das kannst Du glauben oder lassen.

Bzgl. IPSC Team. Natürlich gibt es noch STI, SVI, LesBaer und andere. Aber diese werden direkt (und gut!) von den jeweiligen Importeuren vertrieben, das macht für uns wenig Sinn. Die Production Waffen von Sig Sauer und Glock etc. gibt es auch im Angebot von uns.

Bei einem Audi Vertragshändler vermisst komischerweiße niemand ein Angebot an Mercedes Neuwagen....

Ich klink mich hier aus, geht ja schließlich um den Kettner Katalog.

Schönen Abend :)

PS: Du forderst Spezialkataloge, Reinhard oben drüber regt sich über den "Spezialkatalog" Jagd der Fa. Kettner auf, so hat jeder wohl seine Vorstellungen...

Link to comment
Share on other sites

Einen Katalog müßt ich erst mal holen, um mir ein Urteil zu bilden. Die Filiale in Chemnitz gibt es noch, steht jetzt als Kettner Deutschland GmbH in den Gelben Seiten. Vor nem Jahr haben die mich aber mit ihren Preisen und Verhalten gegenüber Nicht-Jägern und Anfängern im Sportschießen vergrault.

Die Munipreise waren damals jenseits von gut und böse, so daß ich keinen Fuß mehr in den Laden gesetzt hab, nachdem ich auf die Frage, was denn die 100er .303 British kostet, ein hochnäsiges: "Das ist keine Jagdmunition!" gesagt bekam.

Link to comment
Share on other sites

Eine Website gab es schon Jahre, eine richtig gute kommt gerade.

Das ist doch das Problem! Sie kommt meines Erachtens viel zu spät!! <_<

Versteh' mich bitte nicht falsch, aber das musst Du doch bei objektiver Betrachtung zugeben.

Bzgl. der Kataloge. "Jedem Recht getan, ist eine Kunst die niemand kann" Es steht aber doch jedem frei es besser zu machen und mehrere kleine Kataloge oder einen großen, oder beides auf den Markt zu bringen.

Okay, Einspruch (teilweise) stattgegeben! ;)

Bei den Sammlerwaffen scheint etwas der Hintergrund zu fehlen. Der Markt an großen Posten ist leer, das kannst Du glauben oder lassen.

Daß der Markt die Vielfalt und Mengen früherer Tage nicht mehr hergibt, ist mir auch bewusst. Komischerweise bringen es andere Händler aber immer wieder fertig, schöne Posten an Land zu ziehen. Für solche Stücke werden dann auch höhere Summen verlangt - und bezahlt!!

Aktuell wird der amerikanische Markt von größeren Mengen K-31 und M-1917 beherrscht, wie ich aus amerikanischen Foren mitbekommen habe. M-1903-Varianten und Schweden-Mauser sind so gut wie nicht mehr zu kriegen, das ist klar. Aber die Skandinavier scheinen ihre umgerohrten K-98 loswerden zu wollen.

Frankonia und Kettner waren vor Jahren auch auf dem Ordonnanzwaffen-Sektor eine unangefochtene Größe, doch leider wurde dieses Feld anscheinend als unrentabel erachtet.

Bzgl. IPSC Team. Natürlich gibt es noch STI, SVI, LesBaer und andere. Aber diese werden direkt (und gut!) von den jeweiligen Importeuren vertrieben, das macht für uns wenig Sinn. Die Production Waffen von Sig Sauer und Glock etc. gibt es auch im Angebot von uns.

Nachdem Du Dich geoutet hast, wird mir so einiges klar! :D

Bei einem Audi Vertragshändler vermisst komischerweiße niemand ein Angebot an Mercedes Neuwagen....

Du vergleichst Äpfel mit Birnen - oder verteibt Ihr ausschliesslich S&B-Munition und CZ-Waffen? Ihr habt doch auch Sachen von Beretta, Pedersoli, usw.!?

Ich klink mich hier aus, geht ja schließlich um den Kettner Katalog.

Ja, eigentlich schon... Aber aus den Fehlern der Konkurrenz kann man doch nur lernen?!

Schönen Abend :)

PS: Du forderst Spezialkataloge, Reinhard oben drüber regt sich über den "Spezialkatalog" Jagd der Fa. Kettner auf, so hat jeder wohl seine Vorstellungen...

Link to comment
Share on other sites

Nachdem Du Dich geoutet hast, wird mir so einiges klar! :D

Was heisst hier geoutet? Es ist Allgemein bekannt, wer Oliver ist und welchen Arbeitgeber er hat und man sollte auch die Vorteile sehen, das er hier unter uns ist.

Dabei möchte ich mal sagen, das einige Kritik doch sehr pauschal gehalten ist und der eine oder andere mal darüber nachdenken sollte, ob es wirklich so ist, wie behauptet.

Markus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hermes!

Das war ironisch gemeint.

Außerdem gibt's hier User, die noch nicht so lange dabei sind und Oliver nicht zwangsläufig in Verbindung mit Frankonia bringen - wie auch?!

Ich wollte niemanden schräg anmachen, sondern auf augenscheinliche Diskrepanzen zwischen (ehemaliger) Kundschaft und Händler hinweisen. Ich hatte gehofft, zu einer objektiven und vielleicht konstruktiven Diskussion anregen zu können und möchte auch nochmals darauf hinweisen, daß es mir nicht explizit um die Firma Frankonia ging.

Link to comment
Share on other sites

Der Katalog ist zwar dünn, aber ich finde es toll, dass heutzutage überhaupt jemand den Mut gefunden hat, einen neuen Versuch mit Kettner zu wagen. Er ist zwar Franzose, aber ich drücke ihm alle Daumen :D

Mal was anderes zu einer der Waffen aus dem Katalog: Auf Seite 31 ist eine Remington 750 abgebildet. Kaliber .308 oder .30-06. In der Beschreibung steht: "Büchse mit neuem Luftgewehrmechanismus.[...]" Was ist das denn? Wird da ein Diabolo von hinten auf das Zündhütchen der Büchsenpatrone geschossen? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.