Jump to content
IGNORED

Holster von Galco und Blackhawk


glocki

Recommended Posts

Über die Jahre ändert sich ja auch mal die Qualität von dem einen oder anderen Produkt. Da ich aber von beiden Herstellern mehrere Produkte unterschiedlicher Herstellungszeiten benutzt habe (und zwar "richtig" benutzt ...) kann ich dazu folgendes sagen:

Vergiß alles von Blackhawk wo Du einen Klettverschluß benutzen mußt. Das Klett rubbelt sich bei täglichem Gebrauch in weniger als sechs Monaten derart massiv ab, daß es unbrauchbar wird !!! Alles von Blackhawk, wo Du nicht vom Klett "abhängig" bist, funktioniert. Paßform ist schon in Ordnung (Waffenholster), gibt es nichts zu meckern.

Galco: Sehr gute Verarbeitung (ähnlich Bianchi), wiederholt klemmten aber die Druckknopfverschlüsse diverser Waffenholster. Auch hier hat der zukünftige Käufer wieder das "Gewissensproblem": Soll ich kaufen oder nicht - immerhin "könnte" Galco inzwischen andere Druckknopflieferanten haben - ich weiß es nicht, aber mir hat das nach den Erfahrungen mit mehreren Holstern des Herstellers gereicht.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

kann mir jemand etwas zu den Holstern der Firmen Blackhawk und Galco sagen?

In Bezug auf Qualität, Passform etc...

Danke !

Glocki, willkomen... aber trotzdem falscher Ansatz.

Die Frage sollte lauten:

Ich brauche ein Holster für: (Zweck einsetzen).

Sind die Holster der Firmen A und B geeignet dafür??? :s75:

Link to comment
Share on other sites

"Glocki, willkomen... aber trotzdem falscher Ansatz.

Die Frage sollte lauten:

Ich brauche ein Holster für: (Zweck einsetzen).

Sind die Holster der Firmen A und B geeignet dafür???"

Danke für das Willkommen-Heißen.

Aber ich deke nicht, dass dieser Ansatz der falsche war.

Denn beide Firmen haben eine sehr breite Produktpalette, bei der

für jeden einsatz etwas dabei ist. Daher stellt sich die Frage gar nicht.

Es stellt sich eben nur die Frage, ob man mir eine der beiden Firmen von

der Qualiät her empfehlen bzw. nicht empfehlen kann.

Und danke für die Antwort Tala22Pistole;-)

Link to comment
Share on other sites

Von Galco habe ich zwei Holster, einen Gürtel und ein Patronenetui. Kameraden führen ebenfalls Holster und mehrere Gürtel von Galco, teilweise auch unter Mark Sullivans Markennamen erworbene. Das war alles nicht ganz billig, ist aber von bester Qualität. Wir sind jedenfalls mit den Sachen für den jagdlichen Einsatz sehr zufrieden.

Link to comment
Share on other sites

Guest Mouche
Na ja, SAFARILAND, SICKINGER und DON HUME sind qualitativ auch nicht einen Deut schlechter.

CM

Nö , hab ich auch nicht behauptet - aber nach DENEN war ja nicht gefragt :rolleyes: - und benutzt hab ich eben Galco :icon14: und nicht Blackhawk ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo noch mal,

könnt ihr mir mal sämtliche Holsterfirmen nennen, die es gibt.

(Suche etwas bestimmtes für jemanden-aber ist ja auch egal)

Also ich kenne:

-Galco

-Fobus

-Blackhawk

-Desantis

-DonHume

-Sickinger

-Safariland

-Bianchi

-Gould & Goodrich

kennt ihr noch weitere?

Danke!!

Link to comment
Share on other sites

- Front Line (israel - heißen heute anders.. dts fragen))

- Akah (.de)

- GK (.fr)

falls Du auf Messen kommst, suche den Pakistani der für deutsche Händler Kopien von US Produkten fertigt,

der hält damit nicht hinterm Berg.. :D

Ist eigentlich bald mal wieder eine Messe?

Link to comment
Share on other sites

(Suche etwas bestimmtes für jemanden-aber ist ja auch egal)

Wie ich weiter oben schon angemerkt habe, wäre es hilfreich zu erfahren,

welchen Einsatzzweck das Holster haben soll.

Ein reines Aufzählen von Herstellern ist da nicht gerade zielführend...

Link to comment
Share on other sites

Nach Blick auf die Preise.. verstehe ich Dich Cato :D

Ich nicht... ein Vergleich zwischen z.B. dem Kramer "Cowhide" und dem Sickinger "FBI-Lightning"

(beide ungefähr gleiche Quali und Größe) läßt erkennen, daß das Sickinger € 46.- kostet,

das Cowhide jedoch USD 93.- (reduziert auf USD 88.-).

Ist eigentlich bald mal wieder eine Messe?

Pferd und Jagd - Hannover: 30. November - 03. Dezember 2006

Jagd und Hund - Dortmund: 30.01 bis 04.02.2007

IWA and Outdoor Classics 2007- Nürnberg: 09.03. bis 12.03.2007

Link to comment
Share on other sites

Ich nicht... ein Vergleich zwischen z.B. dem Kramer "Cowhide" und dem Sickinger "FBI-Lightning"

(beide ungefähr gleiche Quali und Größe) läßt erkennen, daß das Sickinger € 46.- kostet,

das Cowhide jedoch USD 93.- (reduziert auf USD 88.-).

Eben .....

Bei Preis für das Kramer trifft einen ja auch der Schlag.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.