Jump to content
IGNORED

Was ist IPSC?


Hans M.

Recommended Posts

Tach zusammen

als Newbie kann ich mir wohl etwas unter Combatschiessen vorstellen, IPSC sagt mir nichts. Kann mir jemand eine Seite nennen, auf der ich wirklich Infos über diese Sportart bekomme. Mit Googeln komme ich auf Seiten wie diese: Google gefunden Lernen kann ich nix, um was es geht weiss ich nicht. Combatschützen, welche ich kenne, bevorzugen Waffen wie SIG 210 oder 1911er. Durchgeladen, gespannt, gesichert. Da Glocks etc keine Sicherung haben, müssten die entspannt getragen (geholstert) sein. Ein klarer Nachteil wenn der erste Schuss treffen soll, und das soll er in meiner Schiessphilosophie jedenfalls. Die Glock, welche ich besitze, hat einen lausigen Abzug und keine Entspannung. Die dürfte auch für IPSC wegfallen oder kann man dort mit einem recht usicherne Ding in der Gegend rumhüpfen? Durchgeladen und ungesichert?

Könnt ihr mir also ein wenig auf die Sprünge helfen? Gibt es irgenwo eine FAQ für IPSC Schiessen?

Ich selber schiesse mit Lang-und Kurzwaffen, vorzugsweise jedoch Präzision, selten mal im Schiesskeller auf Geschwindigkeit aus dem Holster. Hier holstere ich Double Action Pistolen wie Beretta FS92 oder Sig-Sauer 226. Durchgeladen, entspannt. Ich verliere gegen meinen Freund recht regelmässig, er eben mit einer 210, gespannt, geladen, gesichert. Der erste Schuss, der ist es.

Der langen Rede kurzer Sinn: Würde mich Infos um IPSC interessieren.

Es grüsst Euch

Hans

Link to comment
Share on other sites

glocks gelten ja nur als teilgespannt, und so werden sie beim ipsc auch geholstert.

ich selber schiesse eine beretta 92fs, die wird ungespannt und ungesichert geholstert. der erste schuss muss dann double action abgegeben werden, aber daran gewöhnt man sich... ich persönlich merke da keinen unterschied mehr zwischen dem ersten schuss und den folgenden single action schüssen... geht alles automatisch.

der start mit ungespannter oder teilgespannter (glock) waffe ist nur in der production division vorschrift. in den anderen pistolenklassen wird gespannt&gesichert gestartet.

zum thema ipsc:

http://foren.waffen-online.de/index.php?showtopic=304780

Link to comment
Share on other sites

ps.

herzlich willkommen!!!

... ich nehme mal an, du bist schweizer?

schreib das am besten in dein profil rein... denn dann kann es keine missverständnisse geben, wenn du zb von combat redet.,... was bei uns in deutschland leider pfui ist.

:)

Link to comment
Share on other sites

... ich nehme mal an, du bist schweizer?

schreib das am besten in dein profil rein... denn dann kann es keine missverständnisse geben, wenn du zb von combat redet.,... was bei uns in deutschland leider pfui ist.

Hallo, ja. Nun bin ich erstmal am schauen wo ich das Profil erstellen kann. Wird also folgen.

Danke für den Link, werde ich heute noch lesen.

Gruss Hans

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ja. Nun bin ich erstmal am schauen wo ich das Profil erstellen kann. Wird also folgen.

Danke für den Link, werde ich heute noch lesen.

Gruss Hans

362888[/snapback]

Profil darf ich noch keines machen, so als Jungspund scheint es schwierig zu sein, keine Berechtigung dazu.

Schönes Wochenende allen Hans

Link to comment
Share on other sites

Tach zusammen

als Newbie kann ich mir wohl etwas unter Combatschiessen vorstellen, IPSC sagt mir nichts. Kann mir jemand eine Seite nennen, auf der ich wirklich Infos über diese Sportart bekomme. Mit Googeln komme ich auf Seiten wie diese: Google gefunden Lernen kann ich nix, um was es geht weiss ich nicht. Combatschützen, welche ich kenne, bevorzugen Waffen wie SIG 210 oder 1911er. Durchgeladen, gespannt, gesichert. Da Glocks etc keine Sicherung haben, müssten die entspannt getragen (geholstert) sein. Ein klarer Nachteil wenn der erste Schuss treffen soll, und das soll er in meiner Schiessphilosophie jedenfalls. Die Glock, welche ich besitze, hat einen lausigen Abzug und keine Entspannung. Die dürfte auch für IPSC wegfallen oder kann man dort mit einem recht usicherne Ding in der Gegend rumhüpfen? Durchgeladen und ungesichert?

Könnt ihr mir also ein wenig auf die Sprünge helfen? Gibt es irgenwo eine FAQ für IPSC Schiessen?

Ich selber schiesse mit Lang-und Kurzwaffen, vorzugsweise jedoch Präzision, selten mal im Schiesskeller auf Geschwindigkeit aus dem Holster. Hier holstere ich Double Action Pistolen wie Beretta FS92 oder Sig-Sauer 226. Durchgeladen, entspannt. Ich verliere gegen meinen Freund recht regelmässig, er eben mit einer 210, gespannt, geladen, gesichert. Der erste Schuss, der ist es.

Der langen Rede kurzer Sinn: Würde mich Infos um IPSC interessieren.

Es grüsst Euch

Hans

362876[/snapback]

Salü Hans

schau mal unter www.ipsc.ch der offiziellen Verbandsseite der CH nach, dort findest du Infos und auch einen Wettkampfkalender. Am besten kommst du an einen Wettkampf und schaust mal wie das live aussieht.

DVC

Patrik

Link to comment
Share on other sites

pps: der weltmeister in der production division schiesst glock... also schlecht sind die dinger nicht, aber man muss sie nicht mögen. ich z.b. bin da nicht so der fan...

362885[/snapback]

Hallo wahrsager :)

wer ist denn derzeit Weltmeister in der production division?

Viele Grüße

CluelessOne (der seinem Namen mal wieder alle Ehre macht) ...

Link to comment
Share on other sites

Hallo wahrsager  :)

wer ist denn derzeit Weltmeister in der production division?

Viele Grüße

CluelessOne (der seinem Namen mal wieder alle Ehre macht) ...

362909[/snapback]

Hmm... Dave Sevigny?

Link to comment
Share on other sites

der start mit ungespannter oder teilgespannter (glock) waffe ist nur in der production division vorschrift. in den anderen pistolenklassen wird gespannt&gesichert gestartet.

Ich kann leider nicht aus meiner Besserwisserhaut:

gespannt + gesichert nur mit Single Action Pistole, die ist in der Production Division nicht zugelassen. In allen anderen Divisions sind sämtliche Pistolenabzugskonstruktionen zugelassen und gestartet wird entweder gespannt und gesichert oder entspannt und entsichert (wenn keine Sicherung vorhanden, ist auch dort entspannt vorgeschrieben!!!). Vgl. auch Thread "Bereitschaftszustände" hier bei IPSC.

Gruß mit DVC

von Jake C., der für die Standard Division eine Glock 35 hat

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hans,

schi doch mal bei Peter Heller oder auf meiner Seite Speedshooter nach, da findest Du Informationen und Bilder.

Auch Dir vielen Dank, ich beginne zu verstehen. Viel interessanter als statisches Schiessen auf eine feststehende Scheibe ab feststehendem Punkt. Mit dieser Schiesserei jedoch verwandt, dadurch dass man ja den Parcours kennt und eben solche Berechnungen durchführen kann wie: "Ich habe ein Magazin mit 13 Schuss, ich lasse dieses nach Stage 2 fallen, auch wenn dann noch 5 Schuss enthalten sind. Mit neuen 13 Schuss schaffe ich 4 weitere Aufgaben, muss so gehen."

Vielen Dank für die Einführung!

Hans

Link to comment
Share on other sites

Ich kann leider nicht aus meiner Besserwisserhaut:

gespannt + gesichert nur mit Single Action Pistole,

362990[/snapback]

hast recht, ich meinte das nicht ausschliesslich. gibt ja auch viele glock-schützen ausserhalb der PD.

wollte erstmal einen kleinen überblick geben... das regelbuch kann er sich ja noch später durchlesen ;)

Link to comment
Share on other sites

Schau dir doch erst mal ein paar Bilder an.

MaWo

362907[/snapback]

schöne bilder, aber was macht denn die blondine auf dem ersten bild mit ihren fingern??? :wub:

war sie alleine oder in begleitung auf dem wettkampf ??? :wub:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
schöne bilder, aber was macht denn die blondine auf dem ersten bild mit ihren fingern???  :wub:

war sie alleine oder in begleitung auf dem wettkampf ???  :wub:

363081[/snapback]

gibt es eigentlich ipsc-groupies?? :gutidee:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.