Jump to content
IGNORED

Sicherheitspatrone: finanzschonender Lieferant?


Wolli

Recommended Posts

Hast Du noch von dem hübschen roten Weihnachtsgeschenkband?

Das klebst Du auf eine leere Hülse. Vielleicht mußt Du es noch auf das gewünschte Maß verbreitern (nach meiner Erinnerung soll das Fähnchen 2 x 3 cm sein).

gruß barlow

Link to comment
Share on other sites

Hallo allerseits!

Danke für die bisherigen Antworten.

Sind die selbstgebastelten auch zulässig?

Kann ich mir nicht vorstellen, zumindest nicht bei weiterführenden Meisterschaften.

Wenn jemand für seine Sportordnung noch Geld verlangt,

dann will er sicher an so etwas auch noch verdienen,

oder macht nichts dagegen, daß sich andere daran bereichern!

Wolli

(Stellt meine persönliche Meinung dar)

Link to comment
Share on other sites

Laut den Verbandsfunktionären ist die Sicherheit und nicht die Konstruktion ausschlaggebend. Nicht wie es aussieht, sondern dass ein 2 cm mal 3 cm grosses rotes Signalbändchen aus dem Patronenlager winkt ist wichtig.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Aha, Ihr habt Euch also damit abgefunden


Jo, zähneknirschend, weil ich ungern 180 km zu einer Meisterschaft fahre und dann unverrichteter Dinge wieder einpacke.

PS: Weiss jemand wie das jetzt mit Revolvern ist? Da hab ich noch kein Fähnchen gesehen und die Sanktionen waren/sind ausgesetzt.

Link to comment
Share on other sites

für RUGER gibt es solch wunderbaren puffer ringe, die fast knallringen aus fastnachts revolvern von kindern ähneln. ansonsten vorsichtshalber in jede kammer ein fähnchen crazy.gif

Link to comment
Share on other sites

ich habe mir mal erlaubt beim DSB nachzufragen, die Antwort werde ich natürlich weitergeben... chrisgrinst.gif

vielleicht gibt es ja ne Meldung auf der DSB-Seite...

Link to comment
Share on other sites

Öhm... ich weiss ja nicht wie Ihr das macht, aber ich lege einen Revolver prinzipiell mit ausgeklappter Trommel ab- bisher hat noch kein Funktionär gemeckert... im Zweifelsfall nehmt einen Plastedübel mit angeklebtem Stofffähnchen. Ist billig und mit Kleber in zwei Minuten gebaut.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Öhm... ich weiss ja nicht wie Ihr das macht, aber ich lege einen Revolver prinzipiell mit ausgeklappter Trommel ab- bisher hat noch kein Funktionär gemeckert... im Zweifelsfall nehmt einen Plastedübel mit angeklebtem Stofffähnchen. Ist billig und mit Kleber in zwei Minuten gebaut.


Asgard, es geht darum, daß das Ding auch drin ist, wenn man die Waffe aus dem Koffer nimmt. Und im Koffer ist die Trommel doch sicher nicht ausgeklappt?

Wolli

Link to comment
Share on other sites

Nicht die Fähnchen sind wichtig, geschweige denn die Grösse der Fähnchen, sondern die Grösse der Macht,Orden,Funktion ...Hosenträger. Früher hatte man (anstelle der roten Sicherheitsfähnchen) das Charivari am Bierbauch des Oberen um zu zeigen wer denn nun für 's Land sorgt... mad1.gif

Dann kamen die Gauleiter und hatten andere Erlaubnisse und statt genagelter Stiefel (Vorschrift) hat man heute als Gauleiter halt (s)einen anderen Auftritt! pissed.gifpissed.gifpissed.gif

Man spricht auch von ...-Wechsel oder Wertewandel. Denken sollt man nur noch - wenn keiner zuschaut - oder? Nach Jahren in Asien freue ich mich auf Deutschlands sogenanntes freiheitliches Gedankentum...

Was meint Ihr?

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Laut den Verbandsfunktionären ist die Sicherheit und nicht die Konstruktion ausschlaggebend. Nicht wie es aussieht, sondern dass ein 2 cm mal 3 cm grosses rotes Signalbändchen aus dem Patronenlager winkt ist wichtig.


Ist das ernst gemeint: In D muss man jetzt 'nen roten Lappen aus dem Patronenlager baumeln lassen?!? Sorry, aber so aus helvetischer Ferne wirken einige 'Sicherheits'-Massnahmen in D auf mich - gelinde gesagt - etwas bizar confused.gifgaga.gifAZZANGEL.gif

Gruss und allen ein erfolgreiches Neues Jahr

Link to comment
Share on other sites

...ist schon in der Sportordnung eingearbeitet worden, aber wer weiss schon davon... gaga.gifgaga.gif

Die Informationspolitik des DSB's muß ich nicht verstehen...

siehe diesen Thread

wenn ein betagter Hausmeister beim DSB abdankt, dann wird ein großer (und bestimmt auch verdienter) Bericht gemacht, aber wenn die SpO geändert wird...das läuft so hintenrum, ohne eine Meldung --oder habe ich da 2003 was verpennt? gaga.gifgaga.gif

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.