Jump to content
IGNORED

Vergleichsschiessen


HG

Recommended Posts

Hallo WOler

Ich bin zwar nicht neu hier im Forum habe aber bis jetzt noch nie etwa geschrieben sondern nur gelesen.

Nun ist es aber soweit.

Ich wollte eigentlich an einem Vergleichsschiessen Gebrauchspistole ( Sportordnung 2.50 des DSB) des Fachverbandes Schiessen im Landessportbund Bremen e.V. teilnehmen. Unser Sportwart hat auch gemeldet, und jetzt habe ich die Ausschreibung mit der Melde und Ergebniskarte erhallten.

Was mir etwas merkwürdig erscheint ist der untenstehende Hinweis.

Hinweis: Alle verwendeten Sportwaffen müssen ein in Deutschland gültiges Beschusszeichen aufweisen.

Waffenrechtliche Ausnahmegenehmigungen sowie eine gültige Erlaubnis nach § 27 Sprengstoffgesetz sind vorzuzeigen.- Teilnehmer die nicht über die Erlaubnis nach § 27 Sprengstoffgesetz verfügen, haben den rechtsgültigen Erwerb ihrer Munition vorzuzeigen.

Ich frage mich was die Erlaubnis nach § 27 Sprengstoffgesetz in diesem Schreiben zu suchen hat und warum ich die Dauer der Gültigkeit angeben soll.

Meines Erachtens ist sie nur relevant beim Erwerb von Treibladungsmitteln.

Denn selbst wenn die Erlaubnis erloschen ist, kann ich doch die vorher hergestellte Munition besitzen und gebrauchen. Sie ist ja auf meiner WBK eingetragen.

Das habe ich auch den 1.Sportleiter gefragt und bin dabei nach dem Motto abgefertigt worden, ich habe das einfach zu machen, das fordert das neue Waffengesetz und über die weiteren Gründe könne er aus Datenschutzgründen nicht sprechen. Das ganze in einem derartig rüden Ton, das ich mir dachte was für ein ....... Das musste mich aber weiter nicht wundern, nachdem ich von einem Vereinskameraden gehört hatte, das besagter 1 Sportwart zu ihm gesagt hatte.

Normalerweise kommt erst Gott und dann ich. Beim Groskalieberschiessen komme erst ich.

Im nachhinein frage ich mich natürlich wie ich es wagen konnte den höchsten anzusprechen und ihm auch noch eine Frage zu stellen.

Über eure Meinung zu diesem Thema würde ich mich freuen.

HG

Link to comment
Share on other sites

Hallo HG,

der Hinweis ist meiner Meinung nach vorauseilender Gehorsam, aber was solls. Wenn du wiederlädst, dann hast du ja hoffentlich auch eine Genehmigung dafür und wenn du Fabrikmun schießt, dann betrifft es dich ja eh nur insofern, dass der MunErwerb Stempel in der Grünen WBK damit gemeint ist.

Und beschossen sollte deine Waffe schon sein wink.gif.

Also was solls, manchen Leuten muss halt alles recht gemacht werden. Großspuriges Verhalten kennt man ja nicht nur im Schießsport.

Also, fahr zu dem Wettkampf, zeig denen, was immer sie sehen wollen und denk dir deines.

Aber viel mehr noch. Lass dir den Spaß nicht verderben!

Gruß Stefan

P.S.

Ob DSB hin oder her, lasst nicht wieder eine Diskussion aufkommen ob nun BDMP, BDS oder DSB der bessere Verband ist. Idioten gibt es überall...

Der Spaß bei der Sache zählt.

Link to comment
Share on other sites

Um ganz sicher zu gehen:

Die letzten Rechnungen Deiner Kleidung, detaillierte Beschreibung der Anreise - ggf. Taxi / Tankrechnungen, Impfausweis ( Tollwutschutzimpfung ), letzter Stuhlgang

( Konsistenz ) und das o.k. Deines Blockwarts ?

Such Dir besser einen anderen Dachverband, rechtens ist das in keinem Fall.

Ich bin bekennender Ossi - wehret den Anfängen !

Ordonanz

Link to comment
Share on other sites

Grüß Dich!

Die Erlaubnis nach §27 nach SprengG - schön wenn Du sie hast, dann kannst du Deine eigenen Murmeln drehen, wenn nicht, ists auch nicht schlimm.

Relevant ist der auf der grünen WBK gemachte Stempel für die Muni. Hast Du den, ist alles ok. Hast Du ihn nicht, nützt auch §27 SprengG gar nichts, es sei denn, du lädst direkt auf dem Stand vor dem Wettkampf grlaugh.gif

Das mit dem Beschußzeichen ist ok, ohne TÜV darf man ja auch sein Auto nicht herumkutschieren.

Datenschutz? Was soll denn der Quatsch! Da hat jemand ein Schlagwort aufgeschnappt, ohne den Sinn zu verstehen grlaugh.gif

Wählt doch den arroganten Menschen ab - man hätte es Dir doch auch ganz normal erklären können, was die wollen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Harlekin

Na - das ja ein toller F a c h Verband!

Der ist genau so vom Fach, wie das Waffengesetz von F a c h Leuten gemacht wurde. grlaugh.gif

Ich würde meine Meldung unter Protest zurückziehen! 016.gif

Harlekin

Link to comment
Share on other sites

Ach ja, die "Gottheiten" in den oberen Etagen!

Wir haben hier auch so einen Herren, den sich zum Oberguru des Waffenrechts aufspielt.

Neulich bei ner Meisterschaft hat er nen Kollegen angeschissen, der mit dem Gewehr im Futeral auf dem Motorrad zum Schießen gekommen ist. Da hat er irdendwas von wegen, dass das Fureral an der Maschine fest verschraubt sein soll und so gefaselt!!!! Und er hat den Kollegen dann noch angemacht, ob er denn das Waffengesetz nicht kennen würde!

Selbst nicht richtig lesen und Schreiben können, aber andere anscheißen, sowas find ich zum kotz.gif!!!!! Und so eine Flachfeile soll dann die Bedürfnisse unterschreiben!

Also wenn so einer mich mal angeht, dann weiss ich nicht was ich mache.

Ich frag mich nur, wer solchr "Genossen" denn an diese Positionen wählt.

Mir ist er noch nicht in die Quere gekommen, aber wehe wenn, dann werde ich dem mal gehörig die Meinung sagen und mal sehen, ob er seine geliebte Sportordnung und das ach so tolle Waffengesetz wirklich so gut kennt, wie er immer angibt.

Solchen Leuten muß man nur mit genug Selbstvertrauen und hieb und Stichfestem Wissen gegenübertreten, die haben meist zu hause bei der "Gnädigsten" auch nichts zu sagen und brauchen "draußen" ein Ventil um sich abzureagieren.

MfG

AWO425

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Ich frag mich nur, wer solchr "Genossen" denn an diese Positionen wählt.


Die Frage ist, AWO425, wer sich denn wählen lässt!

Ich sage bei uns (DSB/BSSB-Verein, ca. 450 Mtgld) immer:

"da wählen die Faulen die Dummen".

Wenn einer aufhört, muß man händeringend jemand suchen, der das "Amt" übernimmt. Wenn dann tatsächlich 50 Leute auf der Mitgliederversammlung sind, dann muß der schon sehr unbeliebt sein, wenn ihm einige Stimmen zur Einstimmigkeit fehlen.

Darum seid froh um jeden "Normalen" im Amt, und pflegt ihn gut, auf daß er es lange macht! (Wenn er selbst kein dickes Fell hat, dann schützt ihn vor den weißbierverliebten Stammtischkritikern, die selbst den A.... nicht hochbringen!

Sorry, das musste sein, denn ich bin auch so ein Dummer, aber hoffentlich normal geblieben laugh.gif.

Zumindest muß ich nicht im Verein meine, am Arbeitsplatz unterdrückten, Machtgefühle ausleben.

Wolli

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.