Jump to content
IGNORED

Wo gibts Reinigungsbürsten für Putzstöcke


Smithy

Recommended Posts

Hallo Leute

da es Reinigungsbürsten meistens nur im Set gibt (auch bei Frankonia habe ich keine einzelnen gefunden) frage ich ob jemand weis wo man einzelne Bürsten aus Kupfer herbekommt.

Das Gewinde ist mittlerweile fast schon egal weil ich schon 3 "Komplettsets" mit verschiedenen Gewinden habe.

Am liebsten wäre mir aber passend für VFG Putzstock da dies der Beste ist.

Dank und Grüsse

Link to comment
Share on other sites

@Plautzer

Danke

@Hans

Dass die Kupferbürsten den Lauf beschädigen kann ich nicht bestätigen. Stell Dir mal vor, wie sich mein (Kupfer-) Teilmantelgeschoss durch den Lauf quetschen muss. Und da soll die Bürste Schaden anrichten? Broncebürsten kenn ich nicht und habe keine Erfahrungen.

Zu den Messingbürsten kann ich dir aber definitiv sagen dass die SCh... sind. Zweimal hin-und hergezogen und die Bürsten brechen ab. Abgesehen davon dass die Bürste hin ist und Du eine neue brauchst hast Du lauter kleine Messingspäne im Lauf. Wenn Du die dann nicht raus bringst weil sie evtl. im Zug hängen bleiben ist der SChaden für den Lauf zigfach grösser. Das gleiche Problem hast Du übrigens mit den VFG-Superintensiv-Reinigern.

Die Kupferbürsten halten meiner Erfahrung nach wenigstens ein halbes Jahr bevor Sie dann vom Reinigungsmittel (das ja auch Kupferreste entfernt) zerstört werden und ebenfalls brechen.

PS: Falls jetzt wieder das Thema "kaputtputzen" kommt: Ich schiesse im Jahr ca. 4000 Schuss Teilmantelmunition. Wie sich da ohne putzen der Lauf zuschmiert habe ich gesehen solange ich auch noch bei den "Nichtputzern" war. Das Zeugs muss raus, basta.

Für meine KK-Waffen verwende ich KEINE Bürsten sondern nur Chemie und Filze.

Link to comment
Share on other sites

Der Dreck muß raus, aber der besste (leider auch teuerste) Putzstock ist der von Dewey (Henke). Die Bronze(!!!!!!!!!!!)bürsten zu dem Putzstock sind wirklich gut, der Verschleiß ist deutlich geringer als bei den 0815 Messingbürsten der anderen Hersteller. Ich für meinen Teil kaufe die in 8mm (für die Nagants und Enfield) und wenn die das nicht mehr greifen nehme ich die für die .308er Kaliber und wenn's da nicht mehr reicht im Schweden(bis auf .22er Niveau bin ich noch nicht runter)! So spart man doch etwas Geld.

Nach ein paar hundert Schuß kommt das noch der Kupferlöser zum Einsatz, aber nicht übertreiben!

Zum Entfernen von Bleirückständen (38er usw) sind mir aber die teuren Bürsten zu schade, da dann doch lieber die billigen, die ich aber bei meinem Händler auch einzeln bekomme.

Mfg

AWO425

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Der Dreck muß raus, aber der besste (leider auch teuerste) Putzstock ist der von Dewey (Henke). Die Bronze(!!!!!!!!!!!)bürsten zu dem Putzstock sind wirklich gut, der Verschleiß ist deutlich geringer als bei den 0815 Messingbürsten der anderen Hersteller.


Das kann ich nur bestätigen. icon14.gif

Verschleiss äusserst gering, Putzleistung sehr gut.

mfg, kik

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Putzstocksammlungen sind wie viele bunten Schraubendreher: überall liegen welche rum, nur nie die passenden. Folgen: vermurkste Schraubenköpfe und bei Putzstöcken ruinierte Waffen.

Also versuche es mit Ordnung: ein System , aber dann nur mit DIN oder US Gewinde.

Die besten Stöcke sind immer einteilig , mind. 20cm länger als der Lauf , Kunstoffummantelt , drehen sich fliegenleicht durch Kugellagerung und passen zum Kaliber.

Den Universalputzstock gibt es nicht: ein dünner für 22lfB hat nichts bei Kaliber 30 zu suchen, da die Kräfte beim Laufputzen mit steigendem Kaliber deutlich grösser werden.

Also kaufe Dir je einen guten für jede Kalibergruppe: einen für KK , einen für 6-7mm und einen für 7-8mm.

DIN gewinde haben den Vorteil, daß Du die bei jedem grünen Laden bekommst , während US Sachen ur in gut sortierten Geschäften vorrätig sind. Kaufe Dir wie bei Zahnbürsten gleich je eine Bürste in Reserve und dann ist es egal.

Passe auf den Stock gut auf, denn er ist nur zum reinigen, nicht um Geschosse aus dem Lauf zu treiben.

Henke hat sehr grosse Auswahl und gute Beratung.

Und kaufe Dir ein "falsches Schloß" , eine Putzstockführung , damit der Stock immer genau zentrisch eingeführt wird.


LANGER REDE KURZER SINN: ordentliches Putzstock und Bürstensystem = DEWAY icon14.gificon14.gificon14.gif

95% aller Benchrester können nicht irren... wink.gif

Varminter

Link to comment
Share on other sites

Jetzt gib ich auch meinen Senf dazu: Otis Reinigungssets und Otis Matchgrade Broncebürsten mit doppelreiigen Borsten. Für P-Lagerhals überdemensioniert und extrem langlebig.Und nur ein Set für alle Kal. von 4,5mm bis 12 Schrot machen schluß mit dem Putzstock ect Chaos. www.otis-gun-cleaning-sets.de

"Er hat Jehova gesagt" *g

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

In Antwort auf:

95% aller Benchrester können nicht irren...
wink.gif

Varminter


doch, sonst hätten sie nämlich einen richtigen schiessport gewählt
chrisgrinst.gifchrisgrinst.gifchrisgrinst.gif


Mein allerbester smile.gifsmile.gifsmile.gif falcon,

ein guter Anwalt soll nicht voreilig irren, ohne nähere Beweise vorliegen zu haben... chrisgrinst.gifchrisgrinst.gifchrisgrinst.gif

Wer sagt dir, das BENCHRESTER nicht auch was anderes schiessen können?

Richtig ist, dass sehr viele ladetechnische Entwicklungen von den Benchrestern ausgingen, dieser Sport ist und bleibt das Experimentierfeld in Sachen Streukreisreduzierung.

Wie auch im Formel I des Rennsports technisch experimentiert wird - siehe ABS, div. elektronische Regelungen etc...

Wir brachten euch bessere Systembettungen, Schichtholzschäfte, bessere Abzüge, Zielfernrohre... bis hin zu Matchgeschossen.

Also sei dankbar und mecker nicht, wir testen für dich mit... chrisgrinst.gif

Mit freundlichen Grüssen

Varminter

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.