Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Beskins

Mitglieder
  • Content Count

    161
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

34 Excellent

About Beskins

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

542 profile views
  1. Beskins

    Dsu Holster

    ... oder man geht einfach davon aus, dass es ungewollt ist, eine Waffe außerhalb der K17 zu holstern. Wenn man den Wortlaut liest denken die meisten das beides nicht geht, holstern und Verschluß/Trommel offen. Dann kommt aber die Frage auf welchen Sinn hätte das Ganze, für mich war es die einfache Vermutung, die Aufsicht kann aus weiter Ferne erkennen, Verschluß/Trommel offen => Waffe ungeladen = sicher. Daher habe ich für meinen Teil einfach gedacht es hat einen praktischen nutzen, dass man es so geschrieben hat. Die interpretation von Computerfritze ist für mich nachvollziehbar aber bisher haben es alle meine Mitglieder auch ohne Holster geschaft zu treffen.
  2. Mein persönlicher Tipp, schau dich nach den lokalen Reservisten um. Nicht um da Mitglied zu werden, kannst du musst du aber nicht, ABER die bieten meist eine kompetente und kostengünstige Sachkundeprüfung an.
  3. Beskins

    Die Tresorfrage

    Wieder was gelernt. Dankeschön
  4. Beskins

    Die Tresorfrage

    Es gibt auch B-Schränke die diese Bolzen haben, nur darauf muss man halt achten. Am Anfang kennt man sich damit aber nicht aus. AUßERDEM, dass berühmte, Waffendiebstähle von Legal-Waffen-Besitzern sind faktisch nicht Deliktrelevant. D.h. auch in nem Holzschrank wären sie sicher... wenn man den dürfte.
  5. Beskins

    Die Tresorfrage

    Soviel gesagt, die Tür braucht Bolzen auch nach Oben und Unten, ansonsten sind Minuten durchaus machbar. Danach, wird es SEHR SEHR viel schwerer. Auf Youtube gibt es dazu tolle Videos die ich hier nicht verlinken möchte.
  6. die 18x/12x[in jedem Monat einmal] sind nur relevant wenn man ein neues Bedürfnis möchte. Ansonsten zum erhalt der Waffen gilt bei uns 4/5 mal im Jahr sollte man noch aktiv dabei sein, ein kleiner Wettbewerb und sei es nur die Vereinsmeisterschaft schadet auch nie (egal wie gut man abschneidet).
  7. Das Problem ist doch hier vor kurzem vom Bundes(?)verwaltungsgericht durchgeklagt worden. Die Aufsicht des Klägers war eine normale Waffensachkunde befähigt zur Ausübung der Aufsicht, da es das WaffG so wörtlich vorsieht. Die AWaffVv konkretisierte das aber eine (haut mich nicht ab den besonderen Term vergessen) "qualifizierte Sachkunde", welche nicht der reg. Sachkunde entspricht, nötig ist um andere Schützen zu beaufsichtigen. Dieses Urteil sorgte in unserem Verein dazu, dass mit viel Hallo ein zügiger Termin für die Schießleiterausbildung organisiert wurde ( die DSU kennt laut Sportordnung nur Schießleiter zur Aufsichtsführung). Ab jetzt darf auf dem Stand nurnoch geschossen werden wer eben einen Schießleiter hat oder einer Aufsicht macht, denn dank diesem Urteil kann man sich ja auch nichtmehr selbst beaufsichtigen mit der normalen Waffensachkunde. Was Handgunner geschrieben hat ist soweit richtig, nur das hier die Exekutive (hier leider nach langem Klageweg sogar unterstützt von der Judikative) die Mindestanforderung an das Personal erhöht hat.
  8. Beide Positionen... man kann leihen man kann nix leihen haben ihre Argumente welcher du folgst und ob du damit ein mögliches Risiko eingehst musst du selber wissen. Fakt bleibt, ein Verband und ein korrekter Vorstand wird dir erst nach 12 Monaten ein Bedürfnis ausstellen, bei einem Erstantrag wollen wir bei uns zumindest die Sachkunde, wenn eine WBK schon vorhanden dann eine Kopie von dieser. Daher kommst du aus meiner Sicht nicht darum herum entweder die Sachkunde neu anzufordern, oder sie neu abzulegen, es wird sicher Fragen geben warum du eine leere WBK schickst (kann muss aber nicht). D.h. für dich, du hast FAST die gleichen Vorraussetzungen momentan wie wenn du neu Anfangen würdest, solange deine Behörde in diesem Zeitraum aber nicht deine alte WBK einzieht sparst du dir 2 Dinge: Erstens, das Geld das das Stück Papier auf dem Amt kostet, bei uns im Moment so um die 50€ (variert je nach Gebührenordnung) Zweitens, die Zeit die zwischen einreichen des anerkannten Bedürfnisses und der Ausstellung deiner WBK vergeht (kann aber auch hinfällig sein, da deine örtliche Behörde für die neuen Bedürfnisse die gleichen Anfragen an die zentrallen Ämter bzgl. Zuverlässigkeit und Eignung stellt, hier wirst du also meist 4-8 Wochen warten müssen) Summa summarum.... 50 Euro gespart wenn du jetzt nicht zuviel aufhebens machst, das du eine WBK besitzt die norm. eingezogen wird. p.s. solltest du eine alte GELBE WBK finden, auf keinen FAll in eine neue gelbe Umwandeln, die alte erlaubt Besitz ohne an Bedürfnisse gebunden zu sein. Behörden stellen dir meist auch einen neu Gelbe aus, obwohl man im Besitz einer alt gelben WBK ist.
  9. Auch in einem 1-er ist geladen nicht erlaub, sogar unterladen hat vor kurzen einen Schützen die Zuverlässigkeit gekostet (geladenes Magazin in der Waffe, Kammer frei). Mehr als ein geladenes Magazin neben der leeren Waffe ist faktisch nicht erlaubt. Theoretisch müsste laut Gesetz eine geladene Waffe erlaubt sein, da niergends steht in welcher Form die Munition zusammen mit der Waffe gelagert werden darf. Hier wird aber über das Bedürfniss argumentiert, dass man die Absicht auf Selbstverteidigung hat und nicht die Waffe zum erworbenen Zweck, Sportschießen, einsetzten möchte.
  10. Bei uns läuft es zur Zeit einfach nicht rund. Haben grad nen ärgerlichen Fall bei uns wo jemand seinen unverschlossenen Koffer mit Luftpistolen einfach hat stehen lassen. Polizei wegen Fundwaffe war da (kein HInweis auf Eigentümer im Koffer) Standbetreiber natürlich Meldung an Behörde die war ganz entspannt, einfach zum Fundbüro damit. Meine Frage, ich finde NICHTS im Gesetz zu möglichen Strafen. Der Mann hätte wenn gegen § 12 III verstoßen und im weiten Sinne noch §36 I Satz 1. Hinten bei Bußgeldern im §53 taucht dazu aber genau nichts auf. Das aber das unverschloßene Befördern völlig Bußgeldlos ist kann ich mir nicht vorstellen und ich hoffe doch, dass ich mich täusche. Genau solche Schlampereien schaden unserem Ruf immer wieder.
  11. Danke Leute, ein älterer Kamerad drohte heute auf dem Stand mit der Rennleitung. Aber jetzt hat der Spaß festen Boden
  12. Hi Leute, da es bei uns auf dem Stand aktuell Thema ist. Macht ein Anschlagschaft wie Roni, CAA usw... aus einer Glock oder sonstiger KW einen Langwaffe? Meiner Auffassung nach nicht, die Waffe innen bleibt Gleich, die Abmaße ändern sich ja nicht. Wäre für verlässliche Auskünfte (mehr als nur "meiner Meinung nach") sehr dankbar.
  13. Danke MarkF so hatte ich es Grob im Kopf, also für fortgestehen weitere aktive Teilnahme am Schießsport, es sollten mehr als 1 Mal im Jahr sein aber mit guten Gründen kann ein Gericht es auch so akzeptieren. Über Kontigent erworbene Waffen müssen einmal im Jahr zum Wettkampf genutzt werden (hatte ich auch so im Kopf) deswegen großes Dankeschön für die ausführliche und gründliche und nachvollziehbare Antwort. Edit: typo
  14. Muss man für das fortbestehen des Bedürfnisses nicht nur regelmäßig Teilnehmen? Ich dachte immer die 18 im Jahr oder jeden Monat sind nur wenn man ein neues Bedürfniss begründen möchte (neue Waffe). Für die alten reicht die aktive Teilnahme am Schießssport z.B. 1 Mal im Jahr Königsschießen aus. (Ja außer bei Kontigentsüberschreitung, aber jetzt mal ohne Sonderfall) Wenn ich mich irre bitte korrigieren, dann kann ich das an die Kameraden weiter geben. Danke
  15. Wer möchtet darauf Wetten das das BVA keine Berufung einlegt? Irgendjemand? Kostet doch schließlich teure Anwaltszeit auf Steuergeld.... und das bei Verfassungszweifel der Richter der bisherigen Praxis. Immerhin bin ich gespannt ob nach dem schriftlichen Urteil (meist innerhalb von 2 Wochen) die Sportordnungen schnell kommen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.