Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Commerzgandalf

WO Gold
  • Content Count

    8217
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Commerzgandalf

  1. Commerzgandalf

    Atemschutz

    Kommt drauf an, wie schnell dein Bart in den 3 Tagen wächst. Besser ist immer glatt rasiert.
  2. Commerzgandalf

    Atemschutz

    Jetzt muss ich noch mal schlau kacken, auch die Innenmaske gibt es in 3 verschiedenen Größen. So hat man 9 mögliche Kombination von Größen. Bei der Feuerwehr hängt jeweils M auf dem Fahrzeug. Nur die Brillenträger haben ihre eigene Maske und einer, hat eine andere Maske, die ist aber beschriftet, die passt nur dem Kameraden. Die Masken beschlagen im Filterbetrieb von innen, wenn man viel schwitzt. Also bei anstrengenden Tätigkeiten. Durch einfaches gehen beschlägt da nichts, hab ich in den letzten Wochen beim Einkaufen ausprobiert. Zur Haltbarkeit von filtern kann ich nicht viel sagen, da wir bei der FF keine Filter benutzen. Bei Partikelfiltern merkt man aber das man sie wechseln sollte, wenn der Atemwiderstand immer größer wird, dann ist der Filter voll.
  3. Commerzgandalf

    Atemschutz

    Einatmung Beim Einatmen erzeugt der ASGT in seiner Lunge einen geringen Unterdruck, der sich bis in die Vollmaske fortsetzt. Der Unterdruck lässt das Einatemventil und die Steuerventile der Maske öffnen, in dem die jeweilige Ventilmembran nach innen vom Ventilteller abgehoben wird. Die Einatemluft strömt vom Lungenautomaten des Pressluftatmers Überdruck konstruktiv bedingt nach dem ersten Atemzug mit einem geringen Überdruck nahezu selbstständig in die Vollmaske. Wenn der Atemschutzgeräteträger ein Filter benutzt, muss er dagegen die Einatemluft bei jedem Atemzug ansaugen.Die Einatemluft strömt durch das Einatemventil im Anschlussstück und den Spülkanal zur Sichtscheibe. Die trockene Einatemluft bestreicht die Sichtscheibe und nimmt eventuell abgesetzte Feuchtigkeit, z. B. Kondenswasser, auf. Die Einatemluft strömt durch beide Steuerventile der Innenmaske vom Augenraum in den Atemraum und anschließend in die Atemwege des Atemschutzgeräteträgers. Die Lunge des Atemschutzgeräteträgers füllt sich mit Einatemluft. Dadurch gleicht sich der geringe Unterdruck in der Maske mit dem Luftdruck der Umgebung (etwa 1 bar) aus. Die Zufuhr von Atemluft aus dem Pressluftatmer Überdruck bleibt aber, konstruktiv bedingt, erhalten. Die Atemluft strömt so lange nach, bis sich in der Vollmaske ein geringer und für den Atemschutzgeräteträger ungefährlicher Überdruck von etwa 3 bis 6 mbar (je nach Hersteller) eingestellt hat. Dieser Überdruck ist so vorbestimmt, das beim Erreichen dieses Wertes gerade die Luftzufuhr aus dem Pressluftatmer Überdruck unterbrochen wird. Die Steuerventile gehen dadurch in Ausgangslage zurück. Sie schließen und das Einatmen ist beendet. Ausatmung Das Ausatemventil öffnet erst, wenn der erhöhte Luftdruck in der Vollmaske seinen vom Hersteller vorgegebenen Grenzwert übersteigt. Dafür wurde das Ausatemventil als eine starre Scheibe ausgelegt und mit einer Feder belastet. Die Federkraft entspricht der gewünschten Höhe des Luftdruckes in der Maske. Beim Ausatmen presst der Atemschutzgeräteträger seinen Brustkorb zusammen und hebt sein Zwerchfell in Richtung Lunge. So entsteht ein Überdruck in der Lunge. Dieser Überdruck setzt sich bis in die Vollmaske fort und lässt den Luftdruck in der Innenmaske im Laufe der Ausatmung ansteigen. Dort presst er die Steuerventile zusätzlich zu. Beim Erreichen eines vorbestimmten Wertes des Luftdruckes in der Innenmaske, der größer ist als der, mit dem die Federkraft auf die starre Scheibe des Ausatemventils drückt, wird die starre Scheibe von ihrem Sitz nach außen gedrückt und öffnet so das Ausatemventil. Die feuchte Ausatemluft wird durch das Ausatemventil in die Umgebung gedrückt, ohne die Sichtscheibe zu erreichen. Bei Verwendung von Filtern öffnet das Ausatemventil ebenfalls erst, wenn der Druck der Ausatemluft größer ist als der Federdruck. https://www.lfs.sachsen.de/download/lfs/Broschuere_Ueberdruck_im_Atemschutz_der_F.pdf
  4. Commerzgandalf

    Atemschutz

    Darum soll er die Maske beim FTZ gleich prüfen lassen. ps, über ein paar Brötchen und Feuerwehrmarmelade freuen sich die Männer aus dem FTZ bestimmt auch.
  5. Commerzgandalf

    Atemschutz

    Da wird dir ein gewisser Arzt widersprechen und dich als Idioten titulieren.... Kommt auf die Maske an, das FTZ in deiner Nähe wird dir aber das Werkzeug für ne Packung Kaffee zur Verfügung stellen. Die können auch gleich eine Dichtigkeitsprobe durchführen.
  6. Commerzgandalf

    Atemschutz

    Wenn du eine Maske für alle Fälle willst, nimm eine Vollmaske! Feuerwehren, egal ob privat oder kommunal, wechseln ihr Equipment hin und wieder aus. Entweder, weil das entsprechende Alter erreicht ist, oder weil man umstellt auf ein anders System. Also guck da mal, ich habe zuhause 10 Vollmasken und 4 komplette Pressluftatmer liegen. Die habe ich kostenlos von einer FTZ (Feuerwehrtechnischen Zentrale) bekommen. Die nutze ich für die Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr, und für die Jugendfeuerwehr. Achte bei der Maske und dem Filter darauf das die Kompatibel sind. Es gibt im Bereich Feuerwehr eigentlich nur 3 Systeme. Normaldruck, Überdruck und Stecksystem. Normaldruck hat ein Rundgewinde. Überdruck ein Spitzgewinde. Und Stecksystem, ... naja, du kannst es dir denken. Bei den Überdrucksystemen, musst du einen (ich bin kein Atemschutzgerätewart, aber ich glaube 5mbar) Druck in der Maske beim Ausatmen erzeugen, damit das Ausatemventil öffnet. Filter gibt es für viele Stoffe, viele Filter, da wurde hier ja schon eine Grafik eingestellt, in der du dich belesen kannst.
  7. In Sachen-Anhalt ist der Betrieb von Sportstätten bis 03.05. weiterhin untersagt.
  8. Du musst gar nicht überzeugt werden. Jeder soll doch nutzen was er will.
  9. Da musst du dir schon selber Gedanken machen, ich weiß genau wen ich noch wählen kann und wählen werde. Aber Parteiwerbung hat hier in dem Thema nichts zu suchen.
  10. Ich habe nur 20er magazine, mit begrenzer und nutze auch nur die. Gerade im stehend Anschlag passt die Länge des Magazins genau.
  11. Gewehr steht im billig Baumarkt A-Schrank und das Magazin im hochsicherheits 0er-Schrank. Das klingt schwachsinnig, dann muss es so richtig sein.
  12. Sind am Hintern zusammengewachsene Menschen, 2 Personen oder eine?
  13. Das ist aber sein Hobby, Probleme zu erzeugen, die vorher nicht da waren. Das und natürlich das Hochrechnen und Werbung für Frankonia machen.
  14. Und ich habe einen Feststellungsbescheid vom BKA von, ich glaube, 2005. Zum XR-15 von sabre defense, das die Waffen keine verbotenen Waffen sind, und das sie nicht unter das kwkg fallen und die Waffen hatten einen sear cut. Mit welchem der Papiere kann ich mir jetzt den Hintern abwischen?
  15. Da ich gleich noch den Vergleich zwischen Quickload und GRT hinzu genommen habe, gehts hier weiter
  16. Egal ob liberaler oder restriktiver, das ganze Waffengesetz gehört in den schredder und komplett neu geschrieben. Da blickt doch aktuell keiner mehr durch!
  17. Seite 38 Bislang waren Gehäuseunterteile von Langwaffen keine wesentlichen Teile. Da Griffstücke nicht unter das KrWaffKontrG fallen, unterliegen sowohl die Gehäuseunterteile/Griffstücke von vollautomatischen Militärwaffen (Kriegswaffen) als auch die Gehäuseunterteile von nichtmilitärischen vollautomatischen Schusswaffen dem WaffG als verbotene wesentliche Waffenteile
  18. Lese ich das in dem Entwurf richtig, das ar15 Lower verboten sind?
  19. Ja, aber was lass ich eintragen? Wenn nichts drauf steht?
  20. Was passiert jetzt mit zusätzlichen AR 15 Lowern? Da steht keine Nummer drauf, kein Hersteller, gar nichts.
  21. Warum denn nicht? Versicherung an Eides Statt! Musst ich beim Waffenschrank auch abgeben. Und gut ist.
  22. So ist der Plan. Testen möchte ich 2 Ladungen vom Garand (einmal Standardladung, einmal soft) Die 6mmBRNorma und .223rem aus AR-15
  23. Oh, Chemnitz ist mir zuweit. Meine Frau liegt mir schon in den Ohren, das ich ständig weg bin. Landesmeisteschaft hier, München da, Ausbildung Feuerwehr dort, .... Aber trotzdem Danke.
  24. Bei Florian in Kochstedt klingt gut. Ich bring dir, als Dankeschön, nen vollen Clip für den Garand zum verschiessen mit. Magnetospeed reicht. Ich will nur rausfinden, ob mein Gerät ordentlich misst. Quickload sagt 900m/s und Chrono sagt 1000 Wann würde es dir zeitlich passen? Ich kann z. B. Auch unter der Woche. Bin da relativ flexibel.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.