WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Sebastians

Steel Challenge Landesmeisterschaft - Tipps, Erfahrungen ?

49 Beiträge in diesem Thema

Hallo Freunde,

 

Habt ihr schon Erfahrungen oder Tipps auf Lager zur Steel Challenge in D ?

 

1. Wieviele Magazine sollte man dabei haben, für den reibungslosen Ablauf bei KW und LW ?

 

2. Wie sieht eine passende Rig aus, insbesondere für Open Semi-Auto ? Bauchtasche o.ä. reicht aus ?

 

3. Sind 2 Stunden pro Start wirklich reell ?

 

4. Was sind gute Zeiten für 5 Durchgänge einer Stage um nicht Letzter zu werden ? :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

zu aller erst gehe dort hin um Spaß zu haben und nehme Dir selber den Druck besondere Ergebnisse erzielen zu müssen!

 

Vom Ablauf her wäre es am besten wenn Du für jeden String ein Magazin parat hättest. Es wird Dir aber keiner einen Kopf abreißen wenn Du zwischendurch nachladen mußt.

 

Eine Tasche oder ähnliches brauchst Du nicht. Es steht auf jeder Stage ein Tisch als Ablageplatz zur Verfügung.

 

Die zwei Stunden sind gut geplant. Wenn aber z.B. viele in einer Squad mit zu wenigen Magazinen (!!!) antreten kann es schon mal eng werden.

 

Wenns Dich interessiert wie die Zeiten so sind lade Dir einfach mal die Ergebnisse der letzten Jahre runter. 

 

Ansonsten. See you in Philippsburg 

 

Gruss

Peter

bearbeitet von PeterRS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb PeterRS:

zu aller erst gehe dort hin um Spaß zu haben und nehme Dir selber den Druck besondere Ergebnisse erzielen zu müssen!

 

Ehrlicherweise habe ich mich schon fast wieder reingestresst. :)

Wenn ich mir die Ergebnisse anschaue, das kann ja nur ein Witz sein, wie schnell da manche sind:

https://www.bbs-bayern.de/downloads/Wettkampf/Ergebnisse/SteelChallenge/2015/2015_BBS_LM_Steel_Challenge_stageresults.pdf

 

Dieses Jahr ist bei der Steel Challenge Bayern ja endlich auch Rifle dabei.

Da gibt es ja nur 10er Magazine.

Selbst wenn man für jeden String nur 5 Schüsse braucht:

Magazin raus, die 6. Patrone aus dem Patronenlager repetieren und leer abschlagen.

Im Magazin sind dann nur noch 4 Patronen, reicht also nicht mehr für den nächsten String, nichtmal, wenn er perfekt läuft.

Also muss man mit weniger als 5 Magazinen auf jeden Fall irgendwann nachladen.

 

vor 28 Minuten schrieb PeterRS:

Wenns Dich interessiert wie die Zeiten so sind lade Dir einfach mal die Ergebnisse der letzten Jahre runter. 

 

Ähnliches Problem hatte ich, als ich 2014 in Open KK mal versuchsweise mitgemacht habe.

Gott, war ich aufgeregt... Das Nachladen der winzigen KK-Mumpeln war da nicht einfacher.

Hab irgendwie alles vergessen, wie das damals war.

Du hast nicht zufällig die Ergebnisse von 2014 in Phillipsburg ? Sind nicht online.

Dann wüsste ich, wie ich war...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die kannst Du Dir doch auf ipscmatch.de jederzeit laden!

 

Ganz unten auf 'ältere Veranstaltungen' gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb PeterRS:

Die kannst Du Dir doch auf ipscmatch.de jederzeit laden!

 

Ganz unten auf 'ältere Veranstaltungen' gehen...

 

Danke !

Hui, 10. von 12. gar nicht so schlecht.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Sebastians:

 

 

Im Magazin sind dann nur noch 4 Patronen, reicht also nicht mehr für den nächsten String, nichtmal, wenn er perfekt läuft.

Also muss man mit weniger als 5 Magazinen auf jeden Fall irgendwann nachladen.

 

Ich war beim ersten Mal  auf der Steel Challenge mit einem Kumpel, habe die benutzten Magazine auf den Tisch gelegt und er hat sie mir in Ruhe wieder aufmunitioniert. Das hatten wir dann gegenseitig so gehandhabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Tribun:

Ich war beim ersten Mal  auf der Steel Challenge mit einem Kumpel, habe die benutzten Magazine auf den Tisch gelegt und er hat sie mir in Ruhe wieder aufmunitioniert. Das hatten wir dann gegenseitig so gehandhabt.

 

Auch ne Idee.

Sogar eine sehr gute Idee !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Sebastians:

 

Auch ne Idee.

Sogar eine sehr gute Idee !

Mit welcher Waffe schießt du denn und wie viele Magazine hast du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Tribun:

Mit welcher Waffe schießt du denn und wie viele Magazine hast du?

 

Entweder cx4 (3 St.) oder ar15 in 9 mm mit glockmagazinen (2 St.). Beide mit 10-Schuss Magazinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn Du jemanden an Deiner Seite hast und Du mit 3 Magazinen startest geht es wirklich ohne Stress und Zeitverzögerung. Bei den Glock Magazinen würde ich mir mindestens noch eines (besser gleich 3!) kaufen oder leihen!

 

Du willst auf jeden Fall bei jeden String mit vollem Magazin starten!

bearbeitet von PeterRS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sebastians,

fahr hin und hab Spass! Das ist mal das Wichtigste.
Ich kann nur empfehlen, dass Du genügend Mags mitnimmst. Beim ersten Mal ist das alles stressig genug, auch ohne Nachladen. Eine Jackentasche für die Magazine und ein einfaches Paddelholster reichen am Anfang locker. Lass dir beim Schiessen Zeit, das ist schneller als schnell Danebenballern
Schiesst Du in Phillipsburg oder Bamberg?

Gruss

Andreas

Viele Grüße
Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Andreas F.:

Schiesst Du in Phillipsburg oder Bamberg?

 

Bamberg, da muss man nicht so weit laufen und ist mehr regional...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, vielleicht sehen wir uns dort
Wir fahren jetzt das dritte Mal nach Bamberg, und es ist immer wieder ein toller Ausflug...

Viele Grüße
Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb schnupfi:

Rifle hat es letztes Jahr in Bamberg auch schon gegeben. 

 

Ist wohl an mir vorübergegangen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Sebastians:

 

Ist wohl an mir vorübergegangen...

Durchaus möglich :)

Ich fand es gut und mache dieses Jahr auch wieder mit 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese gerade im Sporthandbuch, dass .357 Mag und .44 Mag keine zugelassenen Kaliber sind.

Ist das normal ?

Weiß jemand sicher, ob das in Bamberg (und Phillipsburg) regelmäßig anders ist ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Sebastians:

Weiß jemand sicher, ob das in Bamberg (und Phillipsburg) regelmäßig anders ist ?

 

Ist so! Keine Magnum Kaliber zugelassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb PeterRS:

 

Keine Magnum Kaliber zugelassen!

 

Zu hohe Beanspruchung des Materials ?:blink:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sebastians:

Zu hohe Beanspruchung des Materials ?

 

Zum einen das und dazu der Aspekt der Sicherheit! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt ja, einige der Ziele sind nicht mal 10 m entfernt.

Wir hatten auf 20 m auf Stahl auch schon Rückpraller von .45 ACP, die sind erlaubt...

Andererseits muss man irgendwo wohl eine Grenze setzen.

Ist in den USA anscheinend genauso.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden