Jump to content
IGNORED

Waffenschrank 10 LW


keks
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

hab derzeit einen 7er A/B Schrank wo aktuell ne SLF und ein AR drinstehen...K98 kommt jetzt dazu und langfristig kann ich mir vorstellen das der LW-Bestand auf max. 7 anwächst...

(2xAR, SLF, VRF, UHR, K98, Repetierer 308)

 

Ich weiß nun, dass mein 7er Schrank zu klein sein wird (Mehr wie 5 gehen keinesfalls rein) und schwanke zwischen Nachkauf eines 5er A-Schranks und sofortigem Verkauf des 7er mit Ersatz durch nen 10er.

Ein einzelner Schrank wäre mir irgendwie lieber als mehrere. Wenn ich jetz nix unternehme muss ich irgendwann einen Tresor Grad 0 nachkaufen und wenn ich da einen will wo alles reinpasst sind gleich 1000 Euro weg.

 

Hat jemand nen 10er A/B Schrank (Innenbreite 60cm) und kann mal ein Foto davon machen wieviele LW da dann real reingehen, vorallem wenn ZF drauf ist oder ein Ladehebel absteht ? Ich bezweifle irgendwie das 7 da reingehen, vielleicht passts ja aber doch...

Mit meinen 2 Kanonen kann ich allerdings auch nicht simulieren wie 5 in dem jetzigen aussehen :)

Also bitte Erfahrungsberichte von jemandem der das Problem kennt...

 

Grüße Kai

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Lösung: 5er oder 10er kaufen und den 7er behalten. Auch im Hinblick auf Bestandsschutz. Es wird immer mehr, als man ursprünglich dachte und du müsstest kein Tetris spielen.

Edited by Raiden
Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich habe einen National Magnum von Liberty Safe.

Da passen circa 20 Langwaffen und mehr als man Bedürfnisse bekommt an KW rein.

Sogar das Kaliber 50 Gewehr von einem Kollegen hatte Probehalber Platz.

Plus Mun und Beleuchtung etc.

Habe Ihn auf einer Messe gekauft die Dinger gibts eigentlich nur in den USA werden hier aber immer wieder auf Messen ausgestellt und dann günstig verkauft weil eben teuer im Rücktransport.

Sind optisch sehr ansprechend und machen sich auch gut im Wohnzimmer also kein Verstecken von grünen Blechkasterln im Kämmerlein.

Wenn Interesse kann ich dir gerne per PM die Nummer vom Händler geben 

Link to comment
Share on other sites

Die Sachbearbeiter von unserer Behörde sind sehr nett und zuvorkommend.

Ich habe den auf Verdacht gekauft und mir um Spezifikation keine Gedanken gemacht.

Unsere Behörde fordert Bilder , ich habe alles fotografiert und auf die Herkunft hingewiesen.

Der Chef der Behörde kam vorbei und hatte ein Datenblatt dabei das er sich vom Hersteller in den USA hat schicken lassen.

Die Liste war ausführlicher als die auf der HP

http://www.libertysafe.com/safe-national-magnum-safes-ps-3.html?tab=specs

 

Er meinte die technischen Spezifikationen würden das übersteigen was in Deutschland gefordert ist und es waere ok.

Die Liste liegt online meiner Akte beim Amt bei.

Die Leitung hat vor 1 Jahr gewechselt und der neue Chef der deutlich hoplophober ist als der vorherige hat es geprüft und auch akzeptiert.

Damals hatte der Aussteller noch einen kleinen Stand auf der Security in Essen ich glaube dieses Jahr sind sie im September auf der contemporary craft.

Gezshlt habe ich Knapp 3400€ statt 5500

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Staju1985:

Ich persönlich habe einen National Magnum von Liberty Safe.

Da passen circa 20 Langwaffen und mehr als man Bedürfnisse bekommt an KW rein.

Sogar das Kaliber 50 Gewehr von einem Kollegen hatte Probehalber Platz.

Plus Mun und Beleuchtung etc.

Habe Ihn auf einer Messe gekauft die Dinger gibts eigentlich nur in den USA werden hier aber immer wieder auf Messen ausgestellt und dann günstig verkauft weil eben teuer im Rücktransport.

Sind optisch sehr ansprechend und machen sich auch gut im Wohnzimmer also kein Verstecken von grünen Blechkasterln im Kämmerlein.

Wenn Interesse kann ich dir gerne per PM die Nummer vom Händler geben 

 

Nene lass mal, ich werd mir keinen 500 kg Safe ins Haus stellen um mein Eigentum vor mir wegzusperren :)

 

Auch wenn die Dinger toll aussehen und die mit Sicherheit kein EInbrecher mitnimmt oder aufmacht...

 

Aber ein solch hoher Preis für nen Schrank lohnt sich bei mir nicht, dafür ist das Equipment drin zu "günstig"

 

@derutte Wieviel LW haste denn drin und was so (Halbautomaten, AR, Flinten ? )

 

Link to comment
Share on other sites

Die von meiner Frau die mich ja mit der Schiesserei angesteckt hat und meine zusammengerechnet.

4 AR , 2 UHR, 4 Repetierer,1 KK Gewehr,1 KK Halbautomat, 1VSRF, 1Bock , 4 Kurzwaffen und ich verwahre noch 2 Schaftsysteme darin.

Link to comment
Share on other sites

Ok, wenn damit hier waffenrechtlich nix anzufangen wäre; wäre ja Ausstellung & Verkauf sinnfrei.

Hätte aus dem Bauch raus eher gedacht: Amikram-billiges Blendwerk- hier unbrauchbar. Insbesondere schlechtere Schloßqualitäten.

So lernt man nie aus.

Welcher Klasse entspricht das gute Stück denn nun "waffenrechtlich"; B, 0, I ? Bei dem Preis würde ich I erwarten.

Interessant ist die hohe Feuerklasse; 2 1/2 h wären ja mehr als unsere S 120 ! Das macht das Teil schwer & teuer.

Glückwunsch dazu !

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.