Jump to content
IGNORED

Ausfuhr von Schusswaffen nach Kanada als Geschenk


JasperBeardley

Recommended Posts

Meinem Jagdfreund in Kanada möchte ich meinen Drilling schenken. Er ist Jäger und darf diesen "erwerben".

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich den sauber nach Kanada bekomme, ohne dass mir die Waffenbehörde, der Zoll oder das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) auf die Füße treten. Ich möchte ihn nämlich versenden und nicht selbst dorthin verbringen.

Ein Anruf beim Zoll ergab folgendes:

1. Waffenrechtlich unbedenklich da Verbringen aus dem Geltungsbereich. (Prüfe ich aber natürlich noch nach)

2. Ansonsten greift Wirtschaftsrecht bzw. "Ausfuhrrecht"

Laut telefonischer Beratung ist die Ausfuhr von Schusswaffen im allgemeinen genehmigungspflichtig. Für einzelne Waffentypen gibt es dann noch zusätzlich erforderliche Genehmigungen.

Die eigentliche Abwicklung macht der Zoll, die Genehmigungen gehen aber über das BAFA. Ich gehe davon aus, dass es machbar ist als Privatmann diese Ausfuhrgenehmigungen zu bekommen, auch wenn es gewisse Aufwände macht.

Die eigentliche Abwicklung über den Zoll erfordert aber eine elektronische Registrierung beim Zoll, wie sie üblicherweise nur Händler oder Zollagenturen bekommen.

Daher mein Frage: ist es nicht sinnvoller eine Zollspedition / Zollagentur mit der Abwicklung zu beauftragen? Oder einen Waffenhändler, der bereits nach Kanada exportiert?

Wo und wie finde ich den? Vielleicht gibt es hier jemanden, der das für eine Servicegebühr für mich erledigt?

Andere Vorschläge?

Link to comment
Share on other sites

Mach es dir einfach.

Du besorgst die eine Einfuhgenehmigung in Englisch und/oder Französisch,meinetwegen auch eine in deutscher Sprache dazu.Das schickst du ihm mit der Bitte er möge sich das bei seiner Behörde!Wenn du alle Daten von ihm hast kannst du es hier schon ausfüllen. Die Erwebserlaubniss Eintragen lassen.

Unterschrieben und gestempejt an dich zurück.Damit gehst du zu deiner Waffenbehörde und beantragst eine Ausfuhgenehmigung.Die bekommst du weil dein Kumpel Erwerben darf! Wenn du alle Daten von ihm hast kannst du es hier schon ausfüllen.

Wie du das Teil nach Canada bekommst ist deine Sache.

Wenn du das so erledigt hast frag mich nochmals wegen dem Versand,per PN.

Piet

Link to comment
Share on other sites

Mach es dir einfach.

Du besorgst die eine Einfuhgenehmigung in Englisch und/oder Französisch,meinetwegen auch eine in deutscher Sprache dazu.Das schickst du ihm mit der Bitte er möge sich das bei seiner Behörde!Wenn du alle Daten von ihm hast kannst du es hier schon ausfüllen. Die Erwebserlaubniss Eintragen lassen.

Unterschrieben und gestempejt an dich zurück.Damit gehst du zu deiner Waffenbehörde und beantragst eine Ausfuhgenehmigung.Die bekommst du weil dein Kumpel Erwerben darf! Wenn du alle Daten von ihm hast kannst du es hier schon ausfüllen.

Wie du das Teil nach Canada bekommst ist deine Sache.

Wenn du das so erledigt hast frag mich nochmals wegen dem Versand,per PN.

Piet

Wenn Du keine Ahnung hast, warum schreibst Du dann?

Link to comment
Share on other sites

Du brauchst zuerst vom Empfänger ein "end use certificat" und ein IIC. (international import certificate)

Das EUC muss er selber nach einem Muster erstellen, das IIC bekommt er von der zuständigen Behörde in Kanada.

Damit bekommst Du von der BAFA die Genehmigung.

Die sind in der Regel mit Auflagen verbunden. Angabe der Waffennummer bei der BAFA im Internet nach einem genauen Schema.

Auf das DVC (delivery vertification certificate) wird verzichtet, wenn der Warenwert unter 5.000 € liegt.

Erst wenn die Genehmigung der BAFA vorliegt kannst Du die Waffe beim Zoll vorführen und bekommst die Exportpapiere.

Normalerweise kannst Du weder bei der BAFA noch beim Zoll im Internet ohne eigene Anmeldung und Elster Zertifikat etwas anmelden.

Da musst Du Dich bei der BAFA und beim Zoll durchfragen, ob es für Einzelfälle da andere Möglichkeiten gibt.

Problematisch wird der Transport. DHL befördert international keine Waffen. Ich kenne keinen Paketdienst der Waffen nach Kanada befördert.

Bleibt nur noch eine Spedition. Eine Spedition die auf Waffentransport spezialisiert ist kann ich Dir gerne nennen.

Der Spaß wird auf keinen Fall billig.

Eine einzelne Waffe lohnt wegen der hohen Kosten nicht.

Du kannst ja mal bei Kriegeskorte anfragen.

Link to comment
Share on other sites

Ach ja Godix und Steyr,habt ihr schon nach Canada exportiert?

Wodurch unterscheidet sich Rainers Vorschlag von meinem ausser das er Namen der Canadischen Dokumente kennt? Oder der Internationalen?

Piet

Du schreibst der TS soll zu seiner Waffenbehörde. Die ist bei Export in Drittstaaten aber nicht zuständig. Das wußte auch der TS und hat es in seinem Eingangspost geschrieben.

Link to comment
Share on other sites

[...]

Wo und wie finde ich den? Vielleicht gibt es hier jemanden, der das für eine Servicegebühr für mich erledigt?

Andere Vorschläge?

Da viele amerikanische Sammler in Europa kaufen, gibt es Dienstleister die für diese die Waren aus Europa importieren. Der kanadische Jagdfreund sollte sich da einmal erkundigen.

Link to comment
Share on other sites

Erst mal danke für eure Hilfe.

Ich überlege schon, ob ich die Waffe beim nächsten Besuch nicht einfach mitnehme, z.B. auf einen Jagdurlaub, und sie ihm dann veräußere. Ist laut Aussage des Zolls sehr viel einfacher, aber immer noch kompliziert.

Was ein Dschungel!

Unsere Väter reisten doch auch ganz unproblematisch mit dem K98 bis in die Kalmückensteppe. Ganz ohne Ausfuhgenehmigung...

:rotfl2:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.