Jump to content
IGNORED

Umgebauter Mehrlader zum Einzellader....Eintrag?


simonski
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Wenn ich eine kastrierte Waffe, die von Mehrlader zum Einzellader umgebaut wurde....eintragen lasse, wird diese dann speziell als (nur) Einzellader in die neue gelbe Karte eingetragen?

...oder kann ich die rückrüsten und als Mehrlader verwenden?

...habe keine Einzellader und weiss nicht wie das gehandelt wird.

...oder steht im Eintrag nichts von Mehr-Einzellader?

..als Einzellader könnte ich die Waffe in meinen Disziplinen nicht nutzen...jetzt bin ich vor einem Kauf doch etwas verwirrt!

..mfg

Simonski

Link to comment
Share on other sites

DU darfst an der schussfolge gar nichts ändern. schicke deinem SB eine kurze nachricht, daß du eine einzellader-langwaffe erworben hast und diese vor eintrag in die WBK von einem büchsenmacher zu einer repetier-langwaffe umbauen lässt.

ein einzellader wird natürlich auch als einzellader eingetragen.

Link to comment
Share on other sites

DU darfst an der schussfolge gar nichts ändern. ...

Stimmt!

ein einzellader wird natürlich auch als einzellader eingetragen.

Stimmt nicht (immer)!

Hatte vor einigen Jahren eine Schwedenmauser übernommen der ein Einzellader war (auf alt gelb gekauft). In der WBK des Überlassers stand nur "Repetiergewehr".

Und ein "Repetiergewehr" wurde auch bei mir in die (neue) gelbe WBK eingetragen - kein Wort davon ob Einzel- oder Mehrlader...

Link to comment
Share on other sites

Hallo..

..danke für die umgehenden Antworten....

..es dreht sich um einen UHR, bei dem der Ladelöffel demontiert wurde, wahrscheinlich um auf eine alte gelbe Karte...einzutragen.

....wenn ich nun einen Einzellader eingetragen bekomme, hab ich schlechte Karten...

..o.k, dann werd ich mich wohl nach einem Unverbastelten Ausschau halten müssen...

..eigentlich schade, weil da wirklich noch nicht viele Pillen durch den Lauf marschiert sind.

...danke!..

mfG

Simonski

Link to comment
Share on other sites

Warum die Waffe aufgeben, wenn sie ansonsten deinen Vorstellungen entspricht? Frag bei einem BüMa nach was er für den Rückumbau will. Wenn das in deinem Rahmen ist kauf die waffe, bring sie zum BüMa, der soll sie Umrüsten und dir das Bescheinigen. Hatte ich selber beim Rückbau einer 4mm waffe wieder in 9Para. Mit dem wisch zum SB und die Waffe als Mehrlader eintragen lassen. Wenn die Kosten stimmen ist das überhaupt kein problem

Link to comment
Share on other sites

Stimmt!

Stimmt nicht (immer)!

Hatte vor einigen Jahren eine Schwedenmauser übernommen der ein Einzellader war (auf alt gelb gekauft). In der WBK des Überlassers stand nur "Repetiergewehr".

Und ein "Repetiergewehr" wurde auch bei mir in die (neue) gelbe WBK eingetragen - kein Wort davon ob Einzel- oder Mehrlader...

So war's bei mir auch. Als ich den dann habe zurückbauen lassen gab's nur einen formlosen Infozettel vom Büxer, den das Amt zu meiner Akte gelegt hat. Keine Kosten, keine WBK-Änderung.

Umbaukosten für Karabiner : 26 Eu für Teile und 15 Eu für's machen.

MfG

LWB

Edited by LWB
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.