Jump to content
IGNORED

Verlängerung §27 SrengG


Frank222
 Share

Recommended Posts

Bevor hier wieder jemand schreit: der 127. Thread zu einem alten, abgedroschenen Thema“

Dem ist nicht so! Erstens komm es anders und zweitens als man denkt! :o

Vorgeschichte: Mitte Januar habe ich das örtliche Ordnungsamt zwecks der Verlängerung meines Jahresjagdscheines aufgesucht. Das wird bei uns, ebenso wie Fischerei- und Sprengstoffrecht, vom hiesigen Ordnungsamt betreut.

Nach der Verlängerung des JJS sprach mich die S-Biene noch auf meinen §27er an. Dieser würde Anfang April ablaufen und ob ich ihn wieder verlängern möchte?

Na klar wollte ich verlängern!

„Dann bitte den Antrag hier ausfüllen, dann kann ich schon mal die Abfragen starten“.

„Nö, mache ich online und sende per Mail, wenn ich den Antrag handschriftlich ausfülle könne Sie nichts lesen da es dann ausschaut als ob die Hühner darüber gelaufen wären“ (Hoch lebe das Dr. Brause Schönschreibheft)

„Bar oder Karte?“

„Plastikgeld“

„macht 75,- €“

Soweit, so gut. Zuhause angekommen sofort den Antrag ausgefüllt, unterschrieben, eingescannt und der Dame zugemailt.

Letzte Woche Donnerstag klingelt mein Mobiltelefon “ Ordnungsamt Stadt..... Frau....., Hallo Herr ......, ich habe die Unterlagen nun alle beisammen, Sie können vorbei kommen. Wir haben Heute bis 18Uhr geöffnet“

„Nee, heute geht nicht. Ich schaue Montag vorbei“

„Montag haben wir aber nur von 08Uhr bis 12Uhr geöffnet.

„Macht nix, habe nächste Woche Urlaub. Also bis Montag.“

Gestern war ich da, pünktlich um 08Uhr.

S-Biene bat dann um den Schein, rechnete die Verbrauchsmenge zusammen stellte fest das wir die Menge mal so lassen wie sie war und befasste sich dann so mit den Auflagen.

Und jetzt kommt es:

„Sagen Sie mal, Sie sind doch auch auch im Schützenverein?“

„Ja, in mehreren“

„Laden Sie auch Patronen für Vereinskameraden oder Vereinswaffen, oder möchten das machen?“

Holla die Waldfee, Nachtigall ick hör dir poltern! :confused: „Nein! Möchte ich auch nicht!“

„Wirklich nicht?“

„Nein, mochte ich wirklich nicht“

„Sie brauchen nur eine Bescheinigung des Vereines vorlegen und dann könnte die Auflage aus meinem Schein gestrichen werden!“

Eigentlich bin ich der Schlagfertigste unter den Schlagfertigen, doch nach diesen Worten benötigte ich 5Sekunden statt einer um die Fassung wiederzuerlangen. Mich hat es ja fast aus dem Stuhl gehauen, ich dachte die holen mich gleich ab! (Nebenbei bemerkt habe ich seit bereits 15 Jahren keine derartige Auflage mehr in der Pappe stehen. Aber darum geht ja auch nicht)

Solche Worte aus dem Munde dieser S-Biene. Ich erinnere mich genau an das Gezetre von vor 4 Jahren mit dieser Dame, wo ein Vereinskollege versucht hat exakt diese Auflage mit exakt dieser Begründung aus seinem Schein streichen zu lassen und von Ihr abgebügelt wurde. (dazu gibt es in den Tiefen des Forums den einen oder anderen Beitrag des Betroffenen) Weiter an mein Gezänk mit der Dame bezüglich der Auflage „Verwenden von Schwarzpulver ausschließlich zum Laden von Vorderladerwaffen“ welche dann unter Klageandrohung im nachhinein bei mir gestrichen wurde.

Nun bietet die Dame sogar freiwillig an Auflagen zu streichen.

Also, da war ich erst mal platt! :respekt:

Den Sinneswandel kann ich mir eigentlich nur durch entsprechende Schulungen im Fachgebiet und genaue Kenntnisse der Gesetzte inklusive zugehöriger Verordnungen erklären. Alles Gepaart mit bürgernaher Ermessensausübung. :appl:

So geht’s also auch!

Alle Achtung! Hut ab vor der Dame! :icon14:

Gruß

Frank

PS: falls ein Mod meint das Thema wäre im Wiederladebereich besser aufgehoben möge er seines Amtes walten

Link to comment
Share on other sites

:confused: hola amigo Frank222,

vielleicht war die Dame auf Weiterbildung...WaffGmäßig und Verwaltungsrechtlich...aber es kann auch sein dass es nur um darum geht "den leeren Geldsäckel der Behörde aufztufüllen", oder macht Sie das umsonst?

saludos de pancho (Frank) lobo :drinks::hi:

Link to comment
Share on other sites

Den Sinneswandel kann ich mir eigentlich nur durch entsprechende Schulungen im Fachgebiet und genaue Kenntnisse der Gesetzte inklusive zugehöriger Verordnungen erklären. Alles Gepaart mit bürgernaher Ermessensausübung. :appl:

Ach wo,

der Grund ist viel einfacher :

Für die angebotene Streichung dieser Auflage wären zusätzliche, satte Gebühren fällig geworden

:ridiculous::ridiculous::ridiculous:

Link to comment
Share on other sites

pancho lobo

vielleicht....

Ganz bestimmt! Aber eher in Sachen Sprengstoffrecht. Mit Waffenrecht hat die Gute nix am Hut.

Sie personifiziert die Untere Jagd- und Untere Fischereibehörde. Bedient noch allgemeine Ordnungsbehördliche Aufgaben wie Zwangseinweisungen, Sozialbestattungen, Fundbüro und solche Sachen. Sprengstoffrecht ist dem OA seinerzeit übertragen worden als die STAFA plötzlich nichts mehr damit zu tun haben wollte. Dürfte nach meiner Einschätzung, infolge nur weniger Erlaubnisse, aber nur so nebenher mitlaufen.

oder.....

exakt. Ohne Zusatzkosten

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

Wieso? :confused:

Sind wir jetzt schon soweit, daß wir Beamte eigens loben müssen, wenn sie für unsere Steuergelder einfach nur ihren Job machen und dabei keine Fehler begehen?

Sofern Du jeden Beamten oder Verwaltungsangestellten virtuell in der Luft zereisst der eben nicht und dazu noch fehlerhaft seinen Job macht, dann Ja! ;)

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

"Finanziert" wird alles, was der Tertiäre Sektor verdient, letztlich im produzierenden Gewerbe, nirgends sonst.

Hhmm... die Dienstleistungen des Staates gehören aber auch zum Tertiären Sektor. Und die Steuern aus dem Primären und Sekundären Sektor tragen auch zur Finanzierung des Staates bei...

bye knight

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.