Jump to content
IGNORED

SVI Open wie behandle ich RO`S


paraphysus

Recommended Posts

Hallo zusammen,

die SVI Open war - wie man lesen konnte - super; Dank an die RO´s usw.

Das einige RO´s immer noch kein Helfergeld bekommen haben, finde ich allerdings nicht wirklich OKAY!!!!!!!!!!!!!!!!!! :peinlich:

Bei Nachfragen heißt es nur - Öfi hat die Liste erst jetzt weitergeleitet oder von Herbert: "....ihr seid die Ersten, die Geld bekommen...." Er kann aber wohl (wie bei Banken so üblich) nur eine bestimmte Summe pro Tag überweisen!

Ausländische RO`s haben das Helfergeld netterweise gleich bar ausgezahlt bekommen (da die Überweisung ja ggf. kostenpflichtig werden könnte) - zum Teil haben deutsche RO`s haben bis heute keinen Geldeingang auf dem Konto zu verzeichnen :peinlich:

Gut zu wissen, dass die RO´s zumindest gearbeitet und die entstandenen Kosten erst einmal ausgelegt haben. Wenn man weiß, dass man Geld mitbringen muß, damit man arbeiten "darf", kann man sich zumindest vorab überlegen, ob man dieses tatsächlich möchte und ggf. vorher absagen! Aber auf diese Art und Weise?!?

Ich/wir werden ernsthaft überlegen, bei der nächsten Veranstaltung nicht mehr anwesend zu sein, geschweige denn, zu arbeiten. Ansonsten sollte vorab geklärt sein, wie die Bezahlung laufen wird!!!!

Frage an alle Schützen: habt Ihr euer Startgeld noch nicht überwiesen??????? :angry2:

Wenn Herbert so fair wäre und sagen würde: "....hallo Leute, es dauert etwa 2 bis 3 Wochen, da ich momentan mit den Finanzamt etwas Trubel habe...." hätten wir Verständnis und kein Problem damit, aber einfach nur abwarten und die RO´s auf den Geldeingang warten lassen, finde ich/finden wir überhaupt nicht mehr lustig! <_< Man sollte vielleicht seitens des Veranstalters einfach mit offenen Karten spielen - das verärgert die Leute nicht so sehr :confused:

Schauen wir einfach mal, wie lange es noch dauern könnte und wie es dann im nächsten Jahr sein wird!

Link to comment
Share on other sites

Ist auch meine Meinung das es nich hier hin gehört :peinlich:

Wundert mich sowieso, dass das noch da ist. Normalerweise wird derartiges ja gleich zens.... äh entsorgt.

BBF

Link to comment
Share on other sites

Muß man das im Internet schreiben ?

Öfi und Herbert können beide die deutsche Sprache.

Nur meine Meinung

Gruß Tilo

Ich hab auf meine deutschsprachige eMail keine Antwort bekommen. Ich hab im Januar 120 Euro Startgeld für das Pre-Match bezahlt. Es waren wieviel Starter ? 400 ?

Zaphod

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auf meine deutschsprachige eMail keine Antwort bekommen. Ich hab im Januar 120 Euro Startgeld für das Pre-Match bezahlt. Es waren wieviel Starter ? 400 ?

Zaphod

Tschuldigung ich verstehe das nicht ganz....., als RO oder was?

Gruß Earl

Link to comment
Share on other sites

Tschuldigung ich verstehe das nicht ganz....., als RO oder was?

Gruß Earl

Wie Herr Tegge hier darlegt, ist das Pre-Match ja nur für Funktionsträger und wenn ich mich recht erinnere müssen auch diese das Startgeld entrichten (Steuer).

BBF

Link to comment
Share on other sites

Wie Herr Tegge hier darlegt, ist das Pre-Match ja nur für Funktionsträger und wenn ich mich recht erinnere müssen auch diese das Startgeld entrichten (Steuer).

BBF

Naja eben, ich mußte als arbeitender RO noch nie irgend ein Startgeld bezahlen. Bzw. habe mir dies ja erarbeitet.

Von daher bin ich überascht, dass es dort dann anders gelaufen sein soll. Vielleicht meldet sich mal ein Offizieller um das hier beizulegen. Ich wollte mich eigentlich nächstes Jahr bei der SVI anmelden. Gerne auch als RO.

Na mal schauen wie sich der Threat entwickelt....

DVC, Earl.

Link to comment
Share on other sites

Also ich hatte mehrfachen Emailkontakt mit den Organisatoren. Die Anfragen wurden sowohl schnell als auch freundlich beantwortet.

Allein an der Kommunikation fehlt's also eigentlich nicht...

Tja, einmal Kontaktformular, einmal direkt. Keine Antwort. Keine Info. Eine Info könnte ja auch kommen, ohne das man ne Mail schreiben muss.

Link to comment
Share on other sites

Naja eben, ich mußte als arbeitender RO noch nie irgend ein Startgeld bezahlen. Bzw. habe mir dies ja erarbeitet.

Von daher bin ich überascht, dass es dort dann anders gelaufen sein soll. Vielleicht meldet sich mal ein Offizieller um das hier beizulegen. Ich wollte mich eigentlich nächstes Jahr bei der SVI anmelden. Gerne auch als RO.

Na mal schauen wie sich der Threat entwickelt....

DVC, Earl.

Als arbeitender Ro musst Du das Startgeld bezahlen und bekommst das (theoretisch) eine Aufwandsentschädigung. Ist an sich nicht unüblich und auch nichts gegen zu sagen.

Wie Herr Tegge hier darlegt, ist das Pre-Match ja nur für Funktionsträger und wenn ich mich recht erinnere müssen auch diese das Startgeld entrichten (Steuer).

BBF

Ja das steht da so ...

Link to comment
Share on other sites

Als arbeitender Ro musst Du das Startgeld bezahlen und bekommst das (theoretisch) eine Aufwandsentschädigung. Ist an sich nicht unüblich und auch nichts gegen zu sagen.

Ja das steht da so ...

HALLO

ich war auch RO auf diesem Turnier

habe Startgeld bezahlt, Hotel....

Da ich am Freitag an einem Tag geschossen hab kamen

also für mich 2 Übernachtungen 2x Abendessen als Kosten dazu.

Die Entschädigung für den Aufwand Essen...kommt sicher noch.

Es wurden ja Formolare ausgefüllt mit Kontonr. usw.

Da die Org. auch noch andere Matche ausrichtet haben sie wohl

gerade viel zu tun.

Einfach noch etwas warten...

see you

charly

Link to comment
Share on other sites

....ok - habe/n ja wirklich Geduld! Könnte/n es ggf. noch verstehen, wenn ich/wir geschossen hätte/n!!!! Aber da ich/wir ausschließlich als RO gearbeitet habe/n und keinen von den absolut begehrten Startplätzen in Anspruch genommen habe/n, sieht es zwischenzeitlich wirklich so aus, dass man "Geld mitbringen muss, um arbeiten zu dürfen!"

Habe/n auch kein Problem damit, wenn irgend ein Veranstalter/Offizieller per Mail - oder auf welchem Wege auch immer - mitteilt, dass es mit der Überweisung noch dauert.... Aber: wenn auf Nachfrage die Info kommt, dass die Überweisung dann am nächsten Tag erfolgen wird - dieses jedoch nicht passiert, auf weitere Nachfrage keinerlei Info mehr kommt - dann hakt es für mich/uns schon irgendwie ganz gewaltig!!!!

Wie bereits im ersten Beitrag geschrieben: wer mit offenen Karten spielt, ist einfach auf der besseren Seite des Lebens und auch wesentlich glaubwürdiger :pro:

Ansonsten beweise/n ich/wir gerne Geduld - aber derzeit weiß ich einfach nicht, wie lange ich persönlich diese Geduld noch aufbringen kann/werde!!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Endlich komme ich wieder einmal dazu, mich hier einzuloggen und habe sehr Erfreuliches zu berichten: seit Mittwoch vor einer Woche ist auch bei uns das Helfergeld verbucht worden - selbstverständlich mit einer entsprechenden Entschuldigung!!!! :gutidee:

Wollte dieses auch nur kurz mitgeteilt haben und bedanke mich trotzdem für alle Nachrichten und Veröffentlichungen - auch wenn sie nicht unbedingt meiner eigenen Meinung entsprechen :appl:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Endlich komme ich wieder einmal dazu, mich hier einzuloggen und habe sehr Erfreuliches zu berichten: seit Mittwoch vor einer Woche ist auch bei uns das Helfergeld verbucht worden - selbstverständlich mit einer entsprechenden Entschuldigung!!!! :gutidee:

Wollte dieses auch nur kurz mitgeteilt haben und bedanke mich trotzdem für alle Nachrichten und Veröffentlichungen - auch wenn sie nicht unbedingt meiner eigenen Meinung entsprechen :appl:

Bei uns gibts nichts neues. Immer noch kein Geld da.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Hallo Leute...

Ich höre Gerüchte über staatsanwaltliche Ermittlungen.gegen.die Wettkampforga ... Ist da was dran? Haben alle ihre Kohle bekommen? Oder ist das nur Geschwafel von Neidern?

Gruss

Anders

Es haben definitiv nicht alle ihre Kohle bekommen.

Link to comment
Share on other sites

hallo kollegen,

ich hab auf der infinity nicht gearbeitet, bin mit dem ausrichter weder verwandt, noch verschwägert.

deshalb recht leidenschaftslos in der sache an sich.

die kollegen, die hier nach der bezahlung fragen, will ich mal aussen vorlassen.

da kann man verschiedener meinung sein, ob das hier hin gehört.

aber die beiden (und vielleicht weiteren) mir unbekannten kollegen Featherheart und Ironhide möchte ich nur mal fragen, ob die öffentliche erwähnung von gerüchten, die über einen namentlich bekannten angeblich in der welt sind, nicht auch gleichzeitig die weitergabe der gerüchte bedeutet.

wenn jemand über Featherheart und Ironhide oder bluepistol schreibt, er habe gehört, daß jemand wüßte, daß die schwester des bekannten der putzfrau vom zweigstellenleiter meinte gehört zu haben, daß einer der drei kleine kinder frisst, ist das für die allgemeinheit nicht wichtiig.

wenn man jedoch in einem öffentlichen forum über einen namentlich bekannten gerüchte zitiert, die direkte auswirkungen auf die person (arbeitgeber, familie, freunde etc.) haben können, find eich persönlich das nicht okay, gut, sagen wir geschmacklos und ehrabschneidend.

nur mal meine gedanken hierzu.

gruß

frank rösner, der zu diesen gerüchten nie was sagen würde, selbst dann nicht, wenn er was sagen könnte

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank guten Morgen!

:icon14::icon14::icon14: zu Deinem Posting!

Aber das ist das Problem der anonymen Foren generell! Schau Dir einfach an, wie viele mit Ihrem Realnamen und sei es nur der Vorname unterschreiben.

Da bevorzuge ich Foren wie die IPSC Global Village, da sind die realen Namen vorgeschrieben und jedes Posting ist somit zugeordnet und jeder weiß, wer es ist.

Es gab auch hier mal eine Zeit, wo zumindest mit dem realen (Vor-)Namen "unterzeichnet" wurde, somit wußte man, wer was äußerte.

Bei einem großen Teil der Postings habe ich seit Jahren keine Ahnung, wer dahinter steht.

Fakt ist aber, daß sich Gerüchte anonym viel schöner, da ohne Risiko, streuen lassen!

Just my 0,02$

Roland

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roland...

ich versuche immer meinen Nick durch meinen Realnamen zu ersetzen.. was mir aber nicht gelingt.... hast an Tip?

Und Blue Pistol oder Frank...

Wettkämpfe wie die Infinity Open stehen im Interesse der Öffentlichkeit ( zumindest in der IPSC Gemeinde) Wenn Helfer nicht bezahlt werden ist das zumindest unschön.....

Bezüglich des Esslinger Neckartalcups hat Herbert selbst was von "Arger mit dem Finanzamt geschrieben" Habe mir das aber nicht weiter angeschaut.... Ansonsten sollte man wie du geschrieben hast nicht Gerüchte verbreiten....

Gruß

Andreas Mitschke

Link to comment
Share on other sites

Ich habe das Gerücht auch zum ersten Mal gehört. Das es nicht hierhin gehört kann ich im groben zustimmen.

Aber ich verbreite das Gerücht nicht. Ich interessiere mich lediglich dafür weil die meisten Gerüchte eine zugrundliegende

Wahrheit haben.

Warum sollte man sich soetwas auch ausdenken.

Bisher habe ich jedwegliche Matches nur von der guten Seite aus betrachten können. Was dahintersteht bleibt einem meist verschlossen.

Das weckt in Kombination mit großer Neugier ein gewisses Interesse sobald man (und wenn auch nur durch ein Gerücht)

die Chance hat, etwas von dem bisher unantastbaren zu erreichen. Das könnte man als Interesse an dem Neuen/Verborgenen

bezeichnen.

Ich habe die Antwort auf Ironhides Beitrag abgewartet und war aber recht unzufrieden weil es kaum eine Antwort war, die ich mir erhofft hatte.

Also hab ich nochmal nachgefragt aber dadurch verbreite ich kein Gerücht.

Am schönsten wär natürlich eine Wiederlegung des Gerüchts. Dann dürfte es keine negative Auswirkungen auf die Person haben, bei einer Bestätigung

sieht das nat anders aus. Daher gesehn ist es wohl wirklich besser, wenn es ungeklärt bleibt.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.