Jump to content
IGNORED

Katrin Göring-Eckardt (DIE GRÜNEN)


zielvier

Recommended Posts

Katrin Göring-Eckardt (DIE GRÜNEN) ist sich nicht zu schade, in Abgeordnetenwatch gleich auf zwei aufeinanderfolgende Anfragen mit den gleichen Textbausteinen (zugegeben in leicht veränderter Reihenfolge) zu antworten. Gebetsmühlenartig werden unterschiedslos die gleichen Phrasen gedroschen. In Anbetracht dieser offensichtlich schon vorgefertigten Antworten auf unterschiedliche Anfragen stellt sich unweigerlich die Frage: Wo lassen Sie denn denken?

:peinlich:

Hier:

Vergleiche Anfrage 11.10. von Herr Klaus Pöhlker mit 20.10. Herr Dr. Gregor Gaida

http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-575-...93.html#q267393

Link to comment
Share on other sites

Guest Harlekin

wie halt viele Politiker:

Forderungen aufstellen, die entweder nicht oder nur sehr schwer und mit gravierenden Auswirkungen realisierbar sind und keine Ahnung davon haben, wie man es denn realisieren könnte.

Hauptsache man hat mal wieder in der Öffentlichkeit das Maul aufgemacht, wird wahrgenommen (je abstruser die Forderung, desto mehr Aufmerksamkeit) und gerät nicht in Vergessenheit. Beschämend!

Harlekin

Link to comment
Share on other sites

Also ganz ehrlich. Viele Grüne erinnern mich an die 68er Sozialromantiker. Allerdings können diese falls an der Macht sich zu beißenden Hunde entwickeln. Mit "Verboten" sind diese Brüder schnell dabei. Die Obergrüne Künast wollte sogar das Modell Beretta 92F zum verbotenen Gegenstand erklären. Auch haben sie den Rollern den Kampf angesagt. Elektroroller sollen als Ersatz her. Deßhalb glit für mich pauschal: Wer grün wählt ist nicht mein Freund !!!!!

Link to comment
Share on other sites

:heuldoch:

Wenn GRÜN weiter Stimmenzuwachs bekommt, die GUTMENSCHEN strömen zu denen, sie eines Tages mal richtig was zu sagen haben, wird der Spritt unbezahlbar.

Dann Leute, fahren wir wie die Eidgenossen mit der Flinte auf dem Rücken zum Stand oder geben die Sportgeräte ab, weil wir es uns nicht mehr leisten können, auf die entlegenen Sportstätten zu kommen.

Ihr seht, es geht auch anders.

Link to comment
Share on other sites

Auch haben sie den Rollern den Kampf angesagt. Elektroroller sollen als Ersatz her. Deßhalb glit für mich pauschal: Wer grün wählt ist nicht mein Freund !!!!!

Sollen Frau Künast, Frau Roth und Herr Özdemir ein paar Flüge im Jahr streichen und öfter mal Fahrrad durch Kreuzberg fahren, dann haben sie weniger Feinstaub und lernen noch "Land und Leute" kennen. :gutidee:

Link to comment
Share on other sites

Dann Leute, fahren wir wie die Eidgenossen mit der Flinte auf dem Rücken zum Stand oder geben die Sportgeräte ab, weil wir es uns nicht mehr leisten können, auf die entlegenen Sportstätten zu kommen.

Dann wirst du mit einiger Wahrscheinlichkeit gar keine Flinte mehr haben, die du transportieren "musst"...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.