Jump to content
IGNORED

Gebühr für KW im Ostalbkreis


zickzack

Recommended Posts

Habe mir diese Woche einen Voreintrag für eine KW geholt. Laut Gebührenbescheid muss ich nun 42€ zahlen. Da mir das ein bischen viel vorgekommen ist habe ich mal nachgeschaut was ich 2009 gezahlt habe. Damals habe ich für zwei KW je 17€ gezahlt. Dies wäre eine Erhöhung um mehr als 100% :angry2:

Da es hier sicherlich auch User aus dem Ostalbkreis gibt würde es mich mal interessieren, ob sie auch 42€ für den Voreintrag gezahlt haben.

Edit: Der Ostalbkreis liegt übrigends in BW.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die KW auf JJS gekauft und die zwei vom letzten Jahr ebenfalls. Da mir jedoch eine 3. KW verweigert wurde habe ich eine der im letzten Jahr gekauften Waffen wieder verkauft. Bei den Gebühren für den Voreintrag handelt es sich deshalb um die 2. KW auf JJS ohne Munitionserwerb.

Aber anscheinend befinden sich die 42€ im normalen Rahmen. Danke für eure Antworten.

Link to comment
Share on other sites

....Da mir jedoch eine 3. KW verweigert wurde ......

Da bin ja mal gespannt, ob bei mir die Vierte (zwei davon auf JJ) im nächsten Frühjahr so ohne weiteres durchgeht, schon bei der Dritten hat das Fräulein erst einmal geschluckt :D .

Klaus

Link to comment
Share on other sites

Ist doch klar, daß der Eintrag der zweiten KW mindestens doppelt so teuer sein muss....

Suttgart 21 muss ja irgendwie finanziert werden !

Mal im Ernst...

Diese Knaller kassieren uns ab, wo es nur geht, für 2 Min. tippen und einen Stempel....

Sch....egal, was in der Landes-Gebührenordnung steht, ich finde es zum ko.....en !

BFP

Link to comment
Share on other sites

Habe gestern für die dritte KW Voreintrag mit Mun 81,80 € gelöhnt. Krass nicht war?

Und was sagt die Prüfung der Gebührenordnung?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

an der Gebührenordnung hat sich noch nichts geändert kannst hier nachschauen

Das Gebührenchaos der kleingeistigen neuen bundedeutschen Kleinstaaten und ihrer Potentaten wird immer schlimmer; und das bein einem Bundesgesetz.

Das ist ja schlimmer als um 1785.

Link to comment
Share on other sites

Habe mir diese Woche einen Voreintrag für eine KW geholt. Laut Gebührenbescheid muss ich nun 42€ zahlen. Da mir das ein bischen viel vorgekommen ist habe ich mal nachgeschaut was ich 2009 gezahlt habe. Damals habe ich für zwei KW je 17€ gezahlt.

Das widerspricht eurer eigenen sowie der alten Kostenverordnung zum Waffengesetz. Entweder verwechselst Du etwas, oder Dein SB hat sich damals zu Deinen Gunsten vertan...

Gruß André

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.