Jump to content
IGNORED

Empfehlung Schiessbrille


Flamethrower

Recommended Posts

Hallo Schützen,

1. mal: Alles Gute im neuen Jahr - PROSIT 2010

2. meine Frage: ich hab mit der Suchfunktion nicht gefunden, aber möchte Euch fragen welche Schiessbrillen ihr (für IPSC) verwendet? ...& die Bezugsquelle.

Danke im Voraus & DVC

Arthur

Link to comment
Share on other sites

Kein IPSC aber dynamisch. :rolleyes:

Ohne Sehschwäche:

Swiss Eye Raptor

Mit Sehschwäche:

Dynamicbrille von Müller Manching

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schützen,

1. mal: Alles Gute im neuen Jahr - PROSIT 2010

2. meine Frage: ich hab mit der Suchfunktion nicht gefunden, aber möchte Euch fragen welche Schiessbrillen ihr (für IPSC) verwendet? ...& die Bezugsquelle.

Danke im Voraus & DVC

Arthur

Schau mal HIER

Link to comment
Share on other sites

Oh danke an Alle für die nützlichen Tipps. Eine

Frage zur Swiss Eye Raptor: stört der Rahmen oben nicht!?

Ich suche 'ne Brille ohne Sehkorrektur.

Und ehrlich gesagt die von DAA ist zwar cool, aber über 100 Euronen sind mir ein bissl zviel ;)

Thx & DVC

Link to comment
Share on other sites

Sparen ist nicht unbedingt sinnvoll. Ich habe eine PC Uvex ohne diese schwarzen Balken an der Oberseite. Das Ding ist nur beschlagen.

Ja Du hst sicher recht, aber ich habe mittlerweile 5 verschiedene Brillen & bin mit keiner richtig zufrieden 8-)

Ich hab auch so 'ne Uvex ohne Rahmen, aber die drückt mich wieder am Bügel wenn ich den Gehörschutz trage.

Link to comment
Share on other sites

Oh danke an Alle für die nützlichen Tipps. Eine

Frage zur Swiss Eye Raptor: stört der Rahmen oben nicht!?

...

Was willst Du damit schiessen ?

IPSC, oder?

Einzig beim Liegendschiessen mit LW kam der Rahmen in mein Sehfeld.

Nach dem Hochschieben der Brille auf dem Nasenrücken war das auch erledigt.

Link to comment
Share on other sites

Guest solideogloria

Also das kommt in der sportlichen Praxis sicher nicht so oft vor, aber ich finde es einfach cool.

Link to comment
Share on other sites

Hast du die? Wie ist sie denn?

Ich habe meine Rev. Sawfly heute vom Optiker bekommen mit Korrekturgläsern. :s82:

Zur normalen Brille ist so gut wie kein Unterschied zu merken. (minimale Vergrößerung durch die Wölbung der "Schutzscheibe")

Die werde ich am Samstag gleich beim 3-Königsmatch (IPSC) ausprobieren. :)

Ich werde dann berichten.

DVC

Jörn

EDIT sagt: schau auch mal beim Handicap nach, da ist auch ein Fred über Schutzbrillen.

Link to comment
Share on other sites

Guest solideogloria
Hi Glockzilla, wo bekommt man die Sawfly, gibt's die in Wien, oder online bestellt z.B. eBucht?

Thx & DVC

Bei ebay sind derzeit zwei eingestellt. Ansonsten kann man sie über zwei deutsche Händler beziehen. Dezentral Munster beispielsweise und ich meine auch bei Copland hätte ich die gesehen.

Link to comment
Share on other sites

Nutze auch die Swisseye Rapor, incl. Korrekturgläser. Die Raptor schein aber ein Auslaufmodell zu sein, bei einigen Onlineshop ist die noch für 29 EUR zu bekommen, incl. drei "Gläsern".

Korrektureinsatz habe ich bei Fielmann machen lassen, 66 EUR.

Ränder sehe ich keine.

Link to comment
Share on other sites

Ich Verwende die Arbeitsschutzbrille E-TOP Model "Brüssel"

Ist randlos, anti scratch beschichtet, verzerrt nicht, hat Seitenschutz (gebogen), flache verstellbare Bügel (dicht unter Gehörschutz) weiche Nasenauflage...

Das Teil ist nach EN 166 geprüft und hält gut was aus: einer alten habe ich aus 2m einen spitzen (!) Diabolo mit dem Luftgewehr verpasst - ging nicht durch :)

Der Diabolo war völlig Platt, die Brille hatte an der Aufprallstelle eine leicht milchige Trübung von etwa 5mm Durchmesser und flog mit so viel Schmackes davon, dass ein Haltebügel ausgerissen wurde...

Und wenn sie nach derart liebloser Behandlung dann doch mal verkratzt ist gibt es einfach eine neue, denn jetzt kommt das Beste:

Preis ca. 7 Euro im Fachhandel

Ich hab mal nen schnellen Link dazu gegoogelt: -klick-

Link to comment
Share on other sites

vor denn selben problem mit der brille fürs ipsc stand ich auch und hab dan mit ein paar sachen rumexperimentiert!

uvex i-vo oder andere "arbeitsschutzbrillen", bei mir ist es eine swiss-eye zero geworden aus mehreren gründen, zum einen klappt das wechseln der gläser sehr gut, die bügel sind zum ende sehr flach und schmerzen nicht nach einem ganzen tag unter dem gehörschutz und zum schluß der preis, konnte da noch 'n wenig handeln und ich hab 47€ gezahlt!

generel konnte ich mittlerweile auch durch meinen job (drehen/fräsen/schleifen) feststellen das brillen, bei denen die "nasenklammer" direkt mit aus dem linsenkörper geformt ist nicht geeignet sind für anstrengende tätigkeiten.

dadurch das die gläser bei dieser bauart sehr nah am gesicht sind gibt es weniger luftzirkulation und diese bauform (grade als monoscheibe) beschlägt einfach wesentlich schneller!

auch meine zero neigt zum beschlagen, aber erst dann wenn ich die anderen brillen schon zum wischen abgenommen hatte.....

Link to comment
Share on other sites

Kein IPSC aber dynamisch. :rolleyes:

Ohne Sehschwäche:

Swiss Eye Raptor

Mit Sehschwäche:

Dynamicbrille von Müller Manching

Moin,

weiß jemand, ob die Müller Dynamic Brille unbedingt in Manching angepasst werden muß oder ob das auch ein anderer Optiker machen kann?

Gruß

Jan

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.