Jump to content
IGNORED

Düsseldorf's 1.Level III Match in 2010


Wieder-Lader.de

Recommended Posts

  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

...das Match ist gelaufen, aber für viele (wie auch mich) wahrscheinlich anders, als gedacht !

Denn für den Namen "Winter-Speedy" wurde nur die Stage 2 als Referenz heran gezogen.

Der Rest war richtig harte Arbeit. Strong Hand, weak Hand und das mit Virginia-Count !!!

Die erstmals eingesetzten kleinen Scheiben auf 20m forderten auch noch ihren Tribut.

Um nicht zu sagen, eines der schwierigsten Matche, die in Düsseldorf veranstaltet wurden.

Die Organisation war klasse, 10 Stage in ca. 4 Stunden. Das kennt man sonst nur aus Holland.

DVC Frank

Link to comment
Share on other sites

Um nicht zu sagen, eines der schwierigsten Matche, die in Düsseldorf veranstaltet wurden.

Boooaaahhh

Gut das Du das sagst:

das war mein 1. Level III und mein 4. Match überhaupt.

Ich dachte schon ich kann gar nichts. Habe mir gnadenlose 7 Mikes gegönnt... und ich war nicht mal schnell... :crying:

Hat mir aber so gut gefallen dort, das ich eben pauschal mal alle restlichen Termine dieses Jahres gebucht habe.

Kann nur besser werden :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Die erstmals eingesetzten kleinen Scheiben auf 20m forderten auch noch ihren Tribut.

Um nicht zu sagen, eines der schwierigsten Matche, die in Düsseldorf veranstaltet wurden.

Die Organisation war klasse, 10 Stage in ca. 4 Stunden.

DVC Frank

ja die süßen kleinen, man musste schon etwas auf die bremse treten :angry2:

aber sonst TOP :icon14:

Danke auch an alle RO`s und Helfer.

gibt es schon die Ergebnisse?

Gruß

Link to comment
Share on other sites

gibt es schon die Ergebnisse?

Ja,

wie bei der Siegerehrung gesagt, im Netz ab morgen. :heuldoch:

Aber "inoffiziell" herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz! :appl:

Allen Gewinnern natürlich auch ein :eclipsee_gold_cup: .

Btw, und das hat überhaupt jetzt nichts mit mp5gun, der ja da war, zu tun, was würdet Ihr sagen, wenn Ihr Freunde und Bekannte bei Euch zum Abendessen einladen würdet, sagen wir für 1900 h, und um 1855 h (also dann, wenn Ihr eingekauft habt und das Essen schon brutzelt!) sagen ein paar ab und ein paar andere kommen trotz Eurer Mühe und leckerer Speisen gar nicht!?

Es waren heute und gestern wieder viele Leute mit kurzfristiger Absage oder sogar ohne nicht da, obwohl sie sich angemeldet hatten!

Leute, Ihr nehmt anderen Schützen die Plätze weg! Ihr verursacht Kosten! Ihr verhindert Kostendeckung für die Matchausrichter!

Ich weiß, dabei ist auch ein kleiner Teil, bei dem wirklich wichtige Gründe vorliegen! Aber bei dem Rest fällt mir nur ein: als Veranstalter würde ICH EUCH nur :peinlich: und :17: finden, weil IHR EUCH auf Kosten anderer eine bequeme Kugel schieben wollt.

Nur meine ganz persönliche Meinung!!!

Hat mir als Schütze und RO aber sehr viel Spaß gemacht, beim nächsten Mal hab ich aber meine Sauna-Ausrüstung dabei ...

Bis dennne und DVC

Frank

Link to comment
Share on other sites

Es waren heute und gestern wieder viele Leute mit kurzfristiger Absage oder sogar ohne nicht da, obwohl sie sich angemeldet hatten!

Leute, Ihr nehmt anderen Schützen die Plätze weg! Ihr verursacht Kosten! Ihr verhindert Kostendeckung für die Matchausrichter!

Ich weiß, dabei ist auch ein kleiner Teil, bei dem wirklich wichtige Gründe vorliegen! Aber bei dem Rest fällt mir nur ein: als Veranstalter würde ICH EUCH nur :peinlich: und :17: finden, weil IHR EUCH auf Kosten anderer eine bequeme Kugel schieben wollt.

beim nächsten Mal hab ich aber meine Sauna-Ausrüstung dabei ...

Bis dennne und DVC

Frank

Hallo Frank,

Danke, dann warte ich mal bis Morgen um zu sehen wer noch vor mir liegt :traurig_16:

ja, habe ich auch mit bekommen das einige nicht aufgetaucht sind, vielleicht sollte man eine Liste einführen wo solche Schützen eingetragen werden

und beim nächsten mal nur gegen Vorkasse starten dürfen, damit andere einen Startplatz bekommen.

von den Kosten für den Matchaussrichter ganz zu schweigen!

und vergess Deine Sauna Ausrüstung nicht, ich dreh die Heizung dann auch noch etwas höher :bb1:

DVC

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Es waren heute und gestern wieder viele Leute mit kurzfristiger Absage oder sogar ohne nicht da, obwohl sie sich angemeldet hatten! Leute, Ihr nehmt anderen Schützen die Plätze weg! Ihr verursacht Kosten! Ihr verhindert Kostendeckung für die Matchausrichter!

Da gibts nur ein Mittel. Wer das Startgeld nicht nachträglich auf das Konto des Veranstalters überweist, kommt auf die schwarze Liste und kommt beim nächsten Match in Düsseldorf erst gar nicht auf die Starterliste. Alternativ könnte man auch gleich vorab Überweisung des Startgeldes machen. Wer nicht bis zu einem bestimmten Stichtag überwiesen hat, wird wieder von der Starterliste gestrichen und es wird ein Platz für einen Schützen auf der Warteliste frei.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

das Match war in mehrfacher Hinsicht eine Premiere, aus den Erfahrungen kann man sicher einiges lernen und noch viel zu diskutieren.

IPSC Mini Target - aus meiner Sicht gerade für Indoor-Matches eine sinnvolle Option. Damit kann man in die begrenzten Stände und mobilen Kugelfänge locker mehr Scheiben bzw. Stages einbauen, ohne die ungeliebten Halbscheiben (ganz schlimm: senkrecht halbiert) zu nehmen. Auf die Entfernung von 20 Metern sind die Dinger natürlich eine echte Challenge, was ich im Stats auch oft sehen konnte ;) Für die Zukunft werden wir eher die Stages mit langen Entfernungen mit normal großen Targets und die nahen Stages mit Mini Targes aufbauen. Aber nicht vergessen: DVC steht für Kraft, Präzision und Schnelligkeit!

Zeitplan als Halbtagesmatch - ganz große Klasse! Ich habe als Schütze das Vergnügen schon in Holland und Belgien gehabt: vormittags Anreise, Matchbeginn etwa 13 Uhr, je nach Matchgröße 3-5 Stunden ohne Wartezeiten von Stage zu Stage, das macht einfach nur Spaß! :D Wer Vormittags schießt, kann Nachmittags noch mit der Familie einkaufen gehen.....

Elektrische Gimmiks (Auslösung Bobber, senkrecht auf und ab bewegte Scheibengruppe) - hat im Prinzip gut funktioniert (solange keiner im Flur mit seinem Hinterteil die Putzfrauen-Steckdosen auschaltet :rolleyes: Durch die Mini Targets war die Herausforderung sicher groß genug. Auch die Bear-Traps haben gut durchgehalten und gleichmäßig funktioniert.

Anmelden und dann einfach nicht kommen - ein echtes Problem! Wenn im Normalfall schon mal der ein oder andere nicht kommen kann, ist das menschlich. Wenn der dann noch rechtzeitig Bescheid gibt, dass bei ausgebuchten Matches der Startplatz anderweitig vergeben werden kann, umso besser. Wenn aber - wie hier - eine Anmeldung ohne Vorkasse läuft und dann rund 20% wegbleiben, wird es wirklich kritisch. Und es sollte keiner erzählen, das Wetter wäre schuld: wir haben Teilnehmer aus Frankreich, Belgien, Niederlande und Italien (alle per Auto!) gehabt, die haben es auch geschafft. Für die offiziellen BDS-Wettkämpfe ist das Procedere schon geregelt: wer nicht bezahlt, darf zukünftig nicht starten.

DVC,

Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Ich kann auch nur Zustimmen und hoffen, dass alle die gestern nicht gekommen sind auf einer schwarzen Liste stehen. Es kann nicht angehen, das 20% der Starter einfach nicht erscheinen.

Wenn schon so ein Match organisiert wird, dann sollte man den Veranstalter nicht auf den Kosten sitzen lassen. Denn die Kosten sind da, ob die 20% kommen oder nicht! Das Startgeld bei diesem Match war 50€, also für ein Level III im untersten Drittel der sonnstigen Startgelder.

In Holland wird so etwas sehr gut geregelt. Die Leute die sich angemeldet haben, aber nicht auftauchen, zahlen Ihr Startgeld beim nächsten Match nach. Sonnst gibt es keinen Start mehr. Das funktioniert seit Jahren dort sehr gut, und sollte auch bei uns durchgeführt werden.

Tja ein Winter Speedy war es nicht, aber zum IPSC schießen gehört nun mal etwas mehr als einfach nur schnell zu schießen. Da nun die kleinen Scheiben erlaubt sind, können wir uns schon mal langsam daran gewöhnen. Es wird in Zukunft bestimmt viel mehr Matche geben, bei denen die Präzision einen immer größeren Stellenwert einnimmt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

das Match war in mehrfacher Hinsicht eine Premiere, aus den Erfahrungen kann man sicher einiges lernen und noch viel zu diskutieren.

IPSC Mini Target

Zeitplan als Halbtagesmatch

Elektrische Gimmiks

Anmelden und dann einfach nicht kommen

DVC, Reinhard

Stimmt, die 1. Premiere war auch ein junges Matchmanagement, RM und MD der neuen Generation. Dazu erstmal an Beide ein ganz großes Lob für die gelungene Vorstellung.

Mini Target, die sind garantiert eine Bereicherung für den IPSC Sport, leider nicht so langlebig, wie die normalen Targets, nach wenigen Schützen sind die scoring lines schwer erkennbar. Virginia Count und Strong-/Weakhand, von vielen Schützen fast vergessen und Leckerlis auf jedem Stand für die Schützen :rolleyes:

Zeitplan als Halbtagesmatch ist Klasse.

Elektrische Gimmiks, sind immer gut, da sie ein Match in seinem Schwierigkeitsgrad aufwerten.

Anmelden und dann einfach nicht kommen, das ist eine Unsitte schlechthin und sollte in jedem Fall Konsequenzen nach sich ziehen.

Ansonsten war es schön warm, gefühlte 30°C und ein Wiedersehen mit guten Freunden.

DVC Werner

Link to comment
Share on other sites

Aaach !!

Die Leckerlis waren für die Schützen, damit kommt der Werner jetzt raus !!

Wir dachten das wäre Nervenfutter für die RO's ;-))

Auch von mir Glückwunsch und herzlichen Dank an das Orgateam für ein gelungenes Match,

Ablauf und Orga waren super, rund 3,5 Stunden für 10 Stages ist echt speedy.

Ich find die Mini-Targets Klasse und bekomme ein fettes Grinsen , wenn ich sehe

wen ich von den jungen flinken Schützen hinter mir gelassen habe ;-))

Weiter so!!

Gruss,

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Tach zusammen,

ich kann mich den vorgenannten Beurteilungen nur anschliessen. Auch wenn der Matchname nicht ganz Programm war, habe ich als ausnahmsweise nur-RO und nur-Schütze meinen Spaß gehabt. Es waren wirklich alle DVC-Komponenten gefordert.

Bzgl. der Startgelder funktionierte das "Treu-und-Glauben-Prinzip" bisher immer ganz gut und das "Nichterscheinen" hielt sich auch in vertretbaren Grenzen. Aber mittlerweile ist das in der Tat ein erheblicher Verlustfaktor. Und mit einer Anmeldung zum Match geht man ja auch so etwas wie einen Vertrag ein.

Gegen eine frühzeitige Absage ist ja nichts zu sagen. Aber nach der Deadline sollte schon die Zahlungsverpflichtung bestehen bleiben, unabhängig vom Absagegrund (um es eindeutig zu regeln), es sei denn der Veranstalter sagt das Match ab.

Es wäre schön, wenn die nicht erschienen Starter sich mit Patrick in Verbindung setzen und dann ggf. ihren eingegangenen Verpflichtungen noch nachkommen. Wäre doch schade, wenn ich den einen oder anderen von der Starterliste zur Magnumania streichen müsste.

Bis demnächst

Werner

Link to comment
Share on other sites

Tach zusammen,

ich kann mich den vorgenannten Beurteilungen nur anschliessen. Auch wenn der Matchname nicht ganz Programm war, habe ich als ausnahmsweise nur-RO und nur-Schütze meinen Spaß gehabt. Es waren wirklich alle DVC-Komponenten gefordert.

Bzgl. der Startgelder funktionierte das "Treu-und-Glauben-Prinzip" bisher immer ganz gut und das "Nichterscheinen" hielt sich auch in vertretbaren Grenzen. Aber mittlerweile ist das in der Tat ein erheblicher Verlustfaktor. Und mit einer Anmeldung zum Match geht man ja auch so etwas wie einen Vertrag ein.

Gegen eine frühzeitige Absage ist ja nichts zu sagen. Aber nach der Deadline sollte schon die Zahlungsverpflichtung bestehen bleiben, unabhängig vom Absagegrund (um es eindeutig zu regeln), es sei denn der Veranstalter sagt das Match ab.

Es wäre schön, wenn die nicht erschienen Starter sich mit Patrick in Verbindung setzen und dann ggf. ihren eingegangenen Verpflichtungen noch nachkommen. Wäre doch schade, wenn ich den einen oder anderen von der Starterliste zur Magnumania streichen müsste.

Bis demnächst

Werner

:appl:

DVC Werner

Link to comment
Share on other sites

. Und mit einer Anmeldung zum Match geht man ja auch so etwas wie einen Vertrag ein.

Es wäre schön, wenn die nicht erschienen Starter sich mit Patrick in Verbindung setzen und dann ggf. ihren eingegangenen Verpflichtungen noch nachkommen. Wäre doch schade, wenn ich den einen oder anderen von der Starterliste zur Magnumania streichen müsste.

:gutidee:

Link to comment
Share on other sites

hallo sportfreunde

will auch meinen dank an allen RO´s helfer und organisatoren aussprechen!!

es war ein klasse wettkampf sehr anspruchsvoll und variantenreich, so muss es sein

und auch bleiben!!

was mich als linkshänder ein klein wenig gestört hat ist, dass die stages sehr

rechtshänderlastig aufgebaut waren :traurig_16:

bitte denkt das nächste mal auch an die linkshänder :00000733:

macht es ja dann für die rechtshänder noch anspruchsvoller :rolleyes:

von münchen nach düsseldorf in 55 min für 72 euro war sehr gut

und das borussia sporthotel war nur 600 m weg besser gehts nimmer!!

nun ich denke ihr werdet die bayern wiedersehen

Danke

steffen alias HEIMEX

Link to comment
Share on other sites

Es wäre schön, wenn die nicht erschienen Starter sich mit Patrick in Verbindung setzen und dann ggf. ihren eingegangenen Verpflichtungen noch nachkommen. Wäre doch schade, wenn ich den einen oder anderen von der Starterliste zur Magnumania streichen müsste.

Bis demnächst

Werner

Bitte nicht immer alle über einen Kamm scheren!! ich hatte mich wirklich riesig auf das Match gefreut... Mittwoch auf Donnerstag hats mich dann richtig erwischt... ein dicker grippaler Infekt vom allerfeinsten... Übelkeit bis zum Erbrechen... Kopfschmerzen... erhöhte Temperatur.. Glieder und Gelenkschmerzen... So.. Donnerstag hab ich dann versucht mit einer Roßkur für Samstag wieder auf die Beine zu kommen... da ging aber gar nix... als ich dann Freitag gemerkt habe das es erstens auf Grund der Ansteckungsgefahr unverantwortlich wäre und zweitens ( und daran sollte man auch mal denken).. auf grund der Gefahr in solch einem Zustand mit ner geladenen 38. Super über einen Parcour zu stolpern und eine nicht zu unterschätzende Gefährdung für sich und andre zu sein, habe ich zähneknirschend dem Patrick eine E-Mail geschickt und abgesagt... er hat das mit einer Antwortmail bestätigt und mir liebenswerter Weise gute Besserung gewünscht...

Hätte er geschrieben das Startgeld bitte trotzdem zu überweisen hätte ich das sicherlich gemacht!

Vieleicht wars wirklich blöd von mir nicht schon Mittwoch Abend abzusagen... aber ich hatte echt gehofft doch noch das Match schießen zu können..

tut mir Leid wenn ich damit Probleme verursacht habe.

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Bitte nicht immer alle über einen Kamm scheren!!...

... er hat das mit einer Antwortmail bestätigt und mir liebenswerter Weise gute Besserung gewünscht...

Hätte er geschrieben das Startgeld bitte trotzdem zu überweisen hätte ich das sicherlich gemacht!

Vieleicht wars wirklich blöd von mir nicht schon Mittwoch Abend abzusagen... aber ich hatte echt gehofft doch noch das Match schießen zu können..

tut mir Leid wenn ich damit Probleme verursacht habe.

Gruß Thomas

Hallo Thomas,

hoffentlich geht es dir besser.

Seh es mal so, wenn du das Startgeld im voraus hättest überweisen müssen wäre es auch futsch, von der Kulanz des Veranstalters mal abgesehen. Oder wenn du für Samstagabend Theaterkarten gehabt hättest, wären die auch für die Katz gewesen. Manche Sachen sind halt pP (persönliches Pech). Daher ja auch mein Vorschlag und von mir in Zukunft praktiziert: vor der Deadline Abmeldung o.k., nach der Deadline Zahlpflicht. Wir reden hier teilweise über Startgeldausfälle im 4stelligen Bereich.

Aber da du dich Patrick verständigt hast, wirst du wohl nicht auf der Liste stehen. Es geht hier auch hauptsächlich um die Kandidaten die sich nicht abmelden und auch nicht verstorben sind (obwohl, Schulden sind vererbbar ;) )

Werner

Link to comment
Share on other sites

Hallo Thomas,

hoffentlich geht es dir besser.

Seh es mal so, wenn du das Startgeld im voraus hättest überweisen müssen wäre es auch futsch, von der Kulanz des Veranstalters mal abgesehen. Oder wenn du für Samstagabend Theaterkarten gehabt hättest, wären die auch für die Katz gewesen. Manche Sachen sind halt pP (persönliches Pech). Daher ja auch mein Vorschlag und von mir in Zukunft praktiziert: vor der Deadline Abmeldung o.k., nach der Deadline Zahlpflicht. Wir reden hier teilweise über Startgeldausfälle im 4stelligen Bereich.

Aber da du dich Patrick verständigt hast, wirst du wohl nicht auf der Liste stehen. Es geht hier auch hauptsächlich um die Kandidaten die sich nicht abmelden und auch nicht verstorben sind (obwohl, Schulden sind vererbbar ;) )

Werner

Keine Frage... und nochmal.. wenn gewünscht zahl ich das Startgeld nach... spätestens auf der LM oder überweise auch früher...

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.