Jump to content
IGNORED

Xythos-Revolver,Berlouque&Little Joe


John Kahn

Recommended Posts

Bei uns gabs letzte Woche zwischen zwei Vereinsmitgliedern fast schon einen kleinen Streit darüber, ob die folgenden

freien Waffen des "kleinen Waffenscheins" zum führen bedürfen,es ging um folgende Mini wenn nicht sogar

Miniaturwaffen:

Die Berlouque Pistole 2mm Stiftfeuerpatrone

Den Xythos-Revolver 2mm Stiftfeuerpatrone auch in vergold.Ausführung erhältlich

http://images.google.de/imgres?imgurl=http...ficial%26sa%3DG

sowie den "Little Joe" ein Mini Revolver mit Schlüsselanhänger sic! oder Gürtelschließe 6mm Flobertpatrone

habe den auf Egun (wohl ältere Ausführung) auch in Kal. 22lang Flobert gesehen (für bis zu 250 EUR!)

Die Revolver sind von Röhm in vernickelter oder brünierter Ausführung erhältlich.

http://images.google.de/imgres?imgurl=http...ficial%26sa%3DG

Ich denke mal bei den beiden letzten ist wohl der kleine Waffenschein zum führen (auch wenns eigentlich n Witz ist)

erforderlich da sowohl die "22er" als auch die "6er" Flobertausführung ein PTB-Zeichen haben.

Ich weis ja nicht ob jemand vorhat die zur "Selbstverteidigung" tatsächlich mal zu benutzen, da kann man sicherlich

geteilter Ansicht sein, die Dinger sind ja so klein das sie in das Batteriefach einer DSLR Kamera passen :lol:

Link to comment
Share on other sites

Bei uns gabs letzte Woche zwischen zwei Vereinsmitgliedern fast schon einen kleinen Streit darüber, ob die folgenden

freien Waffen des "kleinen Waffenscheins" zum führen bedürfen,es ging um folgende Mini wenn nicht sogar

Miniaturwaffen:

Die Berlouque Pistole 2mm Stiftfeuerpatrone

Den Xythos-Revolver 2mm Stiftfeuerpatrone auch in vergold.Ausführung erhältlich

http://images.google.de/imgres?imgurl=http...ficial%26sa%3DG

sowie den "Little Joe" ein Mini Revolver mit Schlüsselanhänger sic! oder Gürtelschließe 6mm Flobertpatrone

habe den auf Egun (wohl ältere Ausführung) auch in Kal. 22lang Flobert gesehen (für bis zu 250 EUR!)

Die Revolver sind von Röhm in vernickelter oder brünierter Ausführung erhältlich.

http://images.google.de/imgres?imgurl=http...ficial%26sa%3DG

Ich denke mal bei den beiden letzten ist wohl der kleine Waffenschein zum führen (auch wenns eigentlich n Witz ist)

erforderlich da sowohl die "22er" als auch die "6er" Flobertausführung ein PTB-Zeichen haben.

Ich weis ja nicht ob jemand vorhat die zur "Selbstverteidigung" tatsächlich mal zu benutzen, da kann man sicherlich

geteilter Ansicht sein, die Dinger sind ja so klein das sie in das Batteriefach einer DSLR Kamera passen :lol:

Link to comment
Share on other sites

Die Minis haben auch eine PTB-Nummer (222, 306 und 82)

Hier die PTB-Liste von Muzzle.de

Ja tatsächlich auch mal "beschossen" worden, übrigens danke noch für diese lange Liste ist schon interessant zu

sehen was für Modelle alles der PTB-Behörde zum Beschuss vorlagen, sicher auch für viele Sammler interessant. :icon14:

Darunter Modelle die selbst auf Egun heute kaum noch erhältlich sind.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab früher mal SSW gesammelt. Erst .35 Modelle dann irgendwann Modelle deutscher Polizeipistolen und dann kam ne Freundin, die das nicht komisch fand. Es war nicht leicht, alles wieder loszuwerden -es gab noch kein Egun :) Später hat dann immer wieder die ein oder andere SSW den Weg zu mir zurück gefunden....und dann kamen die EWB-Waffen und die Zeit der chronischen Pleite fing an :D

Link to comment
Share on other sites

Guest solideogloria
und dann kam ne Freundin

Und die Freundin :eclipsee_gold_cup:

Der Little Joe bedarf auf jeden Fall eines kleinen Waffenscheins. Bei den Berloque "Waffen" kann ich leider nicht weiterhelfen.

Link to comment
Share on other sites

Der staatliche Beschuß ist Sache der Beschußämter und 2mm Berloque, sowie 6mm Flobert Platz werden nicht beschossen. Das fängt bei den Platzern erst bei .22lg an.

Die PTB überprüft nur die Sicherheit und die "Umbaubarkeit" zum Verschiessen von Projektilen durch allgemein gebräuchliches Werkzeug.

Meiner Ansicht nach haben der Xythos und die Berloque nur eine PTB-Zulassung, weil es die auch mit einem Zusatzlauf zum Verschiessen von pyrotechnischen 9mm Kartuschen gibt. Eine Berloque ohne das Gewinde für den Zusatzlauf braucht keine PTB-Zulassung. Natürlich ist es für den Hersteller einfacher, die gleich auf alle Versionen anzubringen. Es gibt auch 2mm Berloque Waffen, die neu bis in die 1990er hier frei verkauft wurden und keine PTB-Zulassung haben. Der HS Mini-Sixshooter Mod.8 ist so ein Beispiel.

Link to comment
Share on other sites

Der staatliche Beschuß ist Sache der Beschußämter und 2mm Berloque, sowie 6mm Flobert Platz werden nicht beschossen. Das fängt bei den Platzern erst bei .22lg an.

Die PTB überprüft nur die Sicherheit und die "Umbaubarkeit" zum Verschiessen von Projektilen durch allgemein gebräuchliches Werkzeug.

Meiner Ansicht nach haben der Xythos und die Berloque nur eine PTB-Zulassung, weil es die auch mit einem Zusatzlauf zum Verschiessen von pyrotechnischen 9mm Kartuschen gibt. Eine Berloque ohne das Gewinde für den Zusatzlauf braucht keine PTB-Zulassung. Natürlich ist es für den Hersteller einfacher, die gleich auf alle Versionen anzubringen. Es gibt auch 2mm Berloque Waffen, die neu bis in die 1990er hier frei verkauft wurden und keine PTB-Zulassung haben. Der HS Mini-Sixshooter Mod.8 ist so ein Beispiel.

Bis her ich die Teile auch nur auf Fotos gesehen (Xythos und Berloque) den Little Joe hingegen auch schon mal in der Hand gehabt, ich mein wie

eine 6mm Flobert "klingt" weis ich ja habe den deshalb auch nicht ausprobiert hatte ihn mir ohnehin nur mal von einem Händler zur Ansicht mitliefern

lassen, weis aber jemand wie gut Xythos und Berloque verabeitet sind?

Ist ja bald Weihnachten vielleicht als kleines Präsent für einen befreundeten Sammler? Die Teile müssten dann wenigstens gut verabeitet sein.

Da steht ja was von "Uhrmacherpräzision" warum dann aber so preiswert?

Wie schon weiter oben geschrieben bezugnehmend auf den Knall 6mm sagt mir was wie "klingen" aber die 2mm Patrönchen?

In einem Werbeprospekt lag glaube ich mal vor langer Zeit dem Visier Abo bei stand so laut das jetzt kommts, "auch böse Buben erzittern" und

davon laufen würden...habe ich etwas zweifel einige sollen nicht mal durch Flobert 6mm mit CN Wirkstoff "aufgehalten" werden.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.