Jump to content
IGNORED

Online Petitionen


Guest

Recommended Posts

Nachdem ich mittlerweile so einige Versuche unternommen habe, eine Online Petition zum Thema "Pro Waffen" einzureichen und diese mit der üblichen Pseudoausrede "gleichlautende Petition in Bearbeitung" abgelehnt wurden (obwohl ich bis heute keine dieser angeblichen Pro-Waffen Petitionen gefunden habe, wohl aber mehrere gleichlautende Anti-Waffen Petitionen gleichzeitig...), habe ich nun mal einen Versuch gestartet eine "ganz normale" Petition zum Thema Verschärfung des Jugendstrafrechts einzureichen - oh Wunder, das geht...

Wer zeichen will:

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?...s;petition=7982

Ist ja auch was...

Sven

Link to comment
Share on other sites

Das Mindestalter muss auf 10 Jahre herabgesetzt werden, die Höhe der Strafen erheblich verschärft werden.

Das halte ich für wenig zielführend. :contra:

Das Jugendstrafrecht geht im Großen und Ganzen schon in Ordnung, manchmal hapert es nur an der konsequenten Ausschöpfung der Möglichkeiten. Zudem vergeht zu viel Zeit zwischen Anzeige und Urteil. Das Problem liegt also im Vollzug, nicht im Gesetz.

Link to comment
Share on other sites

Eine weitere allgemeine "Pro-Waffen"-Online-Petition würde doch kaum was bringen, dann doch lieber eine mit entsprechendem Thema, wie Wegfall des §6 oder sowas, wie hier zuletzt diskutiert bzw. ein entsprechendes waffentechnische Thema. Solch eine Petition sollte dann eigentlich recht schnell die nötigen Stimmen zusammen haben - mit etwas Mundpropaganda. :P

grüße,

zykez

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht!

eine massive Verschärfung des Jugendstrafrechts

Wir wollen ständig, dass der Staat unser Waffenrecht ENTSCHÄRFT und gleichzeitig soll das Jugendstrafrecht VERSCHÄRFT werden? Klingt für mich nicht ganz schlüssig. Wie Draxx schon sagte, es geht um den Volzug. Gleiches gilt im übrigen auch fürs Waffenrecht. Jetzt auf einmal fangen die Behörden an zu kontrollieren. Hätten sie doch auch vorher schon machen können, dann hätten sie die Plempe von K. senior evtl. schon früher ausm Verkehr gezogen...

Link to comment
Share on other sites

Mindestalter auf 10 Jahre??? Wer denkt sich denn so einen Unsinn aus? Selber nie klein gewesen? Die Strafmaße sind auch ausreichend und stellen ein gutes Mittelmaß dar um allen Funktionen des Jugendstrafrechts gerecht zu werden. Das Problem ist doch die mangelnde Konsequenz bei der Anwendung der Strafverfolgungsbehörden und Gerichte aber auch die unzureichende Kenntnis der Sanktionen & Tatbestände bei der Jugend.

Ich wäre für ein Pflichtfach "Rechtskunde" ab der Grundschule um gezielt ein Unrechtsbewusstsein aufzubauen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.