Jump to content
IGNORED

Ersatzmagazin gleich in der Hand halten


chute

Recommended Posts

Hallo,

ich meine auf Bildern vom Schießtraining von Einsatzkräften o.ä. mal gesehen zu haben, dass sie das zweite Magazin bereits beim Schießen in der Hand halten, und zwar in der Hand, die die Waffenhand beim Schießen mit der Kurzwaffe stützt. So ist wohl ein blitzschneller Magazinwechsel gewährleistet.

Gibt es eine Bezeichnung für die Technik? Würde da gerne etwas mehr zu wissen, vor allem wie das Magazin genau gehalten wird. Ist das überhaupt verbreitet?

Link to comment
Share on other sites

Nennet sich MidH Technik .

Die Hardcoreversion, man legt das Magazin auf den Handrücken.

Die SPEZIAL-Einsatzkräfte haben noch die Taschenlampe, oder die Silberne Acht in der gleichen Hand .

Deshalb auch das Mag auf den Handrücken zum Trainieren .

Glück ab . . . . . . . . . . .

Link to comment
Share on other sites

Ja, wirklich sehr komisch. Ich find's auch eigenartig, aber wie gesagt, ich meine das schon öfter gesehen zu haben. Vielleicht stammt es aus schlechten Hollywood-Filmen, kann auch sein.

Die Frage ist jedenfalls ernst gemeint, ob das noch irgendwer kennt.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe immer ein Magazin zwischen den Zähnen. Als Beißring wegen der schlechten Ergebnisse.

Ou, ou, ou ! Das isch aber gefäääähhhrrrlllich !!!!!

Nagelst Du ne Fahrkarte in die Pappe hast du aber ein Problem !!!!!

Wenn Du kein Plaste-Mag hast kommst Du in Gefahr gegen das Waffengesetz zu verstoßen .

Schön zubeißen und dir platzt die " Keramik " !!!!

Darfst Du Keramikgeschosse benutzen ?

Nur in Flugzeugen soviel ich weisss !!!!

Wo bekommst Du ein Flugzeug her ?

Probleme über Probleme über Probleme . . . . . . :yu::yu: :yu: :yu: :yu:

Link to comment
Share on other sites

Ja, wirklich sehr komisch. Ich find's auch eigenartig, aber wie gesagt, ich meine das schon öfter gesehen zu haben. Vielleicht stammt es aus schlechten Hollywood-Filmen, kann auch sein.

Die Frage ist jedenfalls ernst gemeint, ob das noch irgendwer kennt.

> JeffundIch am andern Rechner <

@chute

Entschuldigung aber DIESER Steilvorlage konnte ich einfach NICHT wiederstehn !!!! :s75::knuddel01:

Als ex Mitglied des grünen Trachtenvereins LL.Brg 25 halte ich das für einen megaschlechten Film !!!!

Das Einzige, in der schuß schwachen Hand ne Taschenlampe z.B. silberne Acht oder Kabelbinder aber das wars dann !!!

Mags am Gürtel und gut .

Grüßle

>JeffundIch<

Link to comment
Share on other sites

Es gibt doch Waffen mit Magazinhalterung oder doppelte Magazine, die man nur umdreht und wieder einsteckt.

Yess super cool....

Besonders wenn man vorher im Schlamm oder Sand gerobt ist. Daran erkennt man jemand der es nur in klinisch sauberen Situationen versucht hat.

Sonst das Reserve Magazin in der Hand gibt es beim Angriffssturm mit dem Stg, dort macht es gewisser massen Sinn. Man kann aber auch die erste Magazintasche so vorbereiten das der Wechsel innert kürzerster Zeit geschieht. Leuchtmunition als 5 letzten Patronen helfen auch zu wissen wann es Zeit ist.

Bei eine KW ist es Unsinn, da vergibt man sich die Stabilität und so die Treffersicherheit um einen hypothetischen Magazinwechsel eine halbe Sekunde schneller zu machen. Das kann keine ernsthafte spezial Einheit wirklich so üben.

@Bangbang

Ich will auch so SV mit der KW lernen...

Joker

Link to comment
Share on other sites

Ja, wirklich sehr komisch. Ich find's auch eigenartig, aber wie gesagt, ich meine das schon öfter gesehen zu haben. Vielleicht stammt es aus schlechten Hollywood-Filmen, kann auch sein.

Die Frage ist jedenfalls ernst gemeint, ob das noch irgendwer kennt.

Ich denke auch mal das so eine "schießweise" eher aus Hollywood kommt da wird auch noch

viel anderer dummer Kram gezeigt, zB. wenn eine Person unter Beschuss im aufrechten!

Gang laufend das Röhrenmagazin der PumpGun füllt ziemlich idiotisch.

Das einzige was ich kenne ist die Möglichkeit in der anderen Hand die Surfire zu halten.

Mal im Ernst fürs normale Sportschiessen wird man sowas kaum brauchen.

Und im Falle eines Einbruchs schalte ich lieber die Innen/Aussenbeleuchtung an als mich mit ner

Funzel ins Ungewisse zu begeben und dem Täter noch Vorteile zu verschaffen.

Studien zufolge ist eine gute Aussenbeleuchtung die besten Möglichkeit potent.Täter abzuschrecken.

Link to comment
Share on other sites

Also zum Thema Mag wechsel kann ich nur den 2. Link von Dan More jedem ans Herz legen .

Aller erste Sahne !!!!!!!! Einige Magazine um den Bauch und Du vergisst jede Uzzi .

Nachteil . . . . . . . . übern - üben - üben - üben - üben - üben -

@John Kahn

Hm Rambo hat sich ja auch selber genäht im ( ich glaube ) 1. Teil .

Passt schon :s73:

Also die Stände auf denen ich mich rum treibe sind schön hell oder beleuchtet !

Die Studie könnte schon stimmen .

Aber wenn sie drin sind, leise Schuhe, lange Messer, die Dunkeheit ist mein Freund . . . . . . .

Link to comment
Share on other sites

Oder so ein nettes Armband ?

http://www.youtube.com/watch?v=62Rnr-s8EVg

(ab 0:40)

P.S.: Bevor der Thread abschweift: mir geht es um die Magazinhalterung, NICHT um den Film, dessen Wahr-/Unwahrheitsgehalt, Gun Kata im allgemeinen oder den Zustand der russischen Streitkräfte.

Hallo,

habe zwar kein Magazin in der Hand gesehen aber taub dürften die Beiden in der nächsten Zeit sein.

War zwar nur bei Feldjägers, kenne aber Magazine nur in den dafür vorgesehenen Taschen.

Grüße

Joblu

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.