Jump to content
IGNORED

2 mal gleiche Waffe eintragen?


Scorpus

Recommended Posts

Mal angenommen, man bietet in egun auf 2 Waffen (gleiche Marke, gleiches Modell, gleiches Kaliber) und erhält überraschend für beide den Zuschlag.

Was sagt denn da der SB dazu, wenn ich ihn zwecks Eintragung besuche?? (2/6 soll in dem Fall jetzt mal kein Problem darstellen).

Link to comment
Share on other sites

Um was dreht es sich?

Mann kann ev. auch in der Karte Kreativ sein und eine Waffe kann auch unterschiedliche Bezeichnungen haben. Mal ist es ein FR8 und mal ein 98er La Coruna, mal ein UHR Winchester und mal eine Winchester MD.94 nur so als kleiner Tip, das habe ich schon öfters gesehen.

Das nimmt die Hürde aber nun mal im Ernst wenn du wirklich eine gleiche Waffe brauchst, hat das sicherlich auch einen Grund und dann steht dem auch wenn du sie gleich (selber Hersteller, selbes Modell und selbes Kaliber) einträgst nichts im Wege.

Ich habe bis dato noch keine derartige Probleme gehabt und auch noch einmal die gleiche gekauft. Der Bearbeiter fragt warum, dann kommt eine einleuchtende Antwort und dann gibt's auch den Stempel.

Link to comment
Share on other sites

Lass einfach beide eintragen und gut ists. Was hat Dich denn jede Waffe gekostet?

Ich hab sie noch nicht beide, könnte aber passieren - die erste kostet 15,50€ :blush: (Versand fällt weg, da Verkäufer nur 10km entfernt)

Da konnt' ich ja nun wirklich nicht mit rechnen, hatte so ein niedriges Gebot eigentlich nur so als Merkposten eingegeben, damit ich dran erinnert werde.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir sagte der SB: "Aber Sie haben doch schon eine Waffe in .357 Mag...".

Darauf erwiederte ich: "Stimmt, und nun bitte die zweite auch eintragen".

Was ist nun genau Dein Problem :confused: ?

IMI

Dachte bisher immer, daß die Uhren bezüglich Waffenrecht in ganz D einheitlich/gleich gehen.

Bei mir lief es jedenfalls (auf KW bezogen) dermaßen, daß der Sportverband meinen Antrag auf Erwerb dieser oder jener Waffe erstmal befürworten (de facto auch genehmigen) muß.

Ist diese Hürde genommen, erübrigen sich Diskussionen ob irgendwelcher Einwände, Kommentaren von "Sach"bearbeitern auf den Ämtern.

Die endgültige Bewilligung, der Voreintrag in der WBK MUSS vom Sachbearbeiter ausgeführt werden (wenn nichts führungsmäßig dagegen spricht).

Dieser Antrag auf Erteilung einer Genehmigung zum Waffenerwerb kann ebenso, um eventuelle Diskussionen mit Behördenmitarbeitern zu vermeiden, mit der Post eingereicht werden- und ebenso auch dem Antragsteller wieder zugestellt werden.

Aber- Diskussionen mit einem SB? WENN der Sportverband bereits grünes Licht gegeben hat?

Oder gehen in Bayern (waffenrechtlich) die Uhren doch anders?

Mal angenommen, man bietet in egun auf 2 Waffen (gleiche Marke, gleiches Modell, gleiches Kaliber) und erhält überraschend für beide den Zuschlag.

Was sagt denn da der SB dazu, wenn ich ihn zwecks Eintragung besuche?? (2/6 soll in dem Fall jetzt mal kein Problem darstellen).

Besser in anderer Reihenfolge gefragt: Was sagt der Sportverband?

Hat dieser keine Disziplin, bei der 2 identische Waffen(typen) vorgesehen sind, wird und kann er DIE 2 auch nicht befürworten.

Ohne Befürwortung auch keinen WBK-Voreintrag.

Folge: Sich nur für EINE ersteigerte Waffe entscheiden und als Spaßbieter auf die rechtlich nicht zu erwerbende 2.Waffe sich schon mal auf gegnerische Anwaltpost einstellen.

Das kann in der Folge bis zum ersteigerten Kaufpreis gehen (plus Anwaltskosten) aber OHNE Erhalt der 2. Waffe.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke man kann mit der gelben WBK jetzt Waffen kaufen ohne jedes Mal ein Bedürfniss nachzuweisen.

Also wenn ich ein Bedürfniss für KK nachweise kann ich mir dannach soviele KK waffen kaufen wie ich will

und wenn ich ein Bedürfniss für ne 308. Repetierbüchse vorweise kann ich mir soviel davon kaufen wie ich will.

Oder sehe ich das falsch?

Link to comment
Share on other sites

Interessant wie solche threads in der regel verlaufen. lest ihr nicht was die anderen schreiben?

@gorm, er spricht hier von der gelben, da gibt es keinen voreintrag, da wird auch kein sportverband gefragt,

@raging bull, er spricht hier von der gelben, da brauchts keine kreativität und keine hürden zu überwinden.

@scorpus, machs wie ich sage und gut ist.

Link to comment
Share on other sites

Hat dieser keine Disziplin, bei der 2 identische Waffen(typen) vorgesehen sind, wird und kann er DIE 2 auch nicht befürworten.

Er wird und er Kann, wenn das Bedürfnis gegeben ist. Qualifiziere Dich des öfteren für die deutsche Meisterschaft (vielleicht langt das schon), spätestens wenn Du ab und an mal auf den vorderen Plätzen derselben lagst wird es ganz einfach für ein und dieselbe Disziplin eine Zweitwaffe bewilligt zu bekommen (Ersatz).

Link to comment
Share on other sites

Interessant wie solche threads in der regel verlaufen. lest ihr nicht was die anderen schreiben?

@raging bull, er spricht hier von der gelben, da brauchts keine kreativität und keine hürden zu überwinden.

Als ich angefangen habe meine Antwort zu schreiben war ich noch der erste gut ich bin zwischendurch kurz mal was trinken gegangen. Von den anderen Antworten konnte ich noch nichts wissen.

Link to comment
Share on other sites

@obiwan

habe extra die Aussage eines Vorposters drübergestellt, die ich nur korrigiert habe. Sollte eigentlich jedem nur halbwegs mitdenkendem Leser aufgefallen sein.

Das es dabei um die grüne Wbk ging und der Beitragsstarter die gelbe meinte ist mir durchaus bewußt gewesen, konnte aber diese Aussage auch nicht so stehen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.