Jump to content
IGNORED

Titel ?


Piet

Recommended Posts

Servas,

was mich beunruhigt,was hat es mit den Titeln Schützenmeister und Oberschützenmeister auf sich?

Wer vergibt die?

Gesetzlich abgesichert?

Aufgaben und Pflichten?

Wie wird man das?

Wer wird das?

Ist es eine Sache der Titelwut in Austria?

Bitte lasst mich wieder ruhig schlafen.

MfG Piet das Nordlichtpiefke

Link to comment
Share on other sites

Ist es eine Sache der Titelwut in Austria?

:icon14:

Du hast es erfasst ....

Ist ein reiner Funktionärs"titel" und hat keineswegs notwendigerweise etwas mit Meisterschaft, also Können zu tun. Wenn ich da an unseren Oberschützenmeister im Verein denke ... :rotfl2:

Link to comment
Share on other sites

Menschen die einander nicht mögen tun sich oft schwer, die Fähigkeiten des jeweils anderen zu erkennen und vor Allem anzuerkennen. Was allerdings keineswegs bedeutet, daß diese Fähigkeiten nicht vorhanden sind. Im konkreten Fall brauche ich selbst garnichts zu sagen. Die Ergebnisse bei Bewerben bis hin zu Staatsmeisterschaften sprechen ebenso für sich wie die Ausbildung als staatl. geprüfter Kampfrichter und andere zertifizierte Ausbildungen.

Was den Titel betrifft: Mit der Unterschrift des OSM kann ein Verein Angaben seiner Mitglieder gegenüber der Behörde beglaubigen. Es ist sowohl für die einzelnen Schützen als auch für den Verein selbst wesentlich, daß diese Verantwortung von einer fähigen Person, welcher auch die Behörde vertraut, ausgeübt wird.

Gruß

Greenhorn

Link to comment
Share on other sites

Servas,

was mich beunruhigt,was hat es mit den Titeln Schützenmeister und Oberschützenmeister auf sich?

Wer vergibt die?

Gesetzlich abgesichert?

Aufgaben und Pflichten?

Wie wird man das?

Wer wird das?

Ist es eine Sache der Titelwut in Austria?

Bitte lasst mich wieder ruhig schlafen.

MfG Piet das Nordlichtpiefke

Wie man das wird?

Nichts einfacher als das!

Lass Dich zum Vorstand wählen, dann gibts die Schulterklappen als OSM.

Als Vize wirst Du immerhin noch Schützenmeister.

Beileibe keine Titelwut allein in Austria, in Germania ist das genau dasselbe. ;)

Link to comment
Share on other sites

:icon14:

Du hast es erfasst ....

Ist ein reiner Funktionärs"titel" und hat keineswegs notwendigerweise etwas mit Meisterschaft, also Können zu tun. Wenn ich da an unseren Oberschützenmeister im Verein denke ... :rotfl2:

ich stelle jedem der es besser macht, meinen "funktionärstitel" samt dranhängender arbeit und verantwortung zur verfügung - so der vorstand zustimmt - in dem ich NICHT bin ......................

:icon13: Silver Moon Dancer :icon13::icon13:

Link to comment
Share on other sites

Wie man das wird?

Nichts einfacher als das!

Lass Dich zum Vorstand wählen, dann gibts die Schulterklappen als OSM.

Als Vize wirst Du immerhin noch Schützenmeister.

Beileibe keine Titelwut allein in Austria, in Germania ist das genau dasselbe. ;)

Das ist mir neu !!

Als Vereinsvorstand kann gegenüber der Behörde als Beglaubiger auftreten.Das ist mir bekannt.

piet

Menschen die einander nicht mögen tun sich oft schwer, die Fähigkeiten des jeweils anderen zu erkennen und vor Allem anzuerkennen. Was allerdings keineswegs bedeutet, daß diese Fähigkeiten nicht vorhanden sind. Im konkreten Fall brauche ich selbst garnichts zu sagen. Die Ergebnisse bei Bewerben bis hin zu Staatsmeisterschaften sprechen ebenso für sich wie die Ausbildung als staatl. geprüfter Kampfrichter und andere zertifizierte Ausbildungen.

Was den Titel betrifft: Mit der Unterschrift des OSM kann ein Verein Angaben seiner Mitglieder gegenüber der Behörde beglaubigen. Es ist sowohl für die einzelnen Schützen als auch für den Verein selbst wesentlich, daß diese Verantwortung von einer fähigen Person, welcher auch die Behörde vertraut, ausgeübt wird.

Gruß

Greenhorn

Was ist ein staatlich geprüfter Kampfrichter? Wer unterrichtet ? Welche Behörde prüft?

Piet

ich stelle jedem der es besser macht, meinen "funktionärstitel" samt dranhängender arbeit und verantwortung zur verfügung - so der vorstand zustimmt - in dem ich NICHT bin ......................

:icon13: Silver Moon Dancer :icon13::icon13:

Du scheinst solch ein Meister zu sein Eva.Dann bitte präzise meine Fragen beantworten.Danke.

MfG Piet

Link to comment
Share on other sites

<_< staatlich geprüfter kampfrichter: theorie und praxis, nach drei tagen schriftliche prüfung, prüfer sind die lehrwarte, die sich diesen "titel" in einer halbjährigen ausbildung, die der ÖSB veranstaltet, theorie und praxis, an der BAFL graz http://www.diesportakademie.at/, unterstellt dem unterrichtsministerium, erarbeiten und erschießen.

der kampfrichter muss bei wettkämpfen auf landes- und staatsebene, ev auch bei internat. bewerben eingesetzt werden und zusätzlich alle 3 jahre einen "auffrischungskurs" absolvieren. <_<

:icon14: Silver Moon Dancer

Link to comment
Share on other sites

:) lieber @piet - es gibt halt überall solche und andere -

ein OSM sollte von allen schießdisziplinen zumindest theoretisch mehr als nur eine ahnung haben, deshalb ist das mindeste die kampfrichter- und range officer prüfung in den verschiedensten disziplinen. ich habe den KR in allen ISSF-kurzwaffendisziplinen, den RO im CAS, und habe mich jetzt für den lehrwart angemeldet. ich schieße auch möglichst viele verschiedene disziplinen selbst, damit ich nicht wie der blinde von der farbe rede.

außerdem hab ich eine fundierte pädagogische ausbildung als lehrer, was mich wiederum dazu berechtigt, kinder zu unterrichten - im zusammenhang mit dem KR.

der OSM bestätigt bei erweiterungsanträgen, dass die angaben des antragstellers korrekt sind und ist damit auch dran, wenn etwas NICHT seine richtigkeit hat.

außerdem ist er bei zwischenfällen auf dem schießstand der letztverantwortliche, was auch ziemlich unlustig sein kann.

wenn vereinswaffen zur verfügung gestellt werden, werden diese auf dem waffenrechtlichen dokument des OSM eingetragen, er hat dafür die verantwortung zu übernehmen.

:s75: Silver Moon Dancer

falls ich was übersehen hab, bitte sagen, ich hab heute schon 5,5 stunden wettkampfleitung hinter mir - OHNE ZWISCHENFALL - und bin ein bissi müde.................................. :lazy:

Link to comment
Share on other sites

Menschen die einander nicht mögen tun sich oft schwer, die Fähigkeiten des jeweils anderen zu erkennen und vor Allem anzuerkennen.

ich stelle jedem der es besser macht, meinen "funktionärstitel" samt dranhängender arbeit und verantwortung zur verfügung - so der vorstand zustimmt - in dem ich NICHT bin ......................

:o

Ich kann nirgends herauslesen, daß Sniper jemanden persönlich angesprochen hat...

er ging von den Erfahrungen mit SEINEM OSM aus.

Link to comment
Share on other sites

Ich fasse zusammen.

ein SM und OSM wird gewählt oder bestimmt vom Verein.Er vertritt den Verein in sachen Waffen und Schiessen nach aussen und gegenüber der Behörde.

Ähnlich wie Nord und Mitteldeutschland der Vereinssportleiter,mit dem 1. Vorsitzendem (Präsident)

Ein Kampfrichter bedarf eines oder mehrerer Lehrgänge in den entsprechenden Disziplinen die er anleiten oder beaufsichtigen will.

Ist das soweit richtig? Piet

Link to comment
Share on other sites

:o

Ich kann nirgends herauslesen, daß Sniper jemanden persönlich angesprochen hat...

er ging von den Erfahrungen mit SEINEM OSM aus.

Ich auch nicht, aber trotzdem bzw. gerade deshalb gebührt "UNSEREM" OSM Dank und Anerkennung.

:good: - Fahrkarte

Link to comment
Share on other sites

Ich fasse zusammen.

ein SM und OSM wird gewählt oder bestimmt vom Verein.Er vertritt den Verein in sachen Waffen und Schiessen nach aussen und gegenüber der Behörde.

Ähnlich wie Nord und Mitteldeutschland der Vereinssportleiter,mit dem 1. Vorsitzendem (Präsident)

Ein Kampfrichter bedarf eines oder mehrerer Lehrgänge in den entsprechenden Disziplinen die er anleiten oder beaufsichtigen will.

Ist das soweit richtig? Piet

korrekt - uaaahhhhhhhh, guten morgen, ich glaub, ich hab einen blei- und korditüberschuss .......... :rotfl2:

B) Silver Moon Dancer

Link to comment
Share on other sites

Nächste Sache.

Ich bin ausgebildeter Schiessleiter im BDMP.

D.h. ich darf Sachkunde vermitteln und prüfen.(Waffenführerschein in Austria)

Jedes Schiessen als Erst und Letztverantwortlicher leiten und bin Oberste Instanz in Sachen Auswertung und Waffenkontrolle.Auf Vereinsebene gegenüber der Behörde die Richtigkeit der Angaben bestätigen (oder auch nicht) :D

Zusatzlehrgang in Sachen Silhuettenschiessen.

:D

Weiter bin ich RO nach Britischem Recht.Rechte und Pflichten wie vor.

Was ich nicht darf sind Flintendisziplinen. :angry2: Hat mich nicht gereizt.

Was würde davon in Austria adäquat sein?????????????

MfG Piet

Link to comment
Share on other sites

Nächste Sache.

Ich bin ausgebildeter Schiessleiter im BDMP.

D.h. ich darf Sachkunde vermitteln und prüfen.(Waffenführerschein in Austria)

Jedes Schiessen als Erst und Letztverantwortlicher leiten und bin Oberste Instanz in Sachen Auswertung und Waffenkontrolle.Auf Vereinsebene gegenüber der Behörde die Richtigkeit der Angaben bestätigen (oder auch nicht) :D

Zusatzlehrgang in Sachen Silhuettenschiessen.

:D

Weiter bin ich RO nach Britischem Recht.Rechte und Pflichten wie vor.

Was ich nicht darf sind Flintendisziplinen. :angry2: Hat mich nicht gereizt.

Was würde davon in Austria adäquat sein?????????????

MfG Piet

na bitte, ein "geschulter" - freut mich, herr kollege! :s82:

wenn du willst, red ich mit den SB-obermaxis und frag sie, ob du den ausweis so bekommst, oder ob irgendwas zusätzlich notwendig ist......................................

:bb1: Silver Moon Dancer

Link to comment
Share on other sites

:icon14:

Du hast es erfasst ....

Ist ein reiner Funktionärs"titel" und hat keineswegs notwendigerweise etwas mit Meisterschaft, also Können zu tun. Wenn ich da an unseren Oberschützenmeister im Verein denke ... :rotfl2:

naja, gibt aber auch welche, die ihren job ziemlich ernst nehmen - zb: die von allentsteig und langenlebarn! :icon14:

bringt ja nix, wenn man alle über einen kamm schert, ist wie in allen berufen - gibt diese und jennige........

:s75: Silver Moon Dancer

Link to comment
Share on other sites

ich stelle jedem der es besser macht, meinen "funktionärstitel" samt dranhängender arbeit und verantwortung zur verfügung - so der vorstand zustimmt - in dem ich NICHT bin ......................

:icon13: Silver Moon Dancer :icon13::icon13:

Wieso fühlst Du Dich angesprochen ?

Ich betone ausdrücklich, keine Sekunde an Dich gedacht zu haben. Wer lesen kann, ist auch hier klar im Vorteil - ich sprach von dem in meinem Verein.

Und der tut nachweislich gar nichts und schießt miserabel. Die Arbeit wird vom Fußvolk erledigt.

Mannohmann ... :gaga:

Link to comment
Share on other sites

na bitte, ein "geschulter" - freut mich, herr kollege! :s82:

wenn du willst, red ich mit den SB-obermaxis und frag sie, ob du den ausweis so bekommst, oder ob irgendwas zusätzlich notwendig ist......................................

:bb1: Silver Moon Dancer

:D Ich bin keiner der hinterm Ofen sitzt und den Mäusen beim Spielen zusieht.

Wenn ich dort wo ich auftauche ein wenig helfen kann tu ich das gerne.Aufsicht und Leitung entlasten z.B.

Die müssen auch mal ein Kaffeetscherl haben und aufs Null Null.Des Zwettler kommt danach.

Zum lernen bin ich net zu faul,ich würde auch eine Schulung mitmachen.Kein Problem.Auf Jagd nach einem

Titel bin ich net,ich habe schon einen.nee zwei.oder mehr?

Auf gehts zu neuen Taten :bud: Piet

Link to comment
Share on other sites

:o

Ich kann nirgends herauslesen, daß Sniper jemanden persönlich angesprochen hat...

er ging von den Erfahrungen mit SEINEM OSM aus.

Na ganz so ist's nicht. Wobei ich das jetzt wirklich emotionslos und gemütlich von außen betrachte.

Die Rede war von "unserem OSM im Verein"

Für mich heißt diese Formulierung, daß der Autor, also Sniper, Mitglied in dem Verein sein muß, sowie auch einige andere die hier im Kaffeehaus schreiben. Diese Bedingungen erfüllen die Vorgaben der Formulierung "unserem Verein". Diese Bedingungen passen auf SMD, ob sie noch für einen anderen OSM passen, entzieht sich meiner Kenntnis. Es ist für mich aber 100% logisch, dass SMD sich angesprochen gefühlt hat. Ob sie auch wirklich gemeint war, kann ich nicht sagen.

Ich gehe jetzt einmal davon aus, daß sie nicht gemeint war. Gerade deshalb aber wird aus dem Verlauf der Beiträge hier klarer, wie solche Differenzen entstehen und warum sich eine Seite angegriffen fühlen muss, obwohl sie von der anderen Seite vielleicht tatsächlich nie gemeint war. Was durchaus auch in beide Richtungen gültig sein kann. Dazu kommt, dass das Verhältnis während der letzten Monate ja nicht ganz unbelastet war. Dass die Akteure also verständlicherweise recht sensibel reagieren.

Vielleicht lässt sich etwas aus der Folge der Beiträge in diesem Thread lernen. Von Beiden. Schützen sind immerhin sehr vernunftbegabte Menschen.

Gruß

Greenhorn

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht lässt sich etwas aus der Folge der Beiträge in diesem Thread lernen. Von Beiden. Schützen sind immerhin sehr vernunftbegabte Menschen.

Greenhorn

Ist schon komisch. Nachstehendes habe ich heute in einem ganz anderen Waffenforum geschrieben:

Kommt jetzt nicht die "besinnliche" Weihnachtszeit, zumindest bei uns in Österreich gibt es spätestens am Silvester eine "Amnestie" zwischen unterschiedlichen Auffassungen, man muß halt nur irgendwie wollen.

braverle.gif - Fahrkarte

Link to comment
Share on other sites

Greenhorn, hör bitte auf mit dem philosophieren und herumdeuteln.

Du stiftest Verwirrung, wo es sonst keine gäbe.

Und hör sehr schnell auf, mir zu unterstellen, daß ich vielleicht lüge ....

obwohl sie von der anderen Seite vielleicht tatsächlich nie gemeint war

Wenn ich wen oder was meine, pflege ich mich ausreichend deutlich auszudrücken.

An Deiner 100% - Logik solltest Du daher etwas nachbessern ...

Nocheinmal für Dich: ich dachte NIE, zu keiner Zeit, an SMD. Selbst wenn ich "unser" OSM sagte: die Welt besteht aus mehr Vereinen als der LUNA. Es grenzt an Paranoia, hinter jedem kritischen Kommentar meinerseits einen Angriff auf Personen der Luna zu wittern.

Ich ersuche höflich um Kenntnisnahme ...

Wie könnte ich einen Kommentar zur Tätigkeit von SMD als OSM abgeben, wenn ich sie noch nie in Aktion erlebt habe ?

Weder positiv noch kritisch, KEINER stünde mir zu.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Nachdem die für Österreich wohl nicht ganz untypische Vorliebe für Ämter und Titel geklärt wurde, erlaube ich mir diesen Thread in der Annahme, dass nichts zweckdienliches nachfolgen wird, zu schließen.

So long, R C

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.