Jump to content
IGNORED

Neues Lederholster zu eng/bockig, was tun ?


ArmorPiercer

Recommended Posts

Mein neuer Sickinger Beltmaster ist noch zu hart, ich muss die Pistole mit grosser Kraft hinneinwürgen, damit ich die Lasche schliessen kann.

Schnellziehen ist auch nicht möglich, da ich am Holster gegenhalten muss...

Klar, Leder wird weicher, aber bis dahin ist das Holster völlig unbrauchbar !

Gibt es Tipps & Tricks um es zu weiten oder geschmeidiger zu machen (z.B. Dampf?) ?

Link to comment
Share on other sites

Unter Soldaten ist es aber eigentlich weit verbreitet, dass man die neuen Schuhe erst einmal richtig satt mit Schuhcreme behandelt. Die aufgetragene Creme wird dann schön lange und gut in das Leder einmassiert. Dadurch wird das Parafin in der Creme weicher und dringt gut und tief in die Poren des Leders ein. Dadurch ist das Leder selbst dann schön wasserdicht (ok, hier nicht wirklich wichtig) und geschmeidig.

Bei den Schuhen geht man dann am besten anschliessend in einen Bach, lässt die Schuhe mit Wasser volllaufen und marschiert dann, bis die Schuhe trocken sind. Danach sind die 1A angepasst und man erkennt jede Kontur vom eigenen Fuss im Innenleder des Stiefels.

Warum sollte das bei einem Holster nicht helfen?

Link to comment
Share on other sites

Und ich weiß, daß man auf Redaktion hören sollte, wenn's um Holster geht - sie beschäftigt sich sozusagen "nebenberuflich" (neben der Wartung dieses Chaotenhaufens namens WO) damit ...

"SIE" ?

sachbearbeitersyndrom?

tom, muss ich mir sorgen machen? :o

Link to comment
Share on other sites

...

Bei den Schuhen geht man dann am besten anschliessend in einen Bach, lässt die Schuhe mit Wasser volllaufen und marschiert dann, bis die Schuhe trocken sind. Danach sind die 1A angepasst und man erkennt jede Kontur vom eigenen Fuss im Innenleder des Stiefels.

Warum sollte das bei einem Holster nicht helfen?

Was nützt es wenn das Holster die Form Deines Fusses hat. Da soll doch eigentlich eine Pistole rein... ;)

Link to comment
Share on other sites

hmmm.... also bei meinen BW-stiefeln hat's so funktioniert:

dick mit schuhcreme einreiben, dann mit einem Brenner oder heissluftfön drüber gehen.

die schuhcreme schmilzt und dringt tief ins leder ein und macht es geschmeidig.

kann man mit den füßen -respektive der kanone- in den schuhen -oder dem holster- machen, muss man aber nicht.

bei plastikkanonen wieder der p99 wäre dem wohl abzuraten...

Link to comment
Share on other sites

Guest God of Hellfire

Also ich weiß nur was man mit seinen Stiefeln machen soll, wenn die nicht richtig passen....ist ja beides Leder vielleicht gibts noch eine 2te Analogie?! :crazy:

...was glaubst Du denn, warum die Dinger PIStole heißen?

*duckundwech*

Link to comment
Share on other sites

Man nehme ganz gewöhnliches Lederfett und verteile es im Inneren des Holsters, mehrere tage hintereinander, einmal täglich reicht, dann zieht es auch ein. Bevor man die Waffe reinsteckt, natürlich das überschüssige Fett rauswischen. Dann ist erst mal die Innenseite geschmeidig. Die Verschlußlasche bekommt man durch häufiges Walken weich, die natürlich mit einfetten. Wenn das Holster dann den Wünschen entspricht, fettet man es einmal im Quartal von innen ein und läßt das Lederfett ein paar Tage einziehen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sodele, eine Stunde in Wasser eingelegt, die Waffe in einen Plastiksack verpackt und dann die Waffe im Holster auf die Heizung gelegt.

Nach 2 Tagen trocknen passt es nun gut.

Aber warum musste ICH das machen, ich meine der Hersteller soll das machen wenn er schon behauptet, dass es für genau diese Waffe passt...

Irgendwie mal wieder Servicewüste, bez. Schnell-Schnell Sachen nur zu 90% fertig. :icon13:

Link to comment
Share on other sites

...

Irgendwie mal wieder Servicewüste, bez. Schnell-Schnell Sachen nur zu 90% fertig. :icon13:

Genau darin unterscheiden sich eben die verschiedenen Hersteller. Ich denke in Zukunft wird es nur noch 2 Segmente geben, der Hochpreisige mit guten Service und der Niedrigpreisige mit billigen Preisen eben. Also ist für jeden was dabei. :D

Link to comment
Share on other sites

(eine Stunde in Wasser eingelegt, die Waffe in einen Plastiksack verpackt und dann die Waffe im Holster auf die Heizung gelegt.) -Zitat-

Heilige Makrele!

Leuts- Ihr tut mir leid!

Das erinnert mich an alte Loriot-Sketche- beim Anzug-Kauf:

Ratschlag: Wenn Sie den Anzug 1 Kilometer spazierend tragen, kneift er nicht mehr und alle Falten sind weg------

Ich habe meine Holster per credit card aus den USA importiert- (Alle von Bianchi- seit 15 Jahren NUR diese), nach Waffentyp besetellt, Waffe rein und von Anfang an- die Waffe passt! Wie ein Handschuh- und GRUNDSÄTZLICH- Leder! no "high tech"-Kram.

Plastic is NOT fantastic! Ist so wie bei meinem Auto- schweineteuer und dann womöglich billige recicled-Reifen kaufen.

Also- was Richtiges (Holster) kaufen und nicht am falschen Ende "sparen"-

dann gäbe es diesen thread nicht!

Frohe Weihnachten!

Link to comment
Share on other sites

(eine Stunde in Wasser eingelegt, die Waffe in einen Plastiksack verpackt und dann die Waffe im Holster auf die Heizung gelegt.) -Zitat-

Heilige Makrele!

Leuts- Ihr tut mir leid!

Das erinnert mich an alte Loriot-Sketche- beim Anzug-Kauf:

Ratschlag: Wenn Sie den Anzug 1 Kilometer spazierend tragen, kneift er nicht mehr und alle Falten sind weg------

Ich habe meine Holster per credit card aus den USA importiert- (Alle von Bianchi- seit 15 Jahren NUR diese), nach Waffentyp besetellt, Waffe rein und von Anfang an- die Waffe passt! Wie ein Handschuh- und GRUNDSÄTZLICH- Leder! no "high tech"-Kram.

Plastic is NOT fantastic! Ist so wie bei meinem Auto- schweineteuer und dann womöglich billige recicled-Reifen kaufen.

Also- was Richtiges (Holster) kaufen und nicht am falschen Ende "sparen"-

dann gäbe es diesen thread nicht!

Frohe Weihnachten!

Hallo,

Ich baue mir meine Holster selber, da weiß ich auch das sie passen.

post-1948-1167064860_thumb.jpg

post-1948-1167065137_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Aber warum musste ICH das machen, ich meine der Hersteller soll das machen wenn er schon behauptet, dass es für genau diese Waffe passt...

Irgendwie mal wieder Servicewüste, bez. Schnell-Schnell Sachen nur zu 90% fertig. :icon13:

servus ap. glaub mir, franz sickinger weiss was er tut, wenn er holster baut! ich bin mir auch ziemlich sicher, dass der holster 100%ig passte als er ausgeliefert wurde. wir wissen aber nicht, was in der zwischenzeit damit passiert ist. es ist z. b. gut möglich, dass dein holster unter einem stapel anderer sachen gelagert wurde und sich deshalb verzog. m. e. hätte es auch gereicht, die waffe im holster für ein paar tage im schrank aufzubewahren um ihn wieder in form zu kriegen.

gruß

ralf

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.