Jump to content
IGNORED

Neue Gelbe erweitern?


Garandschütze

Recommended Posts

Wenn Du Dir schon bei Antragstellung die gelbe WBK hast freiwillig (danach siehts wohl aus) auf Langwaffen kastrieren lassen, bist Du selbst schuld. :o

Normalerweise berechtigt diese zum Erwerb und Besitz aller in § 14 Abs. 4 WaffG aufgeführter Waffenarten. Du wirst in dem Fall also um eine Erweiterung nicht rumkommen. Wenn schon, lass sie Dir aber gleich wie vorgesehen "richtig" ausstellen. <_<

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du Dir schon bei Antragstellung die gelbe WBK hast freiwillig (danach siehts wohl aus) auf Langwaffen kastrieren lassen, bist Du selbst schuld. :o

Normalerweise berechtigt diese zum Erwerb und Besitz aller in § 14 Abs. 4 WaffG aufgeführter Waffenarten. Du wirst in dem Fall also um eine Erweiterung nicht rumkommen. Wenn schon, lass sie Dir aber gleich wie vorgesehen "richtig" ausstellen. <_<

hallo, hinten auf der WBK steht handschriftlich

DIE ERLAUBNIS GILT AUCH FÜR WAFFEN § 14 Abs. 4 Waffen G in Verbindung mit § 14 Abs 2 Waff G.

Demnach steht doch dem Kauf eines VL Revolvers nichts im Wege Oder ????????????

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube ich rufe meine SB einfach

Entweder das oder kauf dir das Ding (ohne es im Sinn des WaffG) zu erwerben und verlange eine Eintragung. Wenn "ist nicht" ---> Klagen.

Die Aussichten: Heiter bis wolkig; Regenwahrscheinlichkeit über deinem Amt 99%; leichte Gewitter :rolleyes:

Gruß Gromit

Link to comment
Share on other sites

genau die Frage war: kann es Probleme geben? Was nützt es mir wenn ich einen Revolver Kaufe und ihn hinterher nicht eingtragen bekomme. Ich glaube ich rufe meine SB einfach mal an.

Gruß Garandschütze

Andererseits - wer viel fragt bekommt auch viele dumme Antworten.

Hängt von Deiner Vorstellung ab:

- wenn Du vor hast ein "Nein" zu akzeptieren dann ruf an - bei Ja kaufen und bei Nein....

- wenn Du vor hast ein "Nein" notalls durch Klage zu abzuwenden - kaufen, vorläufig beim Händler belassen und auf zum Eintrag - falls "Ja" alles in Butter - falls "Nein" auch alles in Butter da Du ja noch keine Gewalt über die Waffe ausübst und auf zum Anwalt.

Link to comment
Share on other sites

Ein problemloser Eintrag in NRW?

Kannste getrost vergessen.

Das mindeste, was SB verlangen wird (muss!) ist ne Bedürfnisbescheinigung Deines Verbandes (i.e. sportordnungsmäßige Einsatzmöglichkeit u. Eignung).

Widerspruch und Klage wären zwar der richtige Weg, helfen aber nicht, wenn Du die Waffe vor der Verrentung noch zu Hause haben willst.

Alternative wäre, die Wumme in der Zwischenzeit jeweils von deinem Waffenhändler zu "leihen".

Link to comment
Share on other sites

hallo, hinten auf der WBK steht handschriftlich

DIE ERLAUBNIS GILT AUCH FÜR WAFFEN § 14 Abs. 4 Waffen G in Verbindung mit § 14 Abs 2 Waff G.

Demnach steht doch dem Kauf eines VL Revolvers nichts im Wege Oder ????????????

Gruß

Also in meinem Verfahren(allerdings in Mainz) haben die Richter ganz deutlich erklärt, das §14 2 und 14 4

zwei verschiedene Paar Schuhe sind. :appl:

Nach zulesen in der letzten Ausgabe vom Forum Waffenrecht, leider nicht online verfügbar.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.