Jump to content
IGNORED

Österreichisches Waffenrecht


steven

Recommended Posts

Hallo

eine Bekannte aus Österreich möchte sich zum Selbstschutz für ihr Haus eine Waffe zulegen. Ich riet ihr zu einer Querflinte im Kaliber 12/70.

Meine Frage an die Österreicher: Wie und wo muss der Antrag gestellt und begründet werden? Könnt ihr mir einen Vordruck zukommen lassen? Gibt es in Wien oder Umgebung ein Waffengeschäft oder einen Büchsenmacher, der sich mit sowas auskennt und auch ein Schießtraining anbietet. Sie will auf jeden Fall damit vorher schießen und das am besten unter fachkundiger Anleitung.

Steven

Link to comment
Share on other sites

Flinten sind in Oesterreich i.d.R. frei ab 18. Ausnahmen sind Vorderschaftrepetierflinten(verboten) und Selbstladeflinten (Kat. B, WBK-pflichtig).

Die beabsichtigte Doppelflintze ist imho Kat. C und damit frei ab 18.

Beim Erwerb im Handel muss man ausserdem eine dreitaegige "Abkuehlphase" abwarten.

Genaueres kann Dir die IWOE sagen, siehe http://www.iwoe.at/index_start.htm

Die veranstalten auch immer mal Selbstverteidigungskurse speziell fuer Frauen und duerften die beste Informationsquelle zum oesterreichischen Waffenrecht sein.

Mitgliedschaft 30 Euro p.A. incl einer Rechtschutzversicherung fuer Waffenfragen. Naeheres siehe dortige Homeppage.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

eine Bekannte aus Österreich möchte sich zum Selbstschutz für ihr Haus eine Waffe zulegen. Ich riet ihr zu einer Querflinte im Kaliber 12/70.

Meine Frage an die Österreicher: Wie und wo muss der Antrag gestellt und begründet werden? Könnt ihr mir einen Vordruck zukommen lassen? Gibt es in Wien oder Umgebung ein Waffengeschäft oder einen Büchsenmacher, der sich mit sowas auskennt und auch ein Schießtraining anbietet. Sie will auf jeden Fall damit vorher schießen und das am besten unter fachkundiger Anleitung.

Steven

313253[/snapback]

ich rate zu einer abgesägten Querflinte! :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mit dem absägen würde ich warten, die Flinte wird vermutlich nur kurze Zeit im harten SV-Betrieb gebraucht und dann recht bald im Schrank verschwinden. Eine gekürzte Flinte ist meist nur von geringem Wert bei einem späteren Verkauf oder sportlicher/jagdlicher Verwendung.

Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mit dem absägen würde ich warten, die Flinte wird vermutlich nur kurze Zeit im harten SV-Betrieb gebraucht und dann recht bald im Schrank verschwinden. Eine gekürzte Flinte ist meist nur von geringem Wert.

Karl

313269[/snapback]

Eine Coachgun ist handlich genug, da muss man nicht mehr sägen.

Mad Max

Link to comment
Share on other sites

Eine Coachgun ist handlich genug, da muss man nicht mehr sägen.

Mad Max

313272[/snapback]

aber bei einer selbst abgesägten flinte fliegen dem Bösewicht auch noch Brocken vom Lauf entgegen :icon14: - sehr cool! :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.