Jump to content
IGNORED

Newbie Fragen...


denis

Recommended Posts

So, seit fast einem Jahr habe ich meine Glock hier rumliegen, die auch regelmäßig "ausführe". IPSC- Zubehör ist auch vollständig - Gürtel, Hohlster, 3 Mag- Halter - vollkommen ausgestattet!

Seit ein paar Monaten schieße ich bei und auf dem IPSC- Stand Zeitserien dabei kamen mir ein paar Fragen auf, die ich mal klären wollte:

1.) Ich habe eine etwa mittelgroße Hand. Griffstück der Glock 17 ist da ein wenig größer und so kommt es beim ziehen des Öffteren vor, dass ich zu weit oben greife. Wie kann man das vermeiden?

2.) Ich habe eine flachen Bauch und daher ein ziemliches Problem mit dem Gürtel, da dieser beim Ziehen ständig mit nach oben rutscht. Den Zeihwiederstand habe ich bereits verringert. Das einige, was wirklich nutzt, ist wenn ich den Bauch anspanne, dann rutsch nix mehr. Ist aber nicht sonderlich optimal, da man sich nicht 100 % auf das Schiessen konzentrieren kann. Hat jemand ähnliches Problem.

3.) schießt man bei m IPSC eigentlich immer gezielt, oder ab z.B. 5-10 Meter eher instinktiv? Gibt's da Empfehlungen?

Danke!

Link to comment
Share on other sites

re Gürtel: Der sollte entweder durch mind. 3 Schlaufen (der Hose)gezogen sein, oder mit dem Untergürtel verklettet. d.h. wenn straff genug is nix mit hochziehen. Ist also ein Adjustierungsproblem.

re Zielen: In .de gibt es doch nur gezieltes schießen. gr1.gif

re Griff: Zu hoch ist der Griff an der Waffe nur wenn mit Autschi verbunden..... grlaugh.gif

DVC

otto

Link to comment
Share on other sites

Aba aba Otto AZZANGEL.gif.......auch wenn du im Prinzip recht hast.

Aaaalso......

In Antwort auf:

.........1.) Ich habe eine etwa mittelgroße Hand. Griffstück der Glock 17 ist da ein wenig größer und so kommt es beim ziehen des Öffteren vor, dass ich zu weit oben greife. Wie kann man das vermeiden?


Also zu hoch geht eigentlich gar, denn ansonsten würdest du dir bei jedem Schuss die Hand verletzen......oder du hast dich etwas ungenau ausgedrückt?!

In Antwort auf:

2.) Ich habe eine flachen Bauch und daher ein ziemliches Problem mit dem Gürtel, da dieser beim Ziehen ständig mit nach oben rutscht. Den Zeihwiederstand habe ich bereits verringert. Das einige, was wirklich nutzt, ist wenn ich den Bauch anspanne, dann rutsch nix mehr. Ist aber nicht sonderlich optimal, da man sich nicht 100 % auf das Schiessen konzentrieren kann. Hat jemand ähnliches Problem.


Auch hier würde ich Otto zunächst einmal recht geben wollen, wenn du eine IPSC-typische Ober/Untergürtel-Kombination hast, gehört der weiche Klettuntergürtel halt wie ein normaler Hosengürtel in die Gürtelschlaufen der Hose geschlauft und leicht stramm geschlossen. Darüber wird einfach der Obergürtel gelegt und vorn (oder hinten, je nach persöhnlichem Geschmack) geschlossen. Der Obergürtel hält sich dann durch den Klettbesatz auf dem Untergürtel, was eigentlich ziemlich fest sitzt. (sei froh, dass du einen flachen Bauch hast, was soll ich da sagen AZZANGEL.gif )

Oder wir haben dich auch da mißverstanden......

In Antwort auf:

3.) schießt man bei m IPSC eigentlich immer gezielt, oder ab z.B. 5-10 Meter eher instinktiv? Gibt's da Empfehlungen?


Man schiesst immer gezielt! (in Deutschland ist das instinktive, sog. Deutschiessen eh verboten)

Du würdest dich wundern, wie herrlich man im Wettkampfstress an ein Meter entfernten Scheiben vorbeisemmeln kann crying.gifchrisgrinst.gif. Also, immer schön zielen, dann klappts auch mit den A-Treffern...

Gruß & DVC

Hans-Jochim

Link to comment
Share on other sites

Also ich als IPSC anfänger hatte das probblem mit dem ziehen der Magazine, das da der gürtel hinterherkam. das problem erledigte sich aber wenn ich schnell an den magazinen zog (das ist wie wenn man eine tischdecke von einem gedeckten tisch wegzieht. macht mans langsam begrüßt einen das geschirr. macht man es ausreichend schnell bleibt das geschirr stehen[nicht nachmachen, gibt ärger mit frau/freundin wenn mans nicht kann] {ich kanns übrigens auch nicht, habs aber auch noch nicht probiert})

Also würd ich an die Kanone greifen und dann schnell hochziehn.

wenn du keine Konstruktion mit Klettgürtel hast, solltest du dir sowas zulegen. ist nämlich sehr angenehm, zwei handgriffe und das gerödel ist ab, bzw. wieder am mann.

Ich ziele grundsätzlich immer. Mehrere leute haben mir geraten: "Schau zu dass du saubere Treffer schießt. Schnell und S******e wirst du von alleine." Und schnell bin ich als anfänger eh noch nicht, und mit den A´s siehts wenigstens am Scoring Sheet halbwegs vernünftig aus.

Das obige sind alles meine bisherigen erfahrungen mit dehnen ich gut zurechtkomme, d.h. sie sind nicht allgemeingültig. Aber viellciht hilfts.

Link to comment
Share on other sites

Beim Holster könnte man noch auf das H&S Speedsec 5 CW hinweisen. Das hat praktisch keinen Ziehwiderstand. Und bei den besseren Magazinhaltern kann man ihn auch einstellen. Dazu eine gut sitzende Hose und es müsste passen. In der nächsten Zeit kannst Du dann ja noch ein wenig mehr essen, dann hält die Hose bald bombensicher. wink.gif

Link to comment
Share on other sites

@ denis

Eigentlich ist zu diesem Thema alles gesagt.

Aber durch Trockentraining(Ziehen und Nachladen)

lässt sich das Muskelgedächtnis trainieren.

Ich würde an Deiner Stelle ein paar Euros in einen IPSC-Kursus bei G.Fabricius oder C.Wilda investieren,dann brauchst Du das "Rad nicht noch einmal erfinden!!!"

DVC Klaus

Link to comment
Share on other sites

@ denis

freu dich über deinen straffen bauch und deine grlaugh.gifprobleme grlaugh.gif damit, denn wie oben bereits beschrieben ist das richtige perfekte anpassen des ausrüstungsgutes enorm wichtig für sicheres und schnellen schiessen.

übrigens - siehe vorredner - solltest du immer genau zielen und dir dieses als oberste prämisse einprägen....schneller wirst du dann von selbst.........

@ hajo

siehste was andere für probs mit ihrem bauch haben, da kannste ja völlig beruhigt sein chrisgrinst.gif

p.s. am 15.5. in berlin trainingskurs mit .....

also vormerken...........www.ipsc4ever.de

dvc andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute!

vielen Dank erst ein mal für die zahlreichen Antworten. Erst ein mal was die Ausrüstung angeht - ich bin gut ausgestatte - Speedsec 3, H&S Ober/Untergürtel, und H&S Maghalter.

- Was die Waffe ziehen angeht. Ich weiss nicht wie genauer beschreiben soll. Hat jemand von euch eine etwas kleinere Hand? Man kann die Waffe am grifftsück so halten, daß die ziemlich weit oben ist, und das die Finger nicht 100% in den Fingerrillen liegen, wie es eigentlich der Fall sein sollte. Damit war natürlich nicht gemeint, daß die Hand am hinteren Schlittenende liegt. Das wäre ja gar nicht gut für die Hand gewesen laugh.gif

- zum rutschen. den untergürtel habe ich durch sämtlich Schalufen der hose laufen lassen, allerdings lag das Problem in der Hose (an der Hose laugh.gif), da sie nicht eng genug war.

- zum gezielten Schiessen, meinte ich nicht das insktintive Schiessen, sondner ob man auf den näheren Distanzen über Kimme und Korn schiesst, oder eher nur über Korn oder gezielt gedeutet?

gruß,

Denis

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

- zum gezielten Schiessen, meinte ich nicht das insktintive Schiessen, sondner ob man auf den näheren Distanzen über Kimme und Korn schiesst, oder eher nur über Korn oder gezielt gedeutet?


Servus, Denis,

über Kimme und Korn gezielt wird auch auf kurze Distanzen - es geht da nur viel schneller.

Aber lass Dich warnen: man möcht nicht glauben, wie oft man auf 3m an der Scheibe vorbeisemmelt, weil man's ZU schnell abwickeln wollte ... siehe Hajo.

Wir sind beide RO's - und nirgendwo gibt's so ungläubige Schützengesichter, wie wenn man ihnen auf eine "kurze" Scheibe ein Miss zeigen muß ...

Alles klar ? wink.gif

Gruß + DVC

Link to comment
Share on other sites

Manchmal geht auch mein Korn gassi, auch auf kurze distanz, deswegen ziel ich da auch, was bei der glock mit der white outline kimme und dem punkt am Korn auch bei mir sehr gut funktioniert.

Wenn das Korn gassi geht ist das meistens an einem "aaaahhhhh" zu hören.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.