Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

G96/11

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    192
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über G96/11

  • Rang
    Mitglied +100
  • Geburtstag 02.07.1975

Letzte Besucher des Profils

282 Profilaufrufe
  1. Waffen selber basteln - China Spielzeug

    Obwohl?? O Gott, ich hatte mit ca. 8 selbst eine BB Gun - Schande! Von Daisy, ein Federdruckluftgewehr das wie ein Winchester Unterheblrep. Aussieht und verkupferte Stahl BB verschießt. Die BB´s gabs damals in einer Milchtütenverpackung 500 oder 1000 Stück. Das waren noch Zeiten.
  2. Waffen selber basteln - China Spielzeug

    Wenn ich so ne Schei?e wie in den Kommentaren lese, frag ich mich jedes mal wieder warum ich noch lebe. Zu meiner Zeit gabs Luftgewehre noch in der örtlichen Quelle Filiale, KK Munition gabs da auch, "die billige" in großen Schraubverschlussgläsern. So mit 10/12 Jahren haben wir uns da unsere "RAMBO-Messer" und den "Überlebensspaten" (Spaten Axt Säge in einem) gekauft. Wir hatten keine Handys, unsere Mütter konnten nicht überwachen was wir tun und ob wir die "böse Kreuzung "überqueren. Trotzdem haben wir alle unversehrt überlebt -- irgendwie komisch.
  3. Was ist das nur genau? Kanonen bei Ihgahn

    Ich behaupte mal, das ganze ist eine Böllerkanone. Die Bilder sind leider nicht alzu brauchbar. Auch wäre interessant zu wissen ob Beschusszeichen vorhanden sind. Ich denke mit dem Griffteil werden die Zündhütchen eingesetzt drum auch der Rand. Wenn man die Schwanzschraube rauszieht also spannt wird bestimmt eine Bohrung für den Sicherungs/Abzugsstift zum Vorschein kommen. Auf jeden Fall super gemacht hät ich auch gern.
  4. Jagdschein machen

    Da hast du recht, ich bin zwar keiner aber ich denke die sind über alle Zweifel erhaben.
  5. Jagdschein machen

    Ja es kommt. Bei uns Deutschen ist das nämlich so. Immer sind die andern die schlechten, man selbst ist immer der beste und macht nie Fehler. Da hab ich auch besonderes Glück ich habe 8 Jahre gediend bin Sportschütze und Jäger ich kann mir also immer aussuchen auf wen ich schimpfe.
  6. Jagdschein machen

    Da hab ich auch einen ist zwar schon ein paar Jahre her. Ein Bekannter un "reiner Sportschütze" seines Zeichen sogar mal Landesmeister it der Sportpistole hat seiner Frau zufällig beim Waffenreinigen ins Bein geschosse. War aber der Liebe nicht abträglich sind beide noch zusammen und begeisterte Schützen.
  7. Jagdschein machen

    Wie alles in Deutschland ist hier nichts einheitlich. Du musst dir die APP für dein Prüfungsbundesland hohlen. Die Ausbildung und Prüfung ist in jedem Bundesland ein wenig anders geregelt, selbst Jagd- und Schonzeiten unterscheiden sich. Das gute ist aber der Jagdschein ist überall gültig.
  8. Jagdschein machen

    Der große Unterschied ist das Jäger "Waffen" geladen in ihrem Revier führen dürfen und Sportschützen ihre "Knarren" entladen und mit einer roten Sicherheitsfahne versehen vom Stand nehmen dürfen. Mal abgesehen von IPSC Schützen. Deshalb dauert die Waffenhandhabung beim Jäger eineige Tage und beim Sportschützen max 1 Wochenende. Der Jäger legt eine Schriftliche, eine Mündliche und eine Praktische Prüfung ab in der er anhand von Fallbeispielen verschiedene Waffen absolut sicher handhaben muß und am Ende noch Schießen und eine bestimmte Ringzahl erfüllen. Der Sportschütze darf wenn er Glück hat unter Aufsicht einen Schuss abgeben. Waffenhandhabung in der Jägerprüfung ist halt eine ganz andere Hausnummer als die Sachkunde beim Sportschützen. Als Sportschütze sollte man sich nicht gleich immer auf den Schlips getreten fühlen wenn es um solche Themen geht. Mußte ich auch lernen.
  9. Jagdschein machen

    Ich möchte an dieser Stelle mal über meine Erfahrungen berichten. Ich habe meinen Jagdschein vor 10 Jahren bei einer Kreisgruppe in meiner Nähe (Neunburg vorm Wald) gemacht, mein Sohn seinen letztes Jahr an der Jagdschule am Habsberg, 3 Wochen Ferien Kurs. Wir haben also beide die Prüfung in Amberg / Bayern abgelegt. Bei mir hat das ganze ein halbes Jahr gedauert jedes 2 Wochenende. Die Ausbilder sehr kompetent z.B. Kurs Leiter Gymnasiallehrer und Wandelndes Jagdlexikon. Bei meinem Sohn Kursdauer 3 Wochen, Kursleiter studierter Jagdwirt die Ausbilder z.t Berufsjäger. Die Jagdschule hat auch eine Exkursion nach Brandenburg in einen großen Forstbetrieb gemacht 1Wochenende. Also von der Kompetenz der Ausbilder kein Unterschied. Für mich liegen die Unterschiede im Bereich des eigenen Lernens. Ich hatte für die Theorie Vorbereitung ein halbes Jahr, da kann man sich die Zeit zum Lernen einteilen und in aller Ruhe arbeiten. Mein Sohn hatte 3 Wochen, eine Woche Später wahr Prüfung in Amberg. Von den Kosten haben sich beide Kurse unterm Strich nichts genommen, das meiste Geld geht eh nach der Prüfung für Waffe und Ausrüstung drauf. So nun meine Tipps für Jagdscheinanwärter: Sucht euch ein Kursmodell, das vom Zeitaufwand am besten zu euch passt. Besonders für die Jagdschulen gilt, besorgt euch schon lange vorher die APP für die Schriftliche Prüfung und übt die Fragen bis ihr Kozt. Meiner Meinung nach, ist auch ein Prüfungstermin nur wenige Tage nach dem Kurs zu knapp, man hat zu wenig Zeit den Kurs nachzubereiten und zu üben. Jagdschulteilnehmer müssen definitiv mehr in Eigenregie lernen als Teilnehmer von Kreisgruppenkursen und müssen auch schon vor dem eigentlichen Kurs lernen. Und nun der letzte Tipp vor allem für Bayern, geht zu jeder Waffenhandhabung und übt bis euch schwindlich wird, denn hier fallen noch viele durch. Waffenhandhabung kann man nur üben nicht Lernen. Und am meisten fallen Sportschützen durch, weil sie glauben sich mit Waffen auszukennen. Die Waffenhandhabung des Jägers ist aber komplett anders als die des Sportschützen. Für alle Sportschützen die hier aufschreien, ich bin selbst seit meinem 10 Lebensjahr im Schützenverein. Zuguter Letzt es ist egeal wo ihr den Kurs macht ihr werdet immer eine Jagdgelegnheit finden. Leute von der Jagdschule müssen sich halt damit abfinden das sie "Neckermann Jäger" sind.
  10. Strom Generator, aber wie nur?

    Hi allerseits ich möchte hier mal aus eigener Erfahrung berichten. Ich lebe in einem Haus das Strom mäßig autark ist. Bei mir läuft folgende Konfiguration seit ca. 17 Jahren im Keller: Generator: Motor 2 Zylinder Deutz Öl gekühlt mit Wärmetauschern für ÖL Kreislauf und Abgase. Asynchron Generator Mecc Alte elektronisch geregelt Ausgansleistung 11KVA. Als „USV“ für Kühlschrank und Licht habe ich eine 24V Staplerbatterie von Varta mit 600 Ah und einen Wechselrichter von Waeco. Für Fernseher und PC habe ich noch eine Kleine USV zwischengeschaltet die Schützt die Geräte vor Spannungsspitzen. Bei mir ist auch noch nie ein Elektrogerät aufgrund des Inselbetriebs kaput gegangen. Nun meine Tipps zum Thema: Notstromaggregat am besten Diesel, das kann und darf als Stationärmotor mit Heizöl betrieben werden. Erst über 35 KVA benötigt man eine Genehmigung vom Zoll. Für den von Alfred beschriebenen Fall min. 4,5 KVA Ausgangsleistung und Drehstrom darunter sind die Schwankungen zu groß, das ist dann wie will und kann nicht. Frequenz auf ca. 53 Herz einstellen da die meisten Geräte das Spinnen anfangen wenn die Frequenz kurz unter 50 Herz fällt. Beim Wechselrichter nicht sparen ich hab schon etliche getestet am längsten hält bis jetzt der WAECO. Das billige Zeug von Ebay und Co ist alles Mist. Achtet auch darauf das er eine Sinus ähnliche Ausgangsspannung hat, die Billig Dinger haben eine ziemlich grobe Rechteckspannung was man später zum Beispiel beim Kühlschrank an einem Nervigen Brummen hört. Aus der Erfahrung rate ich hier auch zu min 24V das läuft einfach auf Dauer viel besser als 12V Systeme. Bei 12V mit einer Autobatterie gehen die Batterien zu schnell kaputt und die Kapazität ist viel zu klein. Normale „Autobatterien haben sowieso das Problem das sie hier nicht bewegt werden wie im Auto und sich Bleisulfat sehr schnell ablagert was zum Zellenschluss führt (Lebensdauer max. 3Jahre). Bei mir laufen Kühlschrank und Gefriertruhe im Sommer ca 3 Tage Fernsehen, PC ,Handy und ein wenig Licht im Wohnzimmer und es ist nach ca 4 Stunden schluss.
  11. Klickverstellung bei ZF von 100m auf 250m

    Hi BigMamma, ich weis ja nicht ob du meinen Tread ganz gelesen hast? Da steht was von 17cm Tiefschuss auf 250m diese Daten stammen von der Geco Patronenschachtel und dann steht da noch was von 10Klick bei einer 1/4 MOA Verstellung. Ist natürlich rein Teoretisch im wahren Leben wird man vieleicht 12-15 Klick drehen müßen aber mit 10 Klick liegt man schon nahe dran. Was halt stört ist das manche hier den Text anderer nur halb lesen dann drei Worte Zitieren um schlaue Kommentare zu schreiben, was sie aber selbst nicht besonders Schlau aussehen lässt.
  12. Klickverstellung bei ZF von 100m auf 250m

    Strelok sagt 8 Klick und nur 14cm Geschossabfall was aber daran liegt das der BC des Geschosses nicht stimmt. Leider kenn ich den BC der Geco Geschosse nicht. Die Papschachtel von Geco sagt 17cm Tiefschuss und drum min 10 klick oder rechnen mit dem Strahlensatz. Für alle die jetzt nicht wissen wer oder was Strelock ist, das ist eine Android APP mit der man den Haltepunkt/ Klickverstellung auf alle möglichen Enfernungen berechnen kann. Ganz grob gesagt.
  13. Klickverstellung bei ZF von 100m auf 250m

    Also wenn ich richtig tippe fällt dein Geschoss bei 100m fleck eingeschossen auf 250m ca 17cm würde heissen bei deinem ZF mit 1/4 Moa verstellung würdee ich auf ca. 10 klick tippen. Ich kenn aus dem Stehgreif den wert für 1/4 MOA auf 250m nicht auf 200m cind es ca 1,46cm wenn ich nicht irre. Du solltest also mit 10 Rasten schon ziemlich nah dran sein.
  14. 11-jähriger erschießt Braunbär und rettet Onkel

    Biber ist lecker, Vor allem an Karsamstag. Rezept Vorschlag: https://de.wikipedia.org/wiki/Bigos Ich hatte schon das vergnügen wir haben auch eine Abschussgenehmigung für Revier. Die Nachteile sind : Das Vieh stinkt furchtbar in der Wildkammer und man braucht ewig bis die Silberhaut runter ist. Aber die Hunde freut es bleibt genügend für sie übrig.
  15. Welche Pfeile sind besser geeignet?

    Soo einfach geht das natürlich nicht, was willst du machen?? Antwort a : Ein bisschen in der Gegendrumschießen Antwort b: Olympiasieger werden. Bei a kauf dir günstige ALU oder besser Carbon Fertigpfeile zwischen 7-max 12€ pro Stück Carbonpfeile haben den Vorteil das sie leichter sind und gerade bei schwachen Anfängerbögen eine gestrecktere Flugbahn ermöglichen. Was dem Anfänger das Zielen auf unterschiedliche Entfernungen erleichtert. Sollten natürlich zu Auszugslänge und Zuggewicht des Bogens passen. Da hilft dir aber der Fachhändler z.B. Bogensportwelt gerne weiter. Antwort b: Carbon / Alu Carbon Pfeile und da das beste was zu kriegen ist z.B Easton X10 Ich selbst schieße seit frühester Kindheit mit dem Bogen. Fita: Compoundbogen Mathews Pfeile X10 Pro Tour und zum Spaß Langbogen von ich weiß nicht mehr wem Pfeile Carbonpfeile Win&Win Iron Wood, die haben den Vorteil sie sehen aus wie Holzpfeile und kosten wenig.
×