Jump to content
IGNORED

PRS Match und Traings inkl. KK


Recommended Posts

  • 5 months later...

AL9nZEW-DWbQhtXkb6m4noKkaQNLA1AwsS-wO-DL

 

Italy 2023: The World Championships of PR22.  Following the unprecedented success of the inaugural World Championships of Precision Rifle we are now pleased to announce the first ever World Championships of Precision Rifle .22lr!  Italy will be the host nation of this global first for PR22, with the match taking place at Collazzone (PR) Umbria,  28 August to 3 September 2023.  Do you want to represent your country on the world stage of Precision Rifle?  #imofftoitaly2023   Further details will be released in due course and we encourage all those interested to speak with their home associations and federations for local qualifying requirements.  We look forward to seeing you in Italy!  @precisionriflefederation @prsitalia PRS Italia   #internationalprecisionriflefederation #precisionriflefederation #iprf  #precisionrifle22 #precisionrifle22lr #pr22 #precisionrifleshooting #prs #prsitalia

 

Für alle die interessiert sind an der KK PRS WM 2023 in Italien.

So bald da die Anmeldung startet findet ihr es hier.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 1 month later...
  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

FÜR UNSEREN LONGRANGE WETTKAMPF VOM 14. BIS 16. APRIL 2023: INT. LONGRANGE RIMFIRE MATCH – AIRBASE WIECHLICE SIND NOCH EINIGE PLÄTZE FREI. REGISTRIERUNG SCHLIESST 31. MÄRZ 2023. 
LRM: LONGRANGE RIMFIRE MATCH 100-200-300 METER
ELRM: EXTREM LONGRANGE RIMFIRE MATCH 400-500 METER
PRM: PRECISION RIMFIRE MATCH 50 – 200 METER

http://www.longrange-rimfire.club/14-16-april-2023-longrange-rimfire-wettkampf-wiechlice-polen.html

  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

12 und 13. August haben wir das Gelände bei Valdahon in Frankreich gemietet für 22lr PR, LR und ELR Training.
Es darf nur mit SD geschossen werden, dafür bis über 600m und auch Überschall Munition.

Wer sich im Vorfeld meldet bei Interesse kann man eventuell einen Schalldämpfer zu leihen bekommen in Frankreich vor Ort.

 

30€ ein Tag, 50€ für das Wochenende.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Aktuell da nicht.

 

Und die meisten Long Range Gelände in Frankreich sind auch mit Schalldämpfer.

 

TLD02 Hauts-de-France gibt es da in "der Nähe" von Deutschland. Bis 1200m GK aber mit SD Pflicht.

Link to comment
Share on other sites

Am 26.7.2023 um 20:50 schrieb Gl0ck:

12 und 13. August haben wir das Gelände bei Valdahon in Frankreich gemietet für 22lr PR, LR und ELR Training.
Es darf nur mit SD geschossen werden, dafür bis über 600m und auch Überschall Munition.

Wer sich im Vorfeld meldet bei Interesse kann man eventuell einen Schalldämpfer zu leihen bekommen in Frankreich vor Ort.

 

30€ ein Tag, 50€ für das Wochenende.

Hallo Glock

hast du bitte einen Link zum Schießplatz in  Valdahon .

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
Am 3.8.2023 um 18:48 schrieb Gl0ck:

Das Gelände ist hier in der Nähe.
https://goo.gl/maps/JLT9sS8cGqwppbup7

Hier der Link wo Valdahon ist.
Wo genau jetzt einige Minuten um Valdahon das Gelände liegt weiß ich nicht da ich noch nicht da war.
Ganz davon abgesehen bekommen den Link in der Regel nur die Leute die auch da gebucht haben, gehe ich mal von aus.

Es ist ein französisches Privatgelände.
Sprich eine größere Wiese oder Acker wo man nach dem französischen Gesetz dann auch schießen darf auf seinem eigenen Grundstück.

Kein offizieller Schießstand mit Blenden usw...

Edited by Gl0ck
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 15.9.2023 um 08:09 schrieb ToVe:

Weiß jemand ob und wann wieder ein Match in Philippsburg stattfindet?

 

Aktuell gibt es keine konkreten Planungen von Seiten des alten Orga-Teams.
Personell ist's derzeit schwierig. Außerdem ist das Kostenrisiko hoch (Kalkulation war immer knapp) und der Aufwand wäre nur mit einem guten, starken Team stemmbar.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb weyland:

und der Aufwand wäre nur mit einem guten, starken Team stemmbar.

 

das würde ich genau so unterschreiben, allerdings wurde aber auch viel Geld genommen!

 

Mehr als bei Steel Allgemein, wo genauso viele Stände und noch mehr Equi von Nöten waren. Natürlich war die Frequentierung in Quantität der Schützen geringer, daher auch höhere Kosten. Hey weißt was, egal, es waren eine der besten/interessantesten/physisch anspruchsvollsten und emotionalsten Events auf kleinstem Raum die in PB je stattgefunden hatten. Ähnlich CQB mit Taucherflossen :D

Link to comment
Share on other sites

Am 16.9.2023 um 20:15 schrieb weyland:

Aktuell gibt es keine konkreten Planungen von Seiten des alten Orga-Teams.

 

Ich muß mich übrigens schneller als erwartet korrigieren: Ein KK-Match ist nun im Gespräch.
Wenn es konkret wird, gebe ich (oder jemand von der offiziellen Orga) Bescheid.

 

Am 16.9.2023 um 23:18 schrieb Speedmark:

allerdings wurde aber auch viel Geld genommen!

 

Es hat sich ja keiner vom Verein daran bereichert sondern die Helfer (Tagespauschale + Mittagessen auf die Hand zwischendurch) und die Standgebühren damit bezahlt. Was alleine alle vier 200 m-Stände + beide 50 m-Stände für zwei Tage kosten kann man sich ja mit der Preisliste ausrechnen.

Für ein IPSC Rifle-Match zahlt man inzwischen 140 €, mit mehr Teilnehmern und deutlich höherem Durchsatz. DM 3Gun Parcours macht trotz 85 € für einen halben Tag massiv Defizite.

Wenn's soviel kostet, kostet es soviel. Wäre schöner, wenn es anders wäre, aber was will man machen?

Jeder, der ein Match anbieten will, ist ja mehr als willkommen, gerne mit günstigeren Preis, auf eigener Anlage oder auch in P'burg oder sonstwo.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb weyland:

 

Ich muß mich übrigens schneller als erwartet korrigieren: Ein KK-Match ist nun im Gespräch.
Wenn es konkret wird, gebe ich (oder jemand von der offiziellen Orga) Bescheid.

 

 

Es hat sich ja keiner vom Verein daran bereichert sondern die Helfer (Tagespauschale + Mittagessen auf die Hand zwischendurch) und die Standgebühren damit bezahlt. Was alleine alle vier 200 m-Stände + beide 50 m-Stände für zwei Tage kosten kann man sich ja mit der Preisliste ausrechnen.

Für ein IPSC Rifle-Match zahlt man inzwischen 140 €, mit mehr Teilnehmern und deutlich höherem Durchsatz. DM 3Gun Parcours macht trotz 85 € für einen halben Tag massiv Defizite.

Wenn's soviel kostet, kostet es soviel. Wäre schöner, wenn es anders wäre, aber was will man machen?

Jeder, der ein Match anbieten will, ist ja mehr als willkommen, gerne mit günstigeren Preis, auf eigener Anlage oder auch in P'burg oder sonstwo.

 


musst nicht erklären, alles Gut, alles Top!

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.