WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
steven

O² -Router zu verschenken

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo

 

ich habe hier einen neuen, orignalverpackten Router von O², HomeBox 6641.

Wer kann den gebrauchen?

Kostenlos an Abholer. Oder gegen die Versandgebühr.

 

Steven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achtung. Sollte dein Vertrag noch aktiv sein, so möchte o2 den Router am Endes des Vertrags zurück. Das kann sehr teuer für Dich werden, denn o2 leiht dir dem Router nur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo powder8

 

mein Vertrag ist schon seit einem Jahr zu Ende. Den Router habe ich zurück geschickt. Dann kam postwendend ein neuer an. Den wollten die nicht mehr haben, sie wollten mir einreden, dass der Vertrag nie zu Ende war.

 

Steven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pack den in den Keller, es kommt der tag da wollen die das Ding haben oder berechnen

Dir 150-200 Flocken dafür.

Glaube mir das, Du wärst nicht der erste dem das passiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo baer42

 

dieser Chaosladen akzeptierte meine Kündigung nicht. Sie bestätigten sie zwar und schalteten pünktlich ab. Gleichzeitig schickte ich denen den Router zurück. Die Abbuchungen gingen weiter. Ich rief öfter an und sie zeigten auch Verständnis. Trotzdem wurde weiter wild abgebucht. Irgendwann kam dann ein neuer Router. Zwischenzeitlich hatten die den alten berechnet. Incl. Mahnung und Inkassobüro. Auf meinen Hinweis auf den mir zugesandten Router kam, dass sie mir keinen geschickt haben und der alte auch eingegangen ist. Sie verzichteten auf die Kosten für den alten Router (den hatte ich zurückgeschickt) und auf die falschen Rechnungen (die ich zurück gebucht hatte). Jetzt steht lediglich die Kosten der Rückbuchung und der Mahngebühren incl. Inkassogebühren im Raum. Habe aber schon lange nichts mehr von denen gehört. Den Router habe ich jetzt ca. 1,5 Jahre und etwas länger bin ich kein Kunde mehr bei denen. Ich habe nicht die Absicht, den Router länger für die zu lagern.

Also, wer will den haben?

 

Steven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal abgesehen von der Eigentumsfrage, befinden sich auf gebrauchten Routern nicht irgendwelche Zugangsdaten, die ein Beschenkter ausnutzen könnte?

 

Ich frage deshalb, weil ich hier auch noch zwei Uralt-Router rumliegen habe und mich nicht traue, die einfach in den Elektromüll zu kloppen, so lange der damalige Vertrag noch genutzt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Router bebrandet ist, geht er eh nur zusammen mit einem O2 Vertrag.

 

@tecnolli: wenn Du die Router auf Werkseinstellungen zurücksetzt, sollte nix mehr drauf sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern habe ich die zwei ollen Gurken mal geöffnet und die Platinen gründlich geschrottet. Und ZACK, Elektromüll. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0