Jump to content
IGNORED

Kaufberatung Remington 700 police oder Savage 12 F T/R


Ben_686

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Ich möchte mir demnächst ein neues Gewehr zulegen und habe es bis jetzt auf die Remington 700 police und die der Savage 12 F T/R eingegrenzt.

Zu der Remington findet man relativ viele Erfahrungsberichte und Zubehör. Zu der Savage kann ich leider kaum etwas finden außer vereinzelt hier im Forum der Hinweis auf diese Savage Waffe, wenn es um die Preisklasse geht.

Hat jemand eine? - Kann mir jemand etwas zu der Savage sagen?

Der Plan war auf 300 Meter oder weiter, im Kaliber .308.

PS: Ich hoffe ich bin hier richtig da ich komplett neu im Forum bin.

Vielen dank im voraus

Ben

Link to comment
Share on other sites

Das sind aber zwei vollends verschiedene Arten von Büchse. Wie kommt man darauf diese zu vergleichen ? Na ja, egal, du wirst schon wissen warum. Meine Wahl wäre wohl die F/TR , wenn sie denn in meinen Schrank passen würde.^^ Beachten sollte man allerdings, der Lauf ist nur 1:12, richtig schwere Murmeln für weit raus langen, sind damit hinfällig.

Link to comment
Share on other sites

... richtig schwere Murmeln für weit raus langen, sind damit hinfällig.

Immer wieder amüsant, wenn die Blinden von der Farbe reden.

PALMA wird jetzt seit 140 Jahren geschossen. Nach neuzeitlichem Reglement ist das Kaliber auf die Patrone .308 Win. und das maximal zulässige Geschossgewicht auf 155 grs. festgeschrieben, die maximale Lauflänge ist auf 30" begrenzt. Die Wettkampfmunition wird für alle Teilnehmer einheitlich vom Veranstalter bereitgestellt und nur diese darf verwendet werden.

Geschossen wird in Individual- und Team-Matches im liegend freihändigen Anschlag auf die Entfernungen 300/500/600/800/900 und 1000 yards.

Und welch ein Wunder: das funktioniert auch mit 10,0g-Geschossen ganz hervorragend.

btw: ein WM-Titel sieht auf der Jacke dann so aus:

Abschließende Frage: wo kann man in Deutschland, ausgenommen in einem erzgebirgischen Bergwerksstollen, regelmäßig mit allgemein-öffentlichem Zugang weiter als 300m schießen?

Empfehlungen sind willkommen.

CM

Link to comment
Share on other sites

PALMA wird jetzt seit 140 Jahren geschossen. ...

Und der Einäugige ist halt der König unter den Blinden, stimmts ? Da holt er nun DIE eine einzige extra Bratwurst raus, die die Regel betätigt und meint, damit den ultimativen Treffer gelandet zu haben, schon weil es ohne Gestänker nicht gehen darf. Ich kann mich dunkel dran erinnern, dass DU hier immer der bist, der laut herum heult, wenn eine neue 7.62 Bixn kein 1:10 Lauf hat, aus genau dem Grund, flexibel für leichte und schwere Murmeln zu sein. Und jetzt kommst du mit der einen einzigen Sonderlocke und deine eigene Argumentation auszuhebeln ? Dann sage bitte auch dazu, dass es bei Savage eine eigene 12 Palma gibt, 1:13 Lauf und nur für diese eine Sonderlocke gemacht.

PS: Da bei Palma auch noch mit OS und freihändig geschossen wird, sind dann auch die Scheiben wieder ausreichend groß.^^ Ich glaube aber nicht, dass der TE mit seiner Knifte Palma schießen möchte.

Edited by BigMamma
Link to comment
Share on other sites

Abschließende Frage: wo kann man in Deutschland, ausgenommen in einem erzgebirgischen Bergwerksstollen, regelmäßig mit allgemein-öffentlichem Zugang weiter als 300m schießen?

Empfehlungen sind willkommen.

CM

Regelmäßig wird das glaube nichts... 🙈

Das sind aber zwei vollends verschiedene Arten von Büchse. Wie kommt man darauf diese zu vergleichen ? Na ja, egal, du wirst schon wissen warum. Meine Wahl wäre wohl die F/TR , wenn sie denn in meinen Schrank passen würde.^^ Beachten sollte man allerdings, der Lauf ist nur 1:12, richtig schwere Murmeln für weit raus langen, sind damit hinfällig.

Remington habe ich selbst geschossen auf 300m. Und war eigentlich überzeugt dargestellt eine remington wird.

Dann meinte aber ein bekannter das ich mir die savage mal anschauen soll, wäre seines empfehlung wenn er sich was neues für die 300m zg2 (bdmp) kaufen würde.

Dann habe ich mich optisch in die Savage verliebt 🙊

Vor/Nachteile Remington :

-tuning wie Sand am Meer

-viele zufriedene Leute

- einfach nur schwarz, würde bedeuten GRS Schaft kaufen

Glas sollte ein Leupold 6-18x40 werden,

90% wird 300m geschossen

Link to comment
Share on other sites

Servus zusammen,

also 300m Schießen geht auch sehr regelmäßig beim MSZU in Ulm.

Ich bin jetzt seit zwei Jahren mit der Remington 700 Police unterwegs und sehr zufrieden damit.168 Grain Hornady / RWS Elite Match 154 Grain / RWS Cine Shot 147 Grain.

Als Glas hab ich ein Nikon Prostaff 5 3.5-14x50.

Am besten du testet beide und entscheidest dich dann.

Lumphie

Link to comment
Share on other sites

Moin,

ich schiesse eine F T/R in .223 Rem. und bin absolut glücklich und zufrieden mit dem Gewehr.

Habe jedoch nur 100m-Erfahrung, und hier verliert das Löcherbohren schnell seinen Reiz....

Vom Abzug habe ich das rote "Accu-Züngel" abgenommen, und schiesse jetzt ohne, mit knapp 300g

Abzugsgewicht. Der Abzug ist meiner Meinung nach sehr gut, Glasklar und trocken.

Sobald sich mal die Möglichkeit abzeichnet 300m und mehr zu schießen möchte ich mir auch noch die

Variante in .308 zulegen. So begeistert bin ich von meiner Savage...

Link to comment
Share on other sites

Welchen Schrank hast du denn da ? Dieses Gerät ist doch gut 1.30 m hoch und damit zu hoch für viele Schränke. Ich bekomme die 12 BV gerade so in meinen hinein. Das mit dem Züngel solltest du nochmal überdenken, die Sicherung bei so niedrigem Auslösewert so außer Kraft zu setzen, ist nicht die beste Idee...

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Habe so einen "Mehrzweckschrank" in Klasse 1 ohne Innentresor aber dafür mit Regalteilen.

Da passen bislang alle meine Stahlwaren hinein ; -)

Der Abzug macht auch keine Probleme, wenn man das Abzugsgewicht nicht all zu optimistisch einstellt.

Link to comment
Share on other sites

... wenn man das Abzugsgewicht nicht all zu optimistisch einstellt.

Das ist ja der Witz, warum das System bei den Target Triggern besonders Sinn macht, die gehen runter bis 6 oz. wenn ich das richtig gelesen habe. Da kann etwas ruppiges Schließen schon zum Bumm führen, wenn dann die Sicherung fehlt. Mir wäre das zu heiß, obwohl mein normaler Accu nur bis 1.5 lbs runter geht, ist der nicht runter gedreht und die Sicherung ist auch noch drin.^^

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.