Jump to content
IGNORED

Magazin für AK´s


MarkF
 Share

Recommended Posts

Leider finde ich keine Rubrik, wo die Frage wirklich reinpassen könnte, also versuche ich es mal hier. Verschiebt sie bitte passend, wenn ihr das für richtig ansieht.

Ich würde gerne wissen, wann und ab welchem Modell und bis wann die Russen & Co. diese orangefarbenen Magazine - sind wohl original aus Bakelit -, die später von schwarzen Kunststoffmagazinen abgelöst wurden, verwendet haben. Und was der Grund für diese auffällige Farbe und der spätere Wechsel zu schwarzem Kunststoff ist.

Da ich nach ausreichend langen googlen nichts Vernünftiges dazu gefunden habe hoffe ich hier auf einschlägiges Wissen.

Link to comment
Share on other sites

Leider finde ich keine Rubrik, wo die Frage wirklich reinpassen könnte, also versuche ich es mal hier. Verschiebt sie bitte passend, wenn ihr das für richtig ansieht.

Ich würde gerne wissen, wann und ab welchem Modell und bis wann die Russen & Co. diese orangefarbenen Magazine - sind wohl original aus Bakelit -, die später von schwarzen Kunststoffmagazinen abgelöst wurden, verwendet haben. Und was der Grund für diese auffällige Farbe und der spätere Wechsel zu schwarzem Kunststoff ist.

Da ich nach ausreichend langen googlen nichts Vernünftiges dazu gefunden habe hoffe ich hier auf einschlägiges Wissen.

Die mir bekannten orangenen Bakelit-Magazine sind für die AK74 im Kaliber 5,45x39.

Die schwarzen und die transparenten Kunststoffmagazine die ich bis jetzt für das AK74 System gesehen habe sind für das Kaliber .223 (5,56x45).

Die Verwendung der orangen Magazine für die längere 223er Patrone ist nur mit einem aufwendigen Umbau möglich, da nicht nur die Patronenlänge sondern auch der Biegewinkel der Magazine verschieden ist.

Es gibt auch orangene Bakelit Magazine für das System AK47 im großen Kaliber 7,62 x 39. Diese sind aber relativ selten.

Edited by bdsschütze
Link to comment
Share on other sites

> aus Original-Bakelit waren nur die ersten Modelle

> die jetzt allgemein angebotenen Versionen sind aus glasfaserverstärktem Kunststoff

> 55 grain VM-Patronen im Kaliber .223 Rem passen bei mir ohne Probleme in diese "orangenen" Mags

(ob mehr als 20 St. habe ich aber noch nicht getestet...mal probieren...)

> die Farbe war im Nachteinsatz zu auffällig/leuchtend, daher Wechsel auf dunklere Mags

So mein aktueller Wissensstand.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch orangene Bakelit Magazine für das System AK47 im großen Kaliber 7,62 x 39. Diese sind aber relativ selten.

D.h. für AK47/AKM, also das 7,62-Kaliber, gab es praktisch keine orangefarbenen Magazine? Bewußt habe ich nie darauf geachtet, aber im Hinterkopf trage ich den Eindruck mit mir herum, daß die orangefarbenen Magazin typisch für AK47/AKM seien. Offenbar ein falscher Eindruck.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.