Jump to content
IGNORED

Zweite KW


boogie_de

Recommended Posts

Hello Folks,

mal ne Frage, weil ich durch die Antworten meiner Vereinskollegen nun vollends verwirrt bin. :confused: :confused:

Ich will mir zwecks billigerem Training eine KK-Pistole zulegen, ist ja doch etwas günstiger als die 9mm-Murmeln. Hab auch aus diesen Gründen(und weil ich mit der 9mm einfach nix treffe) sehr unregelmäßig Pistole geschossen.

Muss ich nun, um die KK erwerben zu können, wieder ein Jahr regelmäßig schießen, oder darf ich mir die zweite KW ohne diesen Nachweis kaufen ??

Link to comment
Share on other sites

Da es sich nicht um die erste Waffe (=>Bedingungen zum Ausstellung der WBK) handelt und du noch innerhalb des Grundkontingents bleibts, brauchst du dir nur eine Befürwortung deines Verbandes für eine entsprechende KW in .22LfB besorgen und holst dir einen Voreintrag auf der zuständigen Behörde.

Für Waffen inerhalb des Grundkontingents reicht die regelmäßige Teilnahme am Schießsport (nicht zwingend Wettkämpfe!). Regelmäßig wird in D leider nur durch die Richtlinien des jeweiligen Verbandes bestimmt. Das Gesetz gibt da keine festen Zahlen vor. Da du nicht angegeben hast, in welchem Verband du bist, kann ich dir da keine genaueren Angaben machen. Die sollten allerdings aus dem Antragsformular und/oder den Befürwortungsrichtlinien hervorgehen, die du wahrscheinlich auf der jeweiligen Verbands-Homepage findest.

Also los ,ist keine Hexerei. Und 'ne .22er zum Training ist eine absolut sinnvolle Sache, hab ich auch. billig und effektiv.

P.S.: sehe gerade, dass du anscheinend über eine CZ75 verfügst. Dafür gibt's das Kadet-Wechselsystem in .22lfB, was sehr gut und zuverlässig ist. Dafür brauchst du nicht mal ein Bedürfnis. Einfach kaufen und eintragen lassen, da kaliberkleiner (=bedürfnisfrei). Das ist wesentlich billiger, du kannst mit deiner Waffe weiter üben, da das Original-Griffstück verwendet wird. Nur ein Büma muss dir das System auf dein Griffstück anpassen. Das macht er wahrscheinlich für nen 10er.

Und du hast weiterhin eine 2. KW im Grundbedürfnis frei, da Wechselsysteme nicht angerechnet werden.

Edited by LWB
Link to comment
Share on other sites

Bin beim BSSB dabei und beabsichtige, auch in den BDMP einzutreten. Hab den Antrag ja auch schon ausgefüllt, dann mal beim SB angerufen und der meinte, dazu muss erst wieder ein Jahr geschossen werden, ohne zu fragen, in welchem Verband ich schiesse.

Es muss ja die Anlage A vom BSSB mit zum Antrag und da wird der Nachweis von Teilnahmen an offiziellen Wettkämpfen gefordert, die ich ja logischerweise nicht habe. Oder brauche ich diese Anlage dann gar nicht ??

Edit: an das Kadett habe ich auch schon gedacht, aber die gibt's leider nur selten gebraucht und ein neues will ich mir nicht kaufen, für den Fall, dass mir die Sache doch ned so passt und ich ne "richtige" KK-Pistole will. ^_^

2015_11_17_Bedürfnissordnung.pdf

Edited by boogie_de
Link to comment
Share on other sites

SB ohne Ahnung! Das Einzige, was du dem Amt gegenüber zu beachten hast, ist die 2/6-Begrenzung, die in deinem fall aber nicht in Betracht kommt, sofern du nicht schon mehr wie eine Waffe im letzten halben Jahr erworben hast (egal auf welche WBK!).

Edited by LWB
Link to comment
Share on other sites

Na dann heißt's wieder für ein Jahr ab in den Verein, oder wenn ich das richtig auslege, jede Woche einmal, dann hab ich nach 5 Monaten mein Bedürfnis von 18 Trainigseinheiten erfüllt ??

Link to comment
Share on other sites

Kommt drauf an, wieviele Trainings-Termine du in den letzten 12 Monaten bereits gesammelt hast. Es heisst 12/18x in den letzten 12 Monaten.

Abgesehen davon kann man auch problemlos 10 Termine in 4 Wochen hinbekommen, wenn man will....

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht's dann mit dem Bedürfnis aus ? Brauche ich den Antrag dann oder nicht ??

Du hast doch eine WBK, also was willst du da jetzt noch mal nachweisen. Deine 2te Knifte ist im Grundkontingent. Das mit dem Wettbewerben gilt erst für Anträge nach 14 (3). Was für Leute sitzen denn da am Hebel ? Außerdem hast du den Ramsch doch schon mal durch, von wegen keine Ahnung.

PS: Für ein WS braucht man überhaupt nichts vom Verband oder Behörde, da voreintragsfrei, was lernen die Buben denn heutzutage noch in der WSK ?

Edited by BigMamma
Link to comment
Share on other sites

War das letzte Jahr über etwas faul, zum Einen, weil ich arbeitstechnisch ziemlich ausgelastet war, zum Anderen, weil ich mehr mit dem LG geschossen und trainiert hatte, da ich damit in zwei Mannschaften schiessen durfte. Daher war ich keine 5 Mal mit den scharfen Waffen beim Schiessen. :closedeyes: :closedeyes:

Edit: dass ich für ein WS keinen Antrag brauche, das weiß ich schon noch. Aber wie erwähnt, bin ich da nicht so der Freund von, mir ist eine richtge .22er KW lieber. Und wegen der Anlage A und den Wettkämpfen bin ich so verwirrt, Habe mich ja da schon im Verein "schlau" gemacht aber von fünf Leuten habe ich 6 Antworten bekommen.

Edited by boogie_de
Link to comment
Share on other sites

Oh Mann! Stell dich doch nicht sooooo doof an! :rtfm:

Bei 2. KW: 12/18x Training -> Befürwortungsantrag ausfüllen & absenden -> Voreintrag auf dem Amt holen -> Einkaufen gehen -> innerhalb 14 Tagen eintragen lassen

bei Wechselsystem: System kaufen -> innerhalb 14 Tagen eintragen lassen

Link to comment
Share on other sites

Nur zur Info, ohne dass ich dich zu irgendwas zwingen möchte ;-), folgende gesetzlichen Regelungen:

1. die ersten drei Jahre (nach Ausstellung der ersten WBK) muss "Dein Verein" Aufzeichnungen darüber führen wie oft Du schießt. Siehe die Verpflichtung des Verbandes zur Verpflichtung und Überprüfung der Vereine unter http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__15.html

2. nach drei Jahre hat Dein SB zu überprüfen ob Dein Bedürfnis noch besteht, siehe http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__4.html . Sehr oft wird hierzu die 12/18-Regelung vom SB herangezogen, auch wenn dies so nicht explizit definiert ist. Nach dem was Du bzgl. 2. Kurzwaffe über Ihn schreibst, gehe ich davon aus, dass er das auch so macht.

Daher würde ich Dir dringend empfehlen, egal ob Du jetzt eine 2. KW beantragst oder nicht, die 12/18 Termine im Jahr einzuhalten. Ich bin kein Freund des Bedürfnisprinzips (zumindest in der aktuellen Form ohne zusätzlichen Bedürfnisgrund "SV" (analog zu z.B. Österreich) oder einfach "will haben"), aber Du/wir müssen im Moment damit leben.

Link to comment
Share on other sites

zu 1.: mit erlaubnispflichtigen Waffen! ( LG zählt nicht ausser über 7,5 J)

zu 2.: eben! da sind wie (für die erste Erlaubnis/WBK) i.d.R. 12/18 zu erfüllen.

d.h. er hat (oder kann bekommen) ein Problem mit der Bedürfniswiederholungeprüfung (3 JAhre nach Ersterteilung) und für die neue Waffe einfach zu wenige Termine in den letzten 12 Monaten.

kleiner Tip am frühen Morgen: mal die Sachkundekenntnisse auffrischen...und die Kameraden im Verein gleich mit einbeziehen, falls die auch nur Blech labern.

DAS ist Basiswissen!

Link to comment
Share on other sites

es gibt auch Naturtalente....... er ist halt keins!

..neulich Mädel aufm Stand..... 5 Schuß 9 Para....vorher noch nie geschossen.......15cm Streukreis leicht links hoch.....

...echt schade....Schießen ist nicht ihr Ding...einmalige Sache...hat eigentlich kein Interesse dran...

Link to comment
Share on other sites

Ich schiess nun doch schon ein paar Jahre, sind deren 30, zwar die meisten Jahre nur mit LG/LP, aber so gänzlich unerfahren bin ich nicht. Mit der LP reicht es auch für 350/400, wenn ich ich wieder öfters trainiere.
Warum ich mit der 9mm nicht klar komme, weiß ich nicht, denn mit ner KK halte ich auch gut die 8.

Hab auch anfangs fast wöchentlich mit der 9mm geschossen, hab mir vom BüMa ein LPG-Visier drauf machen lassen, da wurde es auch besser. Die ersten 10 Schuss passen ja auch meist, da bleib ich schön in der 8, höchstens eine 7, aber dann driftet die Sache immer nach links ab. Und wenn's nicht besser wird, dann verliert man doch die Lust, soll ja Spaß machen und nicht frusten. :sleep:

Nu werd ich halt wieder KK schiessen, damit ich mir auch ne eigene zulegen kann.

Edited by boogie_de
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.