Jump to content
IGNORED

Waffenrecht liberalisieren im polnischen TV


Katja Triebel
 Share

Recommended Posts

Der polnische "Erfinder" von Firearms United Darius Dura und der Präsident der polnischen Waffenlobby ROMB Andrzej Turczyn, der FU von Anfang an unterstützt hat, wurden im polnischen TV interviewed.

Ron von der German Rifle Association hat dieses Interview wie folgt zusammengefasst:

Ich muss gestehen, dass war die beste Fernsehsendung über Waffenrechte, die ich je in Europa gesehen habe.

Der TV-Moderator spielte mit und fast alle Positionen von Firearms United wurden besprochen:
- das Recht Waffen zu besitzen und zu führen
- Selbstverteidigung
- die Unfähigkeit der Polizei für 100% Sicherheit zu sorgen
- "das einzige, was hält einen schlechten Kerl mit einer Waffe aufhält, ist ein guter Kerl mit einer Waffe"

Das hätte Wayne LaPierre nicht viel besser auf Fox News Channel gemacht..

Über das Interview gibt es auch eine Webseite:

http://telewizjarepublika.pl/dura-ograniczenia-w-dostepie-do-broni-uderzaja-w-osoby-praworzadne,16219.html

Hier die deutsche Übersetzung: http://bit.ly/1BdME5j

Link to comment
Share on other sites

Na die Polen wohnen ja auch direkt neben den Russen...

Stimmt.

Aber lass uns erstmal die Frage klären, welcher Ron das mit dem interview war.

Ich habe diesbezüglich nämlich einen furchtbaren Verdacht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.