Jump to content
IGNORED

Ich hätte da gern mal ein Problem...


BigBlock

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

nach ner ganzen Weile melde ich mich mal wieder, da ich grad ein wenig Regelungsbedarf habe.

Zur Erklärung,;vor ner Weile wurde ich ein bisschen krank (hatt ich noch gemerkt). Dann hat man bei mir ein paar Magengeschwüre aufgespürt und behandelt, Soweit so gut (dachte ich). Dummerweise kam ich aber nicht wirklich auf die Füße (schlecht) , also gabs da wieder ne Behandlung(naja) und soweiter und so fort. Im letzten Jahr wurds aber erstaunlicherweise nicht wirklich besser (hab ich irgendwie nicht wirklich realisiert, auch schlecht). Bis ich dann Anfang diesen Jahres mal wieder umgefallen bin und im Krankenhaus meine Magengeschwüre untersucht und, mal wieder, behandelt werden sollten, soweit so gut. Dummerweise hatt ich aber gar keine Magengeschwüre mehr (seeehr gut) und man hat mir nach ner Reihe von Untersuchungen (ich hatte echt gedacht, die Technik wäre heutzutage weiter, seltsam ) mal prophylaktisch den mittlerweile beträchtlichen Bauch ( ja ich weiß, mehr Sport, weniger Steaks, jetzt kann ich´s ja auch wieder ...*g*) aufgeschnitten und nen kinderkopfgroßen Tumor mit der Hälfte meiner Eingeweide rausgeschnitten (die Devise war wohl "alles raus, was keine Miete zalt und Ärger machen kann , schlecht...).

Ich hätte das eigtl. hier auch gar nicht erwähnt, aber: da das echt, ich sag mal zermürbend war, hab ich ein paar Sachen schleifen lassen (Finanzamt: gaaanz schlecht *g*) und , ahem, nen Auskunfstersuchen meiner zuständigen Waffenbehörde, weil ich umgezogen war. Ergebnis: Zuverlässigkeit entzogen, Verständnis seitens der Behörde, ich sag mal , eher vernachlässigbar (echt doof). Also hab ich die Waffen abgegeben ( der schwerste Gang an den ich mich in letzter Zeit erinnere).

Gut ist allerdings; der Meeresbewohner ist wohl vollständig ausgezogen (Yeeah! :) ) und es gibt keine nennenswewren Spätfolgen. Aber, ich will mich an sich gar nicht beklagen,(naja, ein bisschen vielleicht, aber das sieht man mir vielleicht nach) und deswegen meld ich mich eigtl. hier:

Die Waffen ( ein alter 586er 4", und eine SIG Sauer 226) liegen bei der Behörde ( jetzt Montabaur) und wenn die nicht in kürzester Zeit abgeholt werden, (natürlich von einem Berechtigten, ich brauch da jetzt noch ein bisschen Zeit um alles wieder auf grün zu stellen) werden sie ins Eigentum der Behörde überführt und verschrottet (das fände ich aber mal sowas von absolut schlecht ;) ).

Jetzt wäre es also gut, wenn die Waffen jemand übernehmen könnte. Toll wäre es, wenn ich sie, sobald ich meine Zuverlässigkeit wieder habe (ich hoffe, das geht was schneller, so langsam komm ich auch wieder auf die Füsse), sie wieder kriegen könnte, wenn also ein Händler oder ein Schiessportverein sie übernehmen könnte (dürfen zwischenzeitlich auch gern genutzt werden), Anfallende Kosten werden von mir natürlich in vernünftigem Rahmen übernommen, gegebenenfalls mit Steaks und Getränken ergänzt ;). Und sobald ich sie wiederbekomme, gäb´s natürlich noch ordenltich was drauf (für die Kasse oder als Spende).

Alternativ geb ich sie halt komplett ab (Verkauf/Schenkung), dann hab ich hierzulande aber langsam keine Lust mehr. Beruflichen Angeboten aus dem Ausland bin ich zurzeit also eher aufgeschlossen, brauch aber wohl auch noch ein bisschen, wieder fit zu werden körperlich und mental..... *gg*.

Wer da ne Möglichkeit sieht, wäre echt nett, wenn er ne kurze PN schickt, ich melde mich dann asap. Wenn ich in der falschen Rubrik bin, oder das hier unerwünscht ist, gerne verschieben, weniger gerne löschen. ;)

Danke erstmal für´s Zulesen, ich wünsch euch allen eine gute Zeit,

bis bald.

Gruß

BigBlock

Link to comment
Share on other sites

Versuch deine Waffen bei einem Händler in deiner Nähe zu parken! Du bist da kein Einzelfall und es kommt immer wieder mal vor, dass Waffen bei einem Händler geparkt werden. Es soll sogar Behörden geben, die so etwas behördlicherweise mit Zustimmung des Eigentümers - veranlassen!

Link to comment
Share on other sites

Danke Joe,

das ist ja mein Grundgedanke, nur kenne ich in der Gegend hier noch keinen, weil neu zugezogen und ich kann die Waffen nicht mehr selbst abholen (WBK und WS hab ich gleich mitabgegeben, ich dachte ja, das könnte man zeitnah klären, grosser Irrtum ;) ) und mir wäre jemand aus der Community halt sympathisch. ;)

Gruß

BigBlock


Danke Rumelschuetze,

dummerweise hat mein Verein noch keine Vereins-WBK und das kriegen wir auch nicht rechtzeitig gebacken (ich hatte die Waffen vor allem beruflich)

Gruß

BigBlock

Link to comment
Share on other sites

Mal ganz locker dahergesagt, ich hätte einen Platz auf der WBK und im Schrank. Waffen hab ich für meine Zwecke genug, Konservierung bis zur Rückgabe sowie die kosten für das hin und her lägen bei Dir. Aus dem Schrank käme sie nur wen der SB bei der Kontrolle gucken will.

Schreib eine pn und ich geh Donnerstag zum Amt. Voreintrag wird ca. ne Woche dauern.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.