Jump to content
IGNORED

Chemnitzer "Freie Presse", 28.9.2012, Seite 17


webnotar
 Share

Recommended Posts

Hi!

Auch wenn er über mich ist (Sorry for that!), stell ich den Link auf den Artikel hier ein, weil ich ihn von der Sache und Aufmachung her richtig gelungen finde. Das darüber befindliche Bild lasse ich weg.

Hier der - nach meiner Ansicht beispielhaft neutrale - sachlich berichtende und nur das Sportliche und emotional Positive herausstellende Artikel.

http://www.webnotar.de/webnotar_smartm/doc...07/img153_2.jpg

Link to comment
Share on other sites

zuerst: :s75:

Da die Rubrik sich "Waffenlobby" nennt, solltet ihr allerdings Webnotar persönlich gratulieren und nicht hier im Thread.

Wem der Artikel allerdings gefallen hat, der könnte sich mit einer kurzen, freundlichen Mail bei der "Freien Presse" bedanken, und anmerken, daß er sich über mehr solcher Artikel freuen würde.

http://www.freiepresse.de/SERVICE/FORMULARE/kontakt.php

Link to comment
Share on other sites

Ihr Lieben,

danke für die Blumen, das tut zwar gut, aber der "Mod" hat natürlich Recht. Verteilt den Link und sorgt bitte für positive Reaktionen an die Zeitung.

Der Zeitungsartikel in der Freien Presse hat bei mir persönlich zu gigantisch positivem Feedback geführt. Sorry, dass es eben nun Mal über mich und den BDS geht (Protzmodus wieder aus), aber mein näheres und weiteres Umfeld steht sehr positiv zu dem Artikel.

Ich habe lange nicht mehr mit so vielen Menschen über den Schiessport an sich gesprochen, wie nach diesem Zeitungsartikel. Einer rief an und wollte gleich meine Waffe kaufen, der MDR will einen Film drehen und ich wurde von vielen Bekannten und sogar von Unbekannten gestern auf einer Abendveranstaltung angesprochen, die sich gesprächsweise als Schiessinteressierte, aktive Schützen oder Waffenliebhaber outen. Ich habe schon für mehrere dieser Gesprächspartner erste Schnupperstunden vereinbart. Der Tag der offenen Tür (DSB "Ziel im Visier") am nächsten Wochenende könnte in der Umgebung hier ein Übriges tun.

Es ergibt sich hier vielleicht eine gute Gelegenheit eine offenbar neutral-positiv eingestellte Zeitung - Freie Presse - immerhin die größte zeitung in Sachsen - moralisch und bei der Sportberichterstattung zu unterstützen, indem Ihr - eventuell auch per Email - eine "Leserreaktion" dorthin schicken würdet. Der Lokalredakteur ist wie folgt erreichbar:

Freie Presse CVD - KG

Mario Schmidt, Lokalredaktion Chemnitz

Brückenstraße 15

09111 Chemnitz

Tel.: +49 371 656 12149, Fax: +49 371 656 17211

Email: Mario.Schmidt@freiepresse.de

Danke Euch!

Edited by webnotar
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.