Jump to content
IGNORED

Grundausstattung IPSC?


Enio

Recommended Posts

So... eine Frage an die Profi´s!

Was braucht man denn als Grundausstattung fürs IPSC Production.....

Vorhanden wäre mal eine G17 ......

wieviele Maganzine braucht man..... Magazinhalter? Speziellen Gürtel?

welchen Holster am besten....

Sights nur Original Glock nehm ich an? Aber welche?

Ziel ist dass ich mal einen groben Überblick bekomme was ich so beschaffen muss bevor ich mit dem Training loslegen kann bzw. einem entsprechenden Verein beitrete.

Danke im Voraus!

Link to comment
Share on other sites

So... eine Frage an die Profi´s!

Was braucht man denn als Grundausstattung fürs IPSC Production.....

Vorhanden wäre mal eine G17 ......

wieviele Maganzine braucht man..... Ich empfehle 4-5 Magazinhalter? Speziellen Gürtel? Wieviel willst Du ausgeben ??

welchen Holster am besten.... Das mußt Du ausprobieren, ich komme mit den Speedholstern nicht so gut klar.

Sights nur Original Glock nehm ich an? Aber welche?

Ziel ist dass ich mal einen groben Überblick bekomme was ich so beschaffen muss bevor ich mit dem Training loslegen kann bzw. einem entsprechenden Verein beitrete.

Danke im Voraus!

Suche Dir erst einmal einen Verein in deiner Nähe !!! Leider ist dein Wohnort nicht ersichtlich.

Schaue beim Training zu und mache mal mit deinem bisherigen Equipment mit. Auch mit 2 Magazinen kann man so manche Übung mitschießen.

Die Glock ist eigentlich weit verbreitet und es würde mich wundern wenn es nicht mindestens einen Glockschützen pro Verein gibt. Schaue Dir die Ausrüstung der anderen an und probiere Sie aus wenn Du darfst, wovon ich aber ausgehe.

Viel Spaß

Ingo

Link to comment
Share on other sites

Vorhanden wäre mal eine G17 ......

Sicherlich nicht die optimale IPSC-Waffe. Die meisten suchen sich eher was schwereres mit anderer Abzugscharakteristik. Aber: Ich hab auch eine Glock ;-)

Allerdings ist mein Glock-IPSC-Equipment günstiger als das für meine CZ - da bemühe ich mich um Dienstwaffen-typische Ausstattung. Wenn Du optimal einsteigen willst, lohnt sich was teureres. Vorschläge für beides folgen:

wieviele Maganzine braucht man.....

Die maximale Größe einer IPSC-Stage ist der Long Course mit 32 Schuss. Wenn Du, wie es mit der Glock 17 in Production startest, sind also mindestens 3 Magazine notwendig.

Strategisch sehe ich sonst nur noch die Möglichkeit, 9mm Major zu schießen, da brauchste dann ein langes und ein kurzes. Tu es für den Anfang aber nicht, bleib bei den dreien.

Magazinhalter?

Klar. Ich nehme Blackhawk CQC Doppel-Taschen. Die sind beim Ziehen völlig okay, stinken aber beim Wegstecken, was aber beim IPSC-Wettbewerb unwichtig ist. Dafür kosten die weniger als die häufig zu sehenden Modelle von Höppner & Schumann oder Sickinger. Brauchen tut man immer welche. Ich würde mal mit einer billigen Doppeltasche Blackhawk CQC anfangen. Die kann man später notfalls weiter hinten am Gürtel tragen für den Fall, wenn man auf einer Stage was völlig versemmelt hat (wie den viel zu kleinen Popper auf 50m, der statt einem Schuss das komplette Magazin gekostet hat).

Speziellen Gürtel?

Stabil sollte er sein, um beim Ziehen nicht nachzugeben. Also am besten was mit plastik-verstärktem Kern. Haben wir irgendwo einen Thread zu.

Bedenke nur: IPSC verlangt, dass der Gut mit der Hose verbunden ist - mit mindestens drei Schlaufen. Da das imho bei einem Gürtel mit Holster und Magtaschhen unpraktische Tüddelei erfordert, empfiehlt sich die Trennung in Unter- und Obergürtel. Den kann man für alles im IPSC gebrauchen, da kann man ruhig am Anfang schon Geld ausgeben.

welchen Holster am besten....

Ich benutzte Blackhawk Serpa Sportster. Da gibt es aber sicherlich noch schnellere Holster, die üblichen Kandidaten wären Höppner & Schumanns Speedsec 5 oder 6 oder das Ghost von Angus Hobdell oder Sickingers Speedmachine - das sind imho die typischen IPSC-Holster. Die gibts bestimmt auch für Glock, ist ja ein populäres Modell. Für den Einstieg tuts bestimmt auch das Standard-Fobus-Holster, allein, um es mal zu probieren. Die anderen sind teuer und da musst Du erst mal sehen, in welche Richtung Du willst.

Sights nur Original Glock nehm ich an? Aber welche?

Nein, Sights sind auch in Production viel weiter gefasst, ob der interessanten Interpretation des Begriffes OEM.

Aber ich wüßte nicht, warum man da an einer Glock rumbauen sollte. Probier erstmal.

Ziel ist dass ich mal einen groben Überblick bekomme was ich so beschaffen muss bevor ich mit dem Training loslegen kann bzw. einem entsprechenden Verein beitrete.

Das halte ich für eine naheliegende, meinem Geschmack entsprechende und außerdem völlig falsche Herangehensweise ;-)

Beim IPSC lohnt sich das Ausprobieren, das ist weit anders als die meisten anderen Disziplinen, da kann man schon mal mit völlig falschen Erwartungen drangehen. Schieß mal 6 Monate. Dann weißt Du, ob Du eher "realistisch" ausgestattet sein willst (meine Ausrüstungsvorschläge), optimal an IPSC angepaßt (siehe die vorgestellten Alternativen) und besonders, ob Dir die Glock überhaupt sinnvoll erscheint. Denn sogar ich als Fan glaube: Optimal ist anders.

MfG;

Tierlieb

Link to comment
Share on other sites

Ziel ist dass ich mal einen groben Überblick bekomme

Deshalb ist es wesentlich zweckmäßiger erst mit dem Training zu beginnen und anschließend fehlende Ausrüstungsgegenstände zu kaufen. Die Ausrüstung ist nicht billig und da sollte man sich schon einigermaßen sicher sein in dem was man dann kauft. Sonst ist der Frust hinterher sehr groß. Und das Beste ist eben erst einmal bei anderen zu schauen was die so haben und vielleicht auch mal auszuprobieren. Gerade die unterschiedlichen Möglichkeiten eines Holsters beispielsweise, sind doch sehr von individuellen Vorlieben abhängig. Gleiches gilt für Magazinhalter etc.

Also, such dir einen Verein und dann kannst du immer noch viel Geld für Equipment ausgeben.

Link to comment
Share on other sites

Also für den anfang braucht Du nicht wirklich viel. Ein stinknormales Holster reicht. Blackhawk Serpa.

(BKH-413506BK-R-)-2T.jpg

Dazu 4 - 5 Blackhawk CQC Magazinhalter.

Alternativ die doppelten

blackhawk-cqc-mag-case-410500pbk-391-p.jpg

3894_kl.jpg

Das ganze an ein 5.11 Riggersbelt und ab gehts.

operator%20belt%201.75in.jpg

Es kommt am Anfang nicht auf die Ausrüstung an, sondern wie Du mit der Waffe umgehen kannst und lernst. Die Glock 17 ist eine super Waffe dafür. Mit so ner einfachen Zusammenstellung kommt man super klar und es reicht. Ich hab Leute gesehen, die stehen mit super IPSC Holstern auf dem Stand und sich auch nicht besser.

Link to comment
Share on other sites

Es kommt am Anfang nicht auf die Ausrüstung an, sondern wie Du mit der Waffe umgehen kannst und lernst. Die Glock 17 ist eine super Waffe dafür. Mit so ner einfachen Zusammenstellung kommt man super klar und es reicht.

Vollste Zustimmung.

Ich hab Leute gesehen, die stehen mit super IPSC Holstern auf dem Stand und sich auch nicht besser.

Manchmal ist bei Anfängern die Aufregung so groß, dass sie mit nem Race-Holster sogar überfordert sind. Ich würde aber das Blackhawk Holster wegen der "Knopfsicherung" gegen ein Fobus tauschen -bevor man daneben drückt und sich den kompletten Gürtel abzieht und plötzlich ohne Hose da steht. Ok, gesehen habe ich DAS leider noch nicht. Aber der Knopf kann insbesondere bei kurzen Fingern gefährlich werden und dann schaut es u.U. so aus, als würde der Finger am Abzug liegen. Ich hatte ein Serpa-Modell und die kurzen Finger :)

Link to comment
Share on other sites

[...]wegen der "Knopfsicherung" gegen ein Fobus tauschen -bevor man daneben drückt und sich den kompletten Gürtel abzieht und plötzlich ohne Hose da steht.[...]

Ich würde mir das Speedsec 3 (mit der Verlängerungsplatte!) mal ansehen.

Link to comment
Share on other sites

Die maximale Größe einer IPSC-Stage ist der Long Course mit 32 Schuss. Wenn Du, wie es mit der Glock 17 in Production startest, sind also mindestens 3 Magazine notwendig.

Strategisch sehe ich sonst nur noch die Möglichkeit, 9mm Major zu schießen, da brauchste dann ein langes und ein kurzes. Tu es für den Anfang aber nicht, bleib bei den dreien.

Tierlieb

Glock 17,.... Production,... 9mm major....

major beginnt erstens bei 10mm oder 357sig, was mit der Glock 17 inkompatibel ist und zweitens ist von Production die Rede.

Enio, der beste Tip für dich ist zu einem Match oder zu einem Training zu gehen, Production Schützen zuzuschauen und diese in einer ruhigen Stunde zu fragen, wie sie mit ihrer Ausrüstung zufrieden sind. Was Holster und Gürtel betrifft, können dir alle IPSC Schützen helfen.

Eine Glock 17 ist schon einemal ok, die kann man für Production verwenden.

Alex

Link to comment
Share on other sites

Glock 17,.... Production,... 9mm major....

major beginnt erstens bei 10mm oder 357sig, was mit der Glock 17 inkompatibel ist und zweitens ist von Production die Rede.

9mm Major bedeutet natürlich Open Class. Das hatte ich vergessen zu erwähnen, weil wir die Diskussion erst jüngst hatten (Du hast ja offenbar den .357 Sig Teil gelesen ;-)). Aber klar, der Threadersteller weiß das nicht unbedingt, also ein guter Hinweis.

Manchmal ist bei Anfängern die Aufregung so groß, dass sie mit nem Race-Holster sogar überfordert sind. Ich würde aber das Blackhawk Holster wegen der "Knopfsicherung" gegen ein Fobus tauschen -bevor man daneben drückt und sich den kompletten Gürtel abzieht und plötzlich ohne Hose da steht. Ok, gesehen habe ich DAS leider noch nicht. Aber der Knopf kann insbesondere bei kurzen Fingern gefährlich werden und dann schaut es u.U. so aus, als würde der Finger am Abzug liegen. Ich hatte ein Serpa-Modell und die kurzen Finger

Hmm. Bei mir klappt das gut mit dem Serpa. Bei Glock sehe ich da das Problem weniger als bei Waffen, wo die Lauflinie höher liegt, wie der Beretta - wo bekanntermaßen viele Leute Probleme mit haben.

Was aber das Problem angeht, dass ein RO meinen könnte, dass der Finger am Abzug ist: Stimmt. Das ist ein Problem. Grundsätzlich wäre das natürlich ein RO-Fehler, wenn der das falsch sieht. Aber gerade als anfänger korrigiert man den RO ja eher nicht, da vermeidet man also Missverständnisse.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.