Jump to content
IGNORED

Grüne Meinung zum LWB


Royal

Recommended Posts

Zitat eines Grünen Politikers in N-TV

betreffend der Einführung einer PKW Maut.

Ich denke mehr ist hier nichts hinzuzufügen.

Bei den Grünen herrscht permanent eine irrationale Meinung,

sie ist sozusagen das Parteiprogramm.

Gruß

"Kulturhistorisch nachvollziehbar"

Die emotional aufgeladene Debatte wird geführt mit Argumenten, die an Glaubensformeln erinnern. "Ich vergleiche das

immer mit dem Waffenrecht in den USA", sagt der Grünen-Verkehrsexperte Winfried Hermann. "Das ist auch so eine kulturhistorisch nachvollziehbare,

aber völlig irrationale Regelung, an der sich die Politik ständig die Zähne ausbeißt."

Link to comment
Share on other sites

Die Grenzen sind für alle offen. Wer wirklich will, der kann in den aller meisten Fällen auch gehen.

Wenn Grün kommt, dann werden wir ernsthafte Probleme bekommen. Ich denke nicht, dass sie uns die Waffen direkt wegnehmen aber ich würde erwarten, dass der Waffenbesitz durch bestimmte Auflagen sehr uninteressant gemacht wird.

Ich bin diese Woche bei meinem Versicherungsonkel und quetsche den wegen einer Rechtsschutzversicherung aus, für Fälle die das Waffenrecht betrifft. Meine Kniften würde ich nicht einfach so hergeben! Ich bin unserem Staatsapparat nicht zu jeder Bedingung hörig!

Fest steht, wenn wir uns alle geschlossen weigern, dann ist das Amt auch völlig machtlos. Dazu sind wir zu viele. Wenn natürlich die LWB reihenweise einknicken und klein bei geben ist schnell das Licht aus.

Was kann jeder persönlich tun? Gesicht zeigen! Legalwaffenbesitz ist ein rotes Tuch beim "Normalbürger". Warum? Weil wir nicht sichtbar sind! Ich habe einfach angefangen davon zu erzählen und zum Probeschießen eingeladen: In der Verwandschaft, auf Arbeit, Freunde ...

Ich habe es noch vor Augen, als ich vom Schießen nach Hause gekommen bin (Langwaffe): "Was ist denn das? Spielst du ein Instrument? [..] Naja, wir ziehen ja bald aus!" Das hat mir die Augen geöffnet! Ich werde manchmal angeschaut wie ein Alien, wenn ich Leuten erzähle, dass ich dem Schießsport nachgehe. Das muss sich unbedingt ändern!

Link to comment
Share on other sites

Das Problem sind wir selbst.

Zur Zeit sind Querelen und Befindlichkeiten wichtiger als unser Sport.

Kein politisch korrekter Gutmensch , oder fanatische Kreuzritter hat so viel Schaden angerichtet, wie Leute aus den eigenen Reihen.

Durch völlig unvorbereitete Aussagen oder eigene Interessen.

Wenn man drei Waffenbesitzer unter einen Hut bringen will, muß man zwei totschlagen.

Traurig aber zur Zeit noch wahr.........

Link to comment
Share on other sites

..."Ich vergleiche das immer mit dem Waffenrecht in den USA", sagt der Grünen-Verkehrsexperte Winfried Hermann. "Das ist auch so eine kulturhistorisch nachvollziehbare, ...

Fällt da nicht auf dass der "Gute" keine Ahnung hat. Garkeine. Überhauptkeine?

Es gibt kein "Waffenrecht in den USA".

Es gibt Bundesgesetze bezüglich Waffenbesitz.

Es gibt Staatsgesetze bezüglich Waffenrecht.

Und jedes County kann auch noch seine eigenen Regelen aufstellen.

Und das föderale System der Amis erlaubt es den Kommunen eigene, sehr strenge Regelungen zu treffen.

So erfordert legaler Waffenbesitz in Chicago eine Registrierung. Von 1982 bis 2010 wurden in Chicago keine Schusswaffen registriert, ergo war kein legaler Waffenbesitz in dieser Zeit möglich. Derzeit erarbeitet Chocago ein Waffenrecht welches hohe Hürden vor die Registrierung einer Waffe legt.

Und DAS gibt's da schon "IMMER" - jeder kennt's aus'm Western: Bei betreten (manchmal) des Ortes sind die Waffen beim Sherriff zu hinterlegen.

Link to comment
Share on other sites

"... aber völlig irrationale Regelung, an der sich die Politik ständig die Zähne ausbeißt."

Tja, dumm aber auch, so eine irrationale Regelung in so etwas irrationalem, wie einer Verfassung... :peinlich:

Naja, grüne Weltverbresserer halt... man kann nur hoffen, dass das Stimmvieh noch rechtzeitig aufwacht, sonst können wir 2013 alle Asylantrag in der Schweiz stellen... :confused:

Link to comment
Share on other sites

Tja, dumm aber auch, so eine irrationale Regelung in so etwas irrationalem, wie einer Verfassung... :peinlich:

Naja, grüne Weltverbresserer halt... man kann nur hoffen, dass das Stimmvieh noch rechtzeitig aufwacht, sonst können wir 2013 alle Asylantrag in der Schweiz stellen... :confused:

Noch weiter südlich ist auf jeden Fall Platz, die Tunesier tauschen dann mit uns... <_<

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.