Jump to content
IGNORED

Eintragung auf anderer WBK


Flens69

Recommended Posts

Habe eine rechtliche Frage, die hoffentlich hier richtig ist:

Meine rote WBK war fast voll und so habe ich die Woche schonmal eine neue geholt. Soweit so gut. Nun habe ich mich aber dummerweise bei den Käufen um einen Eintrag verzählt. D.h. ich habe via Egun dem Verkäufer die Daten der nun vollen roten WBK mitgeteilt, muss die heute erhaltene Waffe aber bereits in die neue Rote einschreiben. Beide Rote haben zwar das gleiche Thema aber unterschiedliche Nummern. Kann ich das einfach mit meinem SB die Tage "auskaspern" oder gibt's hier rechtlich ein Problem und ich muß diesbezüglich auch den Verkäufer informieren?

Link to comment
Share on other sites

Du hast keine neue WBK ( mit neuem Bedürfnis ) bekommen, sondern nur eine " Folge - WBK ". Es gibt / gab Behörden, die schreiben / schrieben Dir die gleiche Nummer drauf und dahinter / II, / III, / IV, usw.; andere schreiben die fortlaufende aktuelle Nummer gemäß ihrer Liste drauf. Ist aber grundsätzlich egal, da es ja um die ursprüngliche WBK mit deren Sammelgebiet geht und Du mit der mengenmäßig mehr erwerben kannst, als Plätze vorhanden sind...

Link to comment
Share on other sites

ich habe noch nie über 200,- für 'ne WBK abgedrückt. Mir wurde diesmal eine neue ausgestellt, weil ich den Thementitel etwas umstellen ließ, um Unklarheiten für Verkäufer zu beseitigen, was denn nun drunter fällt und was nicht. War also eine Neuerteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis und die hat hier in meinem Landkreis in Bayern (wie auch beim letzten Mal) 102,26 Euro gekostet.

Link to comment
Share on other sites

Servus !

Also ich hab das soeben noch mal nachgeschaut:

Erteilung WBK (§28 Abs. 5 Satz 1 WaffG) 204,50 Euro !!!

(Lt. Gebührenverordnung, welche noch nicht geändert wurde aus 2001 steht da 400,- DM, was anscheinend diesen 204,50 Euro entspricht).

Ebenfalls in Bayern !

Link to comment
Share on other sites

Moin,

das ist die WBK für Sammler.

Die für SV ist billiger...

Das wusste ich gar nicht, dass für die gleiche Amtshandlung völlig unterschiedliche Kostensätze aufgerufen werden. Schon interessant, dass die zuständige Stelle etwa 100 Euro für die SV, aber das Doppelte für die gleiche WBK von Sammlern verlangt.

Naja, auf der anderen Seite nichts Neues, da die einem für 100 (gleichzeitige) Einträge auf der roten 12,78 Euro abknöpfen, die auf anderen WBK's für einen einzigen Eintrag aufgerufen werden.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.