Jump to content
IGNORED

Waffenversendung mit DHL


Gottfried01

Recommended Posts

wesentlich billiger geht?

Hallo liebes Fachforum,

meine Frage zur Waffenversendung ist die, warum wird so viel mit Overnight oder DHL Express (eigenhändig) verschickt, wenn´s doch auch für 6,90 € geht?

Es wird verschiedentlich behauptet, das man mit der Post/DHL nicht Waffen versenden darf. Gerade habe ich mich mal bei der Hotline erkundigt und war überrascht, da das Ganze auch für 6,90 € geht, vorrausgesetzt, der Wert übersteigt nicht die Versicherungsgrenze (Versicherung nur bis 500,00 €).

Danke für jede Antwort und Hilfe

Gottfried

Link to comment
Share on other sites

genau an den 500€ wirds liegen, die meisten waffen kosten halt auch mehr.

sind die 6,90 auch die kosten dafür, dass du das paket persönlich bekommst?

Das paket wird leider genau wie bei "eigenhändig" vor die Haustür oder ins Treppenhaus des Mehrfamilienhauses geworfen....

nur dass bei "eigenhändig" der Absender seiner Verantwortung für die Waffe gerecht geworden ist......

Link to comment
Share on other sites

Das paket wird leider genau wie bei "eigenhändig" vor die Haustür oder ins Treppenhaus des Mehrfamilienhauses geworfen....

nur dass bei "eigenhändig" der Absender seiner Verantwortung für die Waffe gerecht geworden ist......

Hatte ich neulich ähnlich.

Etwas vberschickt (mit Option EIGENHÄNDIG!) und übergeben wurde es der Ehefrau.

Verarsche pur.

Link to comment
Share on other sites

wesentlich billiger geht?

Hallo liebes Fachforum,

meine Frage zur Waffenversendung ist die, warum wird so viel mit Overnight oder DHL Express (eigenhändig) verschickt, wenn´s doch auch für 6,90 € geht?

Es wird verschiedentlich behauptet, das man mit der Post/DHL nicht Waffen versenden darf. Gerade habe ich mich mal bei der Hotline erkundigt und war überrascht, da das Ganze auch für 6,90 € geht, vorrausgesetzt, der Wert übersteigt nicht die Versicherungsgrenze (Versicherung nur bis 500,00 €).

Danke für jede Antwort und Hilfe

Gottfried

Schon mal vom Waffengesetz gehört? Willst Du uns veräppeln???

Link to comment
Share on other sites

also ich hab letzt bei amozon 2 pc games ohne altersfreigabe gekauft...da haben die von der post mich nach meinem ausweis gefragt.

das hätte auch kein anderer außer mir bekommen

ich glaub eure händler verschicken das zeug nicht ordnungsgemäß oder eure zusteller nehmen ihren job nicht ganz ernst.

Link to comment
Share on other sites

Servus Gemeinde,

die Post/DHL hat wie Hermes ind ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen den Versand von Waffen ausgeschlossen.

Wenn die Hotline etwas anderes behauptet, so hat der Arme am Telefon halt keine Ahnung.

Das mir den Pannen bei "persönlicher Übergabe" habe ich schnn von anderen gehört, selbst aber noch nicht erlebt.

Allerdings hat Hermes ein Paket mit einer Pistole schon mal der Frau meines Partners in die Hand gedrückt.

Beste Erfahrungen habe ich als Händler mit persönlicher Übergabe bei Overnight (zumindest hier in Ingolstadt) gemacht.

Die kontrollieren den Ausweis und dokumentieren dies auch.

Also mein Tip auch an Privatversender: Overnight, da Ihr als Versender auch nachweispflichtig seit, wenn etwas abhanden kommt. Kostet ein bisserl mehr, ist aber Waffenrechtskonform.

Gruß Hans

Link to comment
Share on other sites

die Post/DHL hat wie Hermes ind ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen den Versand von Waffen ausgeschlossen.

......

FALSCH !!

Der Versand von Waffen und Waffenteilen ist laut AGB nur beim Versand mit DHL Express ausgeschlossen.

Der "normale" Paketversand ist weiterhin möglich. Man kann dort Pakete versichern bis 25.000,-- €

Gleiches gilt für den Versand ins Ausland,

Gruss

Patrick

THE DUKE Team

Link to comment
Share on other sites

Schon mal vom Waffengesetz gehört? Willst Du uns veräppeln???

Vom Waffengesetz hab ich schon gehört, von veräppeln kann hier keine Rede sein.

Ich hab gefragt und wenn Du (wahrsager) keine vernünftige Antwort geben willst, dann lass´ es eben, aber auch Deine Sprüche!

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt noch mal bei der Hot-line von DHL angerufen und wahrscheinlich einen komopetenteren Mitarbeiter in der Leitung gehabt.

Also Privatpersonen haben keine Möglichkeit der Versendung mit Express Ident, so dass es nur die Möglichkeit der anderen Anbieter wie overnite-online.de oder Pakexx gibt.

Link to comment
Share on other sites

Meine letzte Waffe kam von "Wafenversandhaus" als

normales Paket...schon bisserl her!

Munition wurde mir mal vom Nachbarn

mit süffisantem Grinsen und "viel Spass damit"

übergeben...

Und WIR sollen alles nachweisen von Schiessterminen

über Tresore bis Bedürfnis...

Andere schicken die Waffen einfach mit der POST

und geben sie dann beim nachbarn ab...

Ohne seine WSK/WBK zu überprüfen...

DEUTSCHLAND ist schöön....

:s75:

Link to comment
Share on other sites

Habe die gleiche Erfahrung gemacht - Wichtige Unterlagen per DHL Express/eigenhändig die beim Nachbarn gelandet sind. Seitem versende ich Waffen ausschließlich mit L und L Spedition bzw. vorher mit pakexx.

Wer seine Zuverlässigkeit wegen 10 Euro riskiert ist schön blöd u. sollte sich evt ein anderes Hobby suchen !

Link to comment
Share on other sites

Mein zuständiger DHL-Knecht glaubt auch immer noch, dass ich Hufeisen sammle. :rotfl2: Zumindest vom Gewicht meiner Sendungen.

So ernte ich zwar regelmäßig bedauernswerte Blicke ob meiner geistigen Verfassung, aber ich habe sonst meine Ruhe vor süffisanten Bemerkungen...

Link to comment
Share on other sites

So ernte ich zwar regelmäßig bedauernswerte Blicke

Und was erntest du, wenn ein von dir verschicktes "Hufeisen" anstatt beim Empfänger anzukommen irgendwo in der Nachbarschaft verschwindet ? Falls du durch einen solchen Versand bedingt mal dringend deine restlichen Püster veräussern musst - schick mir ne PM :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Meine letzte Waffe kam von "Wafenversandhaus" als

normales Paket...schon bisserl her!

Firmen dürfen ja auch mit DHL versenden, nur Privatleute nicht.

Das es immer wieder Probleme mit nicht gemachten ID Überprüfungen gibt liegt auf de Hand.

Wenn da Leute zu Dumpinglöhnen augebeutet werden, kommt so etwas heraus.

Habe jetzt 2x vie Overnite Versand und 1x empfangen. War immer, so wie es sein soll( Überprüfung etc)

Link to comment
Share on other sites

Firmen dürfen ja auch mit DHL versenden, nur Privatleute nicht.

Das es immer wieder Probleme mit nicht gemachten ID Überprüfungen gibt liegt auf de Hand.

Wenn da Leute zu Dumpinglöhnen augebeutet werden, kommt so etwas heraus.

Habe jetzt 2x vie Overnite Versand und 1x empfangen. War immer, so wie es sein soll( Überprüfung etc)

Moin, moin....

Zumindest in Hamburg sind die meisten DHL-Touren "fremdvergeben".

Da hast Du recht: immer mehr Quantität statt Qualität..

Hauptsache, sie werden ihre Pakete los; teilweise

verständlich, aber bestimmt nicht im Sinne des

Erfinders...

Der letzte Nachbar, der meine Munition entgegennahm, dachte,

wir wollen feiern und es wäre "Glugg glugg"... :s75:

......kriegerlein.............

Link to comment
Share on other sites

Und was erntest du, wenn ein von dir verschicktes "Hufeisen" anstatt beim Empfänger anzukommen irgendwo in der Nachbarschaft verschwindet ? Falls du durch einen solchen Versand bedingt mal dringend deine restlichen Püster veräussern musst - schick mir ne PM :rolleyes:

Nix erntet man als Empfänger! Der Absender ist für den Kram verantwortlich. Deswegen ist bei mir auch immer absoluter Bluthochdruck angesagt, wenn ich mal was erlaubnispflichtiges verschicke, aber totale Ruhe, wenn ich auf etwas warte.

Den "eigenhändig/express" versandten WL für die R93 hat mir der DHL-Bote einfach vor die Haustür gestelllt!

Den Schweden hat meine Frau entgegengenommen! Kam auch eigenhändig/express!

Eine Anschütz 22 Magnum haben sie einem Kumpel einfach auf die Bank vor der Haustür gelegt. War allerdings auch "nur" ein normales Paket, für das man eigentlich den Empfang quittieren muß.

Der Klopper mit dem Wechsellauf war, daß irgendein mir unbekannter Mann aus Düsseldorf den Empfang quittiert hat. Ich haber wohne im Münsterland.

Und meine Frau hat beim der Entgegennahme des Schweden eine kleine Geschlechtsumwandlung erfahren: Sie war plötzlich Herr Knieper und nicht Frau Knieper.

Und der Junge, der bei uns für DPD fährt ist auch nicht ganz knusprig. Der stellt die Pakete entgegen einer bestimmten Vereinbarung einfach mal eben "um die Ecke" ab.

Sportarms macht es dagegen ganz pfiffig: Die versenden die Waffen ausschließlich per Nachnahme. Da kommt nix weg!

Link to comment
Share on other sites

Meine Kurzwaffenmunition im Kaliber 9 mm und .357 Magnum, die mir ein Händler von EGun geschickt hat, wurde mir von der Nachbarin übergegeben. Ihre Frage, ob in dem Paket Blei drin wäre, habe ich bejaht.

Na ja, gelogen war es ja nicht! raffinierter Junge!!!

Link to comment
Share on other sites

Und da das hier so langsam zu einer Inspiration für eine neue Gesetzesverschärfung werden könnte, weise ich mal darauf hin, dass Waffen dennoch nicht auf dem Postweg verloren gehen sondern eher in schwäbischen Rathäusern oder auf Polizeiwachen.

Link to comment
Share on other sites

Und da das hier so langsam zu einer Inspiration für eine neue Gesetzesverschärfung werden könnte, weise ich mal darauf hin, dass Waffen dennoch nicht auf dem Postweg verloren gehen sondern eher in schwäbischen Rathäusern oder auf Polizeiwachen.

Ja, wir liefern wieder Stoff genug.:-))

Aber: ich kenne auch niemanden, dem

mal eine Waffe auf dem Postwege

verlustig ging...

................

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.