Jump to content
IGNORED

temporäres (befristetes) Gesetz


Skydiver

Recommended Posts

Moin!

Irgendwo habe ich vor längerer Zeit gehört, es gebe in einigen Bundesstaaten der U.S.A. die Option, neue Gesetze zeitlich befristet zu erlassen. Nach einer evtl. Nichtbewährung tritt nach Ablauf der Frist die alte Regelung in Kraft.

Wenn ich auch mit dem Rechtssystem der Amis nicht zwingend einverstanden bin, so ist mir doch aus Laiensicht diese Geschichte sehr sympatisch.

Vorteil (wenn schon geändert werden muß): stellt sich heraus, das Änderungen nicht zum erklärten Ziel führen, wird die Regelungswut rückgängig gemacht und alles ist wie vorher. Der Bürger wird nicht mit sinnlosen Reglementierungen zugemüllt. Einen

Nachteil kann ich dabei nicht finden, aber vielleicht helft Ihr mir ja dabei?

Gruß

Michel

Link to comment
Share on other sites

@skydiver: Du hast das natürlich nicht aus Jux und Dallerei reingestellt/angeschnitten.

Die Frage ( @ Gloeckner ) ist sicher, ist das Waffengesetz befristet und was kann man tun, damit es nur befristet gilt ?

Die juristisch exakte Antwort wird kommen, meine eigene: :rotfl2:

Link to comment
Share on other sites

Der Bürger wird nicht mit sinnlosen Reglementierungen zugemüllt. Einen

Nachteil kann ich dabei nicht finden, aber vielleicht helft Ihr mir ja dabei?

Moin!

Der Assault-Weapon-Ban war so ein Gesetz in den USA (beschränkte Magazinkapazität von Kurzwaffen, etc)

das unter der Prämisse verabschiedet wurde, nach (10?) Jahren wieder auf den Prüfstand zu kommen und bestätigt

oder ohne weitere Aktion abgeschaft zu werden. Der AWB ist (gut für die USA LWB) ohne Verlängerung ausgelaufen.

Vorteil wie Nachteil hängen davon ab, wie man dem jeweiligen Gesetz gegenübersteht, es muß ja nicht

immer ein Verbotsgesetz sein, sondern könnte auch ein Gesetz sein, das bestimmte Rechte oder Förderungen

einräumt.

Vorteil:

Läuft das Gesetz zeitlich aus kommt es auf den Prüfstand und verschwindet wenn untauglich.

Nachteil:

Man kann schneller mal so ein Gesetz machen, es ist ja "nur für z.B. 10 Jahre".

Wenn einem das Gesetz genehm ist, aber die Stimmung zur Zeit der Nachprüfung (z.B durch

gravierende Einzelereignisse) eben anders, ist es futsch.

Bei der schnellen Folge von Gesetzesverschärfungen in unserem Bereich wären hier in Deutschland 10 Jahre

(im Nachhinein) sogar schon sehr langfristig gewesen..:-(

Gruß Fatty

Link to comment
Share on other sites

ist das Waffengesetz befristet

Wohl kaum, schließlich ist Sicherheit auf Dauer erforderlich und nicht nur befristet . ^_^

was kann man tun, damit es nur befristet gilt

Die Bundestagsabgeordneten davon überzeugen. Das "Wie" überlassene ich lieber kreativeren Köpfen :lol:^_^

Link to comment
Share on other sites

Ist nichts Neues, gibst in Deutschland ebenso.

Stimmt, in S.-H. gab es mal ein Gesetz, daß ein "Verfalldatum" hatte. Und kein Mensch hat gemerkt, daß es irgendwann längst abgelaufen war - es war nämlich nie angewendet worden und daher auch nicht erforderlich gewesen.

Link to comment
Share on other sites

Geht auch anders herum. Jahrzehntelang war es Vorschrift, dass beim Motorrad der so genannte Spritzlappen, also das untere Ende des hinteren Schutzbleches, bis zur Höhe der Radachse reichen musste. Wie bescheuert das, insbesondere bei einer Enduro, aussieht, kann man sich denken, mal ganz abgesehen davon, dass es eine typisch deutsche (weil völlig sinnfreie) Vorschrift war. Wer den Spritzlappen kürzte, sorgte für das Erlöschen der Betriebserlaubnis und war beim MC Grün-Weiß mit einem Mängelbericht und einem Bußgeld dabei.

Irgendwann hat man dann herausgefunden, dass die Vorschrift in einer Anlage zur StVZO (glaube ich) enthalten war, die nie in Kraft gesetzt wurde.

:peinlich:

Link to comment
Share on other sites

@skydiver: Du hast das natürlich nicht aus Jux und Dallerei reingestellt/angeschnitten.

@Putti: gewiß nicht :rolleyes: . Nur wäre es für uns alle ein kleineres Übel, wenn die wohl kommenden Änderungen des Waffg. nicht für alle Zeit in Stein gemeißelt wären. Wenn sich anhand einer Statistik im Zeitraum von meinetwegen 3Jahren keine signifikanten Änderungen zum Besseren ablesen ließen, wäre es hinfällig.

Gruß

Michel

Link to comment
Share on other sites

Die Bundestagsabgeordneten davon überzeugen. Das "Wie" überlassene ich lieber kreativeren Köpfen :lol:^_^

Danke Gloeckner, auf Dich ist Verlaß.

Nun müssen wir nur noch losen ( oder würfeln ): Wer spricht mit Frau Fograscher und wer mit Frau Stokar ? ( Gemäß meiner schon mehrfach geschriebenen Theorie (( jeder LWB spricht jeden Tag mit eine Nicht-LWB )) sind wir ja schon rum, also bleiben doch nur noch diese Damen übrig ? ) Ach ja, die Eine lohnt ja nicht mehr, die ist ja demnächst weg vom Fenster ( nicht von den Futtertrögen, das geht munter weiter. )

Also, wer ist kreativ ?

Link to comment
Share on other sites

Danke Gloeckner, auf Dich ist Verlaß.

Ja, ich bin mir meines Fähigkeitsprofils durchaus bewusst. Incl. meiner Schwächen. Eine eher mäßig ausgeprägte Kreativität (die für unsere Problemstellung leider nicht ansatzweise ausreicht) gehört dazu. Allerdings würde ich mir dasselbe Problembewusstsein von anderen hinsichtlich ihrer Schwächen ebenfalls wünschen. ^_^

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.