Jump to content
IGNORED

Wann ist ein Match zu teuer?


MaWo

Recommended Posts

Nach dem "Aufschrei" über die 170 Teuro Startgeld für die CZEEO habe ich mir mal ein paar Gedanken über die Höhe der Startgelder gemacht.

Da ich ein Freund von Zahlenspielen bin habe ich mal ein paar Zahlen zusammengeschrieben, ich hoffe sie stimmen Alle.

Matchpreise.pdf

In den Startgeldern enthaltene Tombolalose, Mittagessen und sonstiges müsste man dabei eigentlich rausrechnen, habe ich nicht gemacht.

Was dürfte die CZEEO den eurer Meinung nach an Startgeld kosten?

MaWo

Link to comment
Share on other sites

Nun suche ich schon seit Minuten nach einem Denkansatz und finde keinen.

- den Sportler geht die Kalkulation des Ausrichters nichts an.

- die Nachfrage regelt den Preis mittelfristig.

- wenn ich mir 3 Tage jeweils 6 Stunden eine Bahn miete bin ich bei 144 Euro,

aber eine Bahn ist kein Stand, auf einer Bahn hat niemand tagelang etwas aufgebaut.

- Für 600 Schuß brauche ich alleine auf der Bahn aber keine 3 Tage. :)

- 400 Starter im Hauptmatch sind ne Menge Geld aber auch eine Menge Arbeit.

- ich erinner an Punkt 1 und Punkt 2

- ich will nicht nach CZ

- ich will nicht drei Tage schiessen

- ich will keine 600 Schuß in drei Tagen machen

- würde ich das alles wollen würde ich es zahlen

- ich will 4 Stunden schießen, 4 -5 Stages und 100 - 120 Schuß machen.

- und mir dann die Gegend ansehen.

UND DAS HABE ICH AM 1.11.2008 GANZ TOLL GEMACHT :)

Vielleicht sollte ich mir das Match in der CZ doch mal ansehen. <_<

Nur mal so, falls es einen interessiert. Danke fürs Zuhören :)

Link to comment
Share on other sites

Was dürfte die CZEEO den eurer Meinung nach an Startgeld kosten?

MaWo

Wenn mann den Preis pro Stage rechnet, liegt die CZEEO statistisch gesehen sicher im Normbereich.

Man weis aber nicht was einen erwartet.

Eine teure Stage wie die mit den Rädern auf der STI, oder 6 Speedy's mit je 9 Kracher,

bei denen man 6 Plates umschubsen darf und kein Papier und Kleber kosten.

Ich war noch nicht da !

Aber der Preis schockt schon etwas.

Wann ist ein Match zu teuer? MaWo

Wenn keiner hin geht !

Link to comment
Share on other sites

Problematisch sind in diesem Zusammenhang nur die Vermutungen, daß sich mit Matches Geld verdienen ließe.

Sofern man nicht über eigene Stände verfügt, gilt für die meisten hier genannten Veranstaltungen,

ist eine Wertschöpfungsquote von 2 Euro pro Teilnehmer wohl schon gut.

In Realation zu hunderten eingesetzter Stunden, keine bahnbrechende Idee.

Absolute Großveranstaltungen wie WS, EHC, vielleicht auch CZ-Extreeme, mögen anders zu kalkulieren sein,

für Level-III in Deutschland sieht es aber wirtschaflich düster aus.

Ja es ist sehr teuer, das Thema hatte wir schon, aber leider hat keiner einen Weg aufzeigen können,

wie wir die Kosten drücken könnten.

Noch immer für sachdienliche Ratschläge offen.

DVC

Link to comment
Share on other sites

Problematisch sind in diesem Zusammenhang nur die Vermutungen, daß sich mit Matches Geld verdienen ließe.

Sofern man nicht über eigene Stände verfügt, gilt für die meisten hier genannten Veranstaltungen,

ist eine Wertschöpfungsquote von 2 Euro pro Teilnehmer wohl schon gut.

In Realation zu hunderten eingesetzter Stunden, keine bahnbrechende Idee.

Absolute Großveranstaltungen wie WS, EHC, vielleicht auch CZ-Extreeme, mögen anders zu kalkulieren sein,

für Level-III in Deutschland sieht es aber wirtschaflich düster aus.

Ja es ist sehr teuer, das Thema hatte wir schon, aber leider hat keiner einen Weg aufzeigen können,

wie wir die Kosten drücken könnten.

Noch immer für sachdienliche Ratschläge offen.

DVC

Leut', unter uns, wir können doch nicht Matchgebühren / Kalkulationen 100%ig zwischen D und CZ vergleichen. :021:

Was in D RELATIV zur Stageanzahl wohl eine akzeptable Startgebühr wäre, das kann ABSOLUT in Euros für manchen schon mal außerordentlich/zu heftig sein.

Und was in D eine akzeptable Startgebühr wäre, das ist für CZ-Verhältnisse, sagen wir mal, "leicht übertrieben".

Ist aber jedem seine eigene Entscheidung.

By the way, ich bin zwar nicht der BWL-Experte, doch sollte wohl jedem klar sein, daß, je größer die Veranstaltung, umso "wirtschaftlicher" ist sie.

Grüße

Iggy

p.s.

Solche Threads wie "zu teuer" gab es schon öfters, z.B. im Zsh. mit der "Czech Euro Open Extreme" mit 40 Stages in Cesky Krumlov 2003 oder 2004.

(Ich war trotzdem da, zähneknirschend. :gaga: )

Link to comment
Share on other sites

Leut', unter uns, wir können doch nicht Matchgebühren / Kalkulationen 100%ig zwischen D und CZ vergleichen. :021:

Was in D RELATIV zur Stageanzahl wohl eine akzeptable Startgebühr wäre, das kann ABSOLUT in Euros für manchen schon mal außerordentlich/zu heftig sein.

Und was in D eine akzeptable Startgebühr wäre, das ist für CZ-Verhältnisse, sagen wir mal, "leicht übertrieben".

Ist aber jedem seine eigene Entscheidung.

By the way, ich bin zwar nicht der BWL-Experte, doch sollte wohl jedem klar sein, daß, je größer die Veranstaltung, umso "wirtschaftlicher" ist sie.

Grüße

Iggy

Hallo Iggy

Dem kann ich mich nur anschließen man kann sicher nicht 1=1 umlegen.

Aber ein Vorschlag von mir, er soll einfach das teure Feuerwerk um 01.30 Uhr in der Nacht nach der Siegerehrung (da wahr sie erst vorbei) weglassen uns schon kann er weniger verlangen.

Zumal sowieso nur mehr max. 1/3 der Schützen am Stand ausgeharrt hatten.

DVC

Mario

PS: ja ich möchte mehrer Tage schießen, ja ich möchte 30 Stages schießen :00000733:

p.s.

Solche Threads wie "zu teuer" gab es schon öfters, z.B. im Zsh. mit der "Czech Euro Open Extreme" mit 40 Stages in Cesky Krumlov 2003 oder 2004.

(Ich war trotzdem da, zähneknirschend. :gaga: )

Link to comment
Share on other sites

Die Kundschaft regelt das schon.

Günstige Startgelder werden schon mal andernorts kritisiert. ( :rotfl2: )

Sind schon Matches vom Kalender verschwunden, und da lag's nicht/nur am Startgeld.

Gute Ideen setzen sich durch.

Ist es seinen Preis wert? Dann ist es preiswert!

Stimme voll und ganz zu, wer will, der soll und kann, wer nicht, lässt es bleiben.

Gruß Hans

Link to comment
Share on other sites

Pötzlich und überraschend endet hier der Thread. Wenn's noch wirklich etwas dazu zu sagen gibt, PN an mich.

Ich bitte darum das zu beachten (Keine Parallel-Threads mit gewissen Mutmaßungen), sonst endet auch der ein oder andere User! :teu38:

Gruß

Hans-Joachim

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.