Jump to content
IGNORED

Pistolenmagazin in USA kaufen


IMI

Recommended Posts

Gibt es irgendetwas, was beachtet sein will, wenn man während eines USA Aufenthalts Pistolenmagazine (nicht die Zeitschriften ;-) ) kauft und diese dann per Flugzeug mit nach Deutschland nehemen will?

Menegenbeschränkung?

Preisbeschränkung?

Muss man verzollen? Ich meine ein T-Shirt welches ich mir drüben kaufe und einmal anziehe, muss ich ja auch nicht mehr verzollen...

Habt Ihr irgendwelche Tipps oder Erfahrungen, oder sollte ich am besten bei ´nem amerikanischen Konsulat und dem deutschen Zoll nachfragen?

IMI

Link to comment
Share on other sites

Habt Ihr irgendwelche Tipps oder Erfahrungen, oder sollte ich am besten bei ´nem amerikanischen Konsulat und dem deutschen Zoll nachfragen?

IMI

Meine Erfahrung:

Interessiert in den USA keine Sau. Der deutsche Zoll war mit meiner Alu Zarges Box etwas überfordert, und wollte wissen was da drin sei. Auf meine wahrheitsgemäße Antwort: "alles Mögliche" schauten die noch nicht mal rein.

Wenn Du zu viele Magazin mitnimmst, kann das aber durchaus den Zoll auf den Plan rufen und dann musst Du eben bezahlen. Es schadet sicher nicht, wenn die Dinger gebraucht sind. Das gilt übrigens auch für die Jeans, die Du mit Sicherheit kaufen wirst. (Preisschilder und so runter!!!)

TheHun

Link to comment
Share on other sites

Meine Erfahrung:

Meine Erfahrung: alles was mit Waffen zu tun hat muß eine Ausfuhrgenehmigung bekommen. Dies bedeutet rein praktisch jedes Waffenteil, und sei es nur eine brünierte Schraube für die Griffschale, muß über einen Händler mit Ausfuhrgenehmigung versandt werden. Alles Andere ist strafbar und kann bei der Ausreise zu einer interessanten Fragestunde mit der Homeland Security führen. Es ist zwar nicht wahrscheinlich, aber durchaus im Rahmen des gesetzliche erlaubten.

Bei der Einreise in Deutschland wollen die Zöllner Altmetall nicht sehen, es sein denn es ist WBK-Pflichtig oder liegt im Wert über den Bemessensgrenzen für den freien Import. Das Einzige was ich vor einer Woche bei meiner Einreise loswurde war übrigens die G&A. Die wolltens in München gerne selbst lesen ;-) Das ZF hat aber keinen interessiert.

Link to comment
Share on other sites

Gibt es einen Sinn in den USA Pistolenmagazine zu kaufen?

Vor Jahren gab es da alle nur auf 10 Schuss begrenzt, hat sich das wieder geändert?

MfG TWG

dort gibts den hersteller promag, welcher magazine zum bruchpreis von orginalmagazinen vertickt. es gibt jede menge waffen mit einreihigen magazinen, sodass da eh kein unterschied bestehen würde.

-sig

Link to comment
Share on other sites

dort gibts den hersteller promag, welcher magazine zum bruchpreis von orginalmagazinen vertickt.

Klar, dort gibt es viele Hersteller, nur verticken die auch als Export in die EU, habe selber einige davon zu einen Bruchpreis, nur dann mit 14, 16, oder 20 Schuss.

Aber entschuldigung, von Einreihigen bin ich jetzt nicht ausgegangen, die soll es ja auch geben.

MfG TWG

Link to comment
Share on other sites

Gibt es einen Sinn in den USA Pistolenmagazine zu kaufen?

Vor Jahren gab es da alle nur auf 10 Schuss begrenzt, hat sich das wieder geändert?

MfG TWG

Die Beschränkung auf 10 Schuß wurde wieder aufgehoben, da man einsah, daß sie nix bringt.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.