Jump to content
IGNORED

Versand Schweiz --> Deutschland


SIG-Schütze

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe bei egun ein Kurzwaffenholster ersteigert, von jemandem aus der Schweiz.

Schon drei Wochen her, die Ware soll inzwischen unterwegs sein.

Braucht's da eine "Exportgenehmigung" oder sonstigen "Behördenkram" ?

Spielt es eine Rolle, dass das Holster von der Kantonspolizei ist und nicht zivil ?

Der Verkäufer hatte sich bislang nicht weiter zu der Lieferverzögerung geäußert.

Aber die Frage ist auch allg. Natur, was man im Falle des Versandes Schweiz - Deutschland beachten muß.

Hatte die Suchfunktion bemüht, war nichts.

Gruß aus dem Norden.

Link to comment
Share on other sites

@SIG-Schütze

Er der Schweizer Versender soll das Holster falls Zollangabe nötig ist als Geschenk für dich deklarieren Warenwert möglichst unter 60 Euro angeben. Mir ist da mal etwas unschönes passiert als ich bei Ebay einen Gegenstand ersteigert habe der mit der Post aus Deutschland kam. Anstatt Päckchen flatterte mir ein Schreiben vom hiesigen Zollamt in den Briefkasten ich solle das Päckchen gegen Gebühr von irgendwas von 30-40 Franken abholen bei der Poststelle XYZ.

Was war passiert. Päckchen war falsch bzw. nicht als Geschenk deklariert (Grüner Kleber am Päckchen). Zoll nahm es raus schätzte den Wareninhalt auf über 200 Franken und ich musste davon einen bestimmten Beitrag in Form von Gebühren als "Steuer" einzahlen/nachzahlen für die Einlösung des Päckchens. :angry2:

Keine Ahnung ob sowas auch im umgekehrten Fall also Versand von Schweiz nach Deutschland passieren kann, aber ich wollte nur warnen, da in meinem Fall Versand von Deutschland in die Schweiz dies dank falscher Deklaration ein sehr teurer "Spass" wurde.

Link to comment
Share on other sites

Mal ne doofe Frage: was hat ein Holster mit Waffenrecht zu tun ? :confused:

Bei einer überaus engen Auslegung der Schweizer Exportbestimmungen, könnte es sich um einen Ausrüstungsgegenstand handeln (keine Waffe!) der für den Kampfeinsatz konzipiert ist, und eine Exportbewilligung braucht.

Info SECO

Denke aber nicht, das der Versender soweit gedacht hat.

Eher wahrscheinlich das es ein Schlamper ist. Am besten die Versendenummer erfragen bei der Schweizer Post lässt sich die Sendung dann verfolgen, und feststellen ob sie z.B. bei uns im Zoll hängt. Könnte ja sein das bei einem Holster noch etwas anderes vermutet oder gar vermisst wird.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.