Jump to content
IGNORED

Softair - Spielzeug - Anschein - Orange Tip


Scattergun

Orange Tip  

108 members have voted

  1. 1. Solle die Orange Tip für Spielzeug eingeführt werden?

    • Ja
      46
    • Nein
      62


Recommended Posts

Wenn eine Markierung der Softairs durchkäme, könnte der blöde Run auf die Dinger vielleicht auch aus Sicht der Jugend langweilig werden, weil jeder sieht was es ist. Bei der guten alten Erbsenpistole hat es mich nicht gestört, das sie aus blauem Plastik war <_<

Link to comment
Share on other sites

Da wo eine Verwechlungsgefahr wirklich besteht, da gibt es das ja bereits auf freiwilliger Basis mit blauer Einfärbung für Attrappen, die gar nicht schießen, und orange für solche, die etwas harmloseres schießen als das Original, z.B. Luftdruck. Wenn man z.B. im Garten irgendwelche Entwaffnungsübungen machen will ist das auch höchst sinnvoll.

Deswegen gleich den lieben Kleinen den Spaß mit einer verpflichtenden Farbkennzeichnung oder gleich der kompletten Einfärbung ihrer Spielzeugwaffen zu nehmen ist aber wohl doch etwas überzogen.

Übrigens: Thomas Jefferson was ja der Ansicht, daß alle Jungen mit acht Jahren ihr erstes Gewehr bekommen sollten. Wenn man sich mit älteren Schützen unterhält, dann gibt es auch tatsächlich einige, die zu ihrer Kindheit mit acht, zehn, oder zwölf ihr erstes Gewehr bekamen und manchmal sogar einen Schießstand im Keller ihrer Schule hatten und dementsprechend Gewehr und Munition mit in die Schule nehmen durften. Warum konnten damals Kinder ohne daß es allzuviele Schwierigkeiten gab nicht nur Spielzeug- sondern auch scharfe Wafffen haben? Möglichkeit 1: Es ginge auch heute ohne Probleme und die Kleinen würden mit ihrem 10/22 ernsthaft auf dem Stand üben anstatt auf der Straße Mist zu bauen. Möglichkeit 2: Irgendetwas läuft mit der Erziehung unserer Kinder ganz mächtig schief.

Link to comment
Share on other sites

Also ich bin absolut für den Orange Tip!!!

Unter folgenden Bedingungen :D :

1. Ich darf ab sofort soviel Kurzwaffen kaufen, wie ich will.

2. Ich darf meine Ohren mit Schalldämpfern schonen.

3. Ich darf alle Halbautomaten kaufen die ich will.

Bin ich anspruchslos? (Fehlt nur noch der Lottogewinn, und Deutschland wird zu meinem absoluten Lieblingsland)

Link to comment
Share on other sites

Übrigens: Thomas Jefferson was ja der Ansicht, daß alle Jungen mit acht Jahren ihr erstes Gewehr bekommen sollten. Wenn man sich mit älteren Schützen unterhält, dann gibt es auch tatsächlich einige, die zu ihrer Kindheit mit acht, zehn, oder zwölf ihr erstes Gewehr bekamen und manchmal sogar einen Schießstand im Keller ihrer Schule hatten und dementsprechend Gewehr und Munition mit in die Schule nehmen durften. Warum konnten damals Kinder ohne daß es allzuviele Schwierigkeiten gab nicht nur Spielzeug- sondern auch scharfe Wafffen haben? Möglichkeit 1: Es ginge auch heute ohne Probleme und die Kleinen würden mit ihrem 10/22 ernsthaft auf dem Stand üben anstatt auf der Straße Mist zu bauen. Möglichkeit 2: Irgendetwas läuft mit der Erziehung unserer Kinder ganz mächtig schief.

:icon14:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.