Jump to content
IGNORED

Waffenaufbewahrung


KK-Shooter

Recommended Posts

Hi, ich hebe eine Frage zur Aufbewahrung von Waffen. (Ich bin neu hier, also bitte ich um Verzeihung, falls das thema schon mal abgehandelt wurde). Jedenfalls geht es um Folgendes. Ich bin jetz 19 Jahre alt und 7 Jahre Mitglied in einem Traditionsschützenverein. Bei uns wird vornehmlich Luftgewehr und seltener KK-Gewehr geschossen. Jetzt wollte ich aber endlich auch mal mit einer KK-Kurzwaffe schießen. Die Möglichkeit dazu besteht in unserem Verein. Allerdings habe ich mich noch nicht im Detail informiert. Ich möchte gerne von euch wissen, ob man für die beantragung der WBK umbedingt einen eigenen Waffenschrank benötigt, oder ob es reicht, wenn der Verein einen hat, wo man seine Waffen aufbewahren kann? Sollte ich einen benötigen, wäre es ganz schön, wenn ihr mir sagen könntet, was ich da genau brauche und wo ich möglichst günstig einen herbekomme.

Danke im Voraus.

Link to comment
Share on other sites

Hallo und herzlich willkommen :gutidee: !

Natürlich kannst Du Deine KW in Verein aufbewahren.

Aber mal ehrlich: Die 80€ welche ein kleiner B-Würfel kostet, solltest Du schon aufbringen können. Mir persönlich wäre es auch lieber, meine Waffe zu Hause, als in einem Vereinsheim zu wissen.

IMI

Link to comment
Share on other sites

80€ ? Das wäre natürlich erschwinglich. Aber, wenn ich bisher im Internet nach waffenschränken gesucht habe, dann fingen die bei 250€ aufwärts an. Und das waren dann wirklich mini dinger für eine waffe+munition. Vielleicht kannste mir ja mal ne Adresse nennen, wo ich preiswerte herkriege.

Link to comment
Share on other sites

Im Baumarkt um die Ecke. Sog. " B-Würfel" knapp über 100 Euro.

Zum Beispiel HIER!

Ich würde ein elektronisches Zahlenschloss in Betracht ziehen. Ist zwar etwas teurer, aber immer noch weit von Deinen € 250,00 entfernt. Warum? Stöber mal in Waffenrechts-Forum mit dem Suchbegriff "Schlüsselaufbewahrung".

Link to comment
Share on other sites

auch mal mit einer KK-Kurzwaffe schießen.

Für ne KK Langwaffe brauchst du du nur nen Schrank der Stufe A. Die sind deutlich billiger, weil nur einwandig. Es ging doch jetzt darum eine KW möglichst günstig/platzsparend aufzubewahren.

Jeder der mehr als eine besitzen möchte greift logischerweise zu einem Tresor der für alle angestrebeten Waffen geeignet ist.

Link to comment
Share on other sites

Müssen diese kleinen B-Würfel dann irgendwo befestigt werden oder kann man sie einfach so hinstellen :confused:

Bis fünf KW reicht unbefestigt.

Nö, hat ja auch niemand behauptet.

Hab da ein Post missinterpretiert ;)

Link to comment
Share on other sites

Unter fünf Kurzwaffen benötigst du einen Stahlschrank der Sicherheitsstufe B (nach VDMA 24992 Stand Mai 1995).

Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass Munition innerhalb des Tresors/Waffenschranks nochmal verschlossen, also z.B. in einer Kassette oder einem abschließbaren Fach aufbewahrt werden muss.

Kann recht preiswert sein, gibts ab uns zu mal als Angebot im Baumarkt

Empfehlenswerter für Kurzwaffen ist ein Behältnis der Sicherheitsstufe VdS 0 (nach VdS 2450 und ECBS).

Darin kann die Munition unverschlossen aufbewahrt werden. Am besten noch mit elektronischem Zahlenschloss, dann entfällt das lästige Schlüsselgedöns.

Ist allerdings auch teuerer, rechnet man das wieder auf die Lebensdauer um relativiert sich das wieder etwas.

Link to comment
Share on other sites

Zumindest teilweise müssen Möbeltresore der Sicherheitsstufe B fest verankert werden, auch wenn nicht mehr als 5 Kurzwaffen darin aufbewahrt werden sollen!

Ich besitze z. B. einen Möbeltresor der Sicherheitsstufe B, dem ein Zettel mit der Überschrift "Montagevorschrift" beigelegt war. Auf diesem Zettel ist zu lesen: "Der Tresor erreicht seine vorgesehene Schutzfunktion erst nach der Befestigung an einem massiven Gebäudeteil".

Ohne eine entsprechende Befestigung erreicht der Tresor also nicht die Sicherheitsstufe B und darf auch nicht zur Kurzwaffenaufbewahrung dienen.

Gruß

tigerente01

Link to comment
Share on other sites

Wie kann ich eine kk Langwaffe in einem solchen Würfel aufbewahren?

Für Mun ok, aber für die Waffe muss doch was grösseres her?

Ist doch ganz einfach!

Bei Aldi ne Flex kaufen und zack :chrisgrinst:

Oh sorry, könnte als Arbeit an wesentlichen Teilen gelten, also erst den allwissenden SB fragen.

Link to comment
Share on other sites

Ich ergänze mal zusammenfassend:

- Waffenschrank Sicherheitsstufe B:

(Trennung von Waffen und Munition durch separat verschließbaren Innentresor) Langwaffen und bis zu fünf Kurzwaffen

- Waffenschrank Widerstandsgrad N/0:

freie Unterbringung v. Langwaffen, bis zu fünf Kurzwaffen und Munition ohne räumliche Trennung

Unterschreitet das Gewicht des Behältnisses (VdS O oder Sicherheitsstufe B) 200 Kg oder liegt die Verankerung gegen Abriss unter einem vergleichbaren Gewicht, verringert sich die Höchstzahl der aufzubewahrenden Waffen auf fünf.

Link to comment
Share on other sites

Ich ergänze mal zusammenfassend:

- Waffenschrank Sicherheitsstufe B:

(Trennung von Waffen und Munition durch separat verschließbaren Innentresor) Langwaffen und bis zu fünf Kurzwaffen- Waffenschrank Widerstandsgrad N/0:

freie Unterbringung v. Langwaffen, bis zu fünf Kurzwaffen und Munition ohne räumliche Trennung

Unterschreitet das Gewicht des Behältnisses (VdS O oder Sicherheitsstufe B) 200 Kg oder liegt die Verankerung gegen Abriss unter einem vergleichbaren Gewicht, verringert sich die Höchstzahl der aufzubewahrenden Waffen auf fünf.

FALSCH!

Wenn der Schrank >200 kg wiegt, oder das Abrissgewicht >200 kg beträgt, dürfen bus zu 10 KW im Tresor gelagert werden.

IMI

Link to comment
Share on other sites

Sorry, Schreibfehler. Sind natürlich zehn.

Mir gings in erster Linie ums Gewicht bzw. die Verankerung. Das dämlich Smilie hat dort auch nichts zu suchen. Muss also heißen:

"Unterschreitet das Gewicht des Behältnisses (VdS O oder Sicherheitsstufe B ) 200 Kg oder liegt die Verankerung gegen Abriss unter einem vergleichbaren Gewicht, verringert sich die Höchstzahl der aufzubewahrenden Waffen auf fünf."

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die vielen Antworten. Die haben mir wirklich weitergeholfen, denn da ich studiere und echt keine Zeit habe nebenher zu arbeiten, muss ich mit meinem Geld haushalten. Deshalb bin ich beruhigt, dass ein Tresor so günstig zu bekommen ist. Wie gesagt, nochmal vien Dank für die Hife.

Link to comment
Share on other sites

...

"Unterschreitet das Gewicht des Behältnisses (VdS O oder Sicherheitsstufe B ) 200 Kg oder ...

Mit oder ohne Waffen?

Ich meine, wenn genügend darin liegen...

o.k., war nicht ganz ernst gemeint, aber so praxisfern ist der Gedanke doch gar nicht, oder? :)

Woher kommt denn diese ominöse Gewichtsgrenze? Knacken vor Ort nicht möglich, also mitnehmen?

Wenn dann das Schränkchen gut gefüllt ist mit ein paar KW und einigen Familienpackungen Mun, dürfte man die 200kg-Grenze locker knacken.

mfg

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.