Jump to content
IGNORED

Welche Waffe für IPSC Production?


MaKsA

Recommended Posts

Welche Pistole für production? Glock 17, Springfield XD, CZ 75 SP-01, Sig Sauer SP 2022, oder etwas anders? :confused: Habe kein Geld für Sig Sauer X-Five Allround :peinlich:

G17 oder Sp01, beide Top!

je nachdem ob du Stahl oder "Plaste" bevorzugst!

Link to comment
Share on other sites

Die, mit der du am besten schießen kannst. Solange wir hier über die großen Marken reden, ist es m.E. völlig sinnlos, Einzelempfehlungen abzugeben, weil jeder anders schießt und fühlt.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir ne Glock17 zugelegt, bin voll zufrieden.

Bisher 3500 Schuß ohne Störungen und zweimal zweiter Platz.

Die SP 01 hab ich bisher nurmal in der Hand gehabt ist auch recht nett nur der Abzug ist nen bisschen seltsam.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir ne Glock17 zugelegt, bin voll zufrieden.

Die SP 01 hab ich bisher nurmal in der Hand gehabt ist auch recht nett nur der Abzug ist nen bisschen seltsam.

Geht mir genau so. Sehr günstig und problemlos

LG FUN

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich hab mir zum "Ausgleich" zur Standard-Klasse eine (gebrauchte) USP zugelegt.

Wenn ich mal damit trainieren könnte (Insider-Hinweis! :heuldoch: ), würde mich das (nicht viel) nach vorne bringen!

Der Alt(!)-Besitzer hat auf jeden Fall gute Ergebnisse damit geschossen.

Wenn ich eine neue kaufen würde, würde ich wahrscheinlich die 2011er-Nähe wegen der Standard suchen.

Oder doch zur Glock gehen, wegen des Preises, des Mag-Preises (soll ich aufheben oder liegen lassen? :confused: ) sowie der niedrigen Laufachse, welche bei der HK aufgrund des Hebels doch etwas stört...

Bis denne,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mal damit trainieren könnte (Insider-Hinweis! :heuldoch: ), würde mich das (nicht viel) nach vorne bringen!

Verstanden. :rotfl2:

Ne aber mal im Ernst, probiere erst mal alles aus. Ne Glock ist ohne Frage gut, liegt aber auch nicht jedem Schützen.

Link to comment
Share on other sites

Welche Pistole kann man besser kontrollieren wegen Gewicht Glock 17 oder CZ SP-01 ? Ich bin nicht sehr stark :huh:

Zum BüMa deines Vertrauens und beide Probegriffeln.... das kann dir keienr abnehmen. Da wird dir auch jeder was anderes erzählen. Ich mags wenns etwas schwerer ist, obwohl ne CZ SP01 jetzt auch keine 2 Kilo hat... Muss man wirklich einfach mal selber progieren...

fehler sind heute umsonst...

Link to comment
Share on other sites

Verstanden. :rotfl2:

Ne aber mal im Ernst, probiere erst mal alles aus. Ne Glock ist ohne Frage gut, liegt aber auch nicht jedem Schützen.

Das sich manche Leute immer angesprochen fühlen... :rotfl2:

Dich meinte ich zur Abwechslung mal gar nicht! :heuldoch:

Aber mich würd eschon interessieren, WAS Du verstanden hast...

Un tüssss,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Beschränk dich bei Probegriffeln nicht auf das, was dir andere vorerzählen... probier alles aus, was von einem Markenhersteller kommt und in die fragliche Klasse sinnvoll reinpaßt.

Klar schießen viele hochkarätige Schützen Glock und CZ, allerdings gibt es auch immer wieder dazwischen mal Leute, die mit etwas ganz anderem am besten zurechtkommen. SIG-Sauer ist auch immer einen Versuch wert, auch Beretta und HK haben ihren treuen Fankreis (nicht wahr, Bär? ;))

Es ist gut und schön, daß Fabrikat X eine sehr tiefe Laufachse oder Marke Y so eine prima Gewichtsverteilung hat... wenn sich das Eisen in deiner Hand nicht gut anfühlt, nützt es nix, meine ich.

Ich selber kann zum Beispiel einfach nicht mit Glocks... die Dinger haben für mich einen völlig verkorksten Griffwinkel und scheinen ergonomisch von einem Ziegelstein abzustammen. Trotz aller ihrer technischen Vorzüge wäre das einfach nix für mich.

Link to comment
Share on other sites

SP 01 ist eine sehr gute Option!!!! :gutidee:

Günstig!!!!!!!!!!! :D

Gutes Schußverhalten (siehe Caliber Testberichte) :bud:

Hohe Magazinkapazität!!!!! :icon14:

Gute Präzision!!! (siehe Caliber Testberichte)

Gute Bedienbarkeit!!! :bud:

Habe selber u.a. eine G17, SIG 226 SL, CZ 75 und SP 01.

Glock hat einen anderen Griffwinkel und hat ein leichtes Griffstück.

Sig ist gut aber der Preis!!!!!!

CZ 75 auch gut aber SP 01 ist besser und hat mehr Vorteil bei sehr gutem Preis.

Gruß StevenSP01

Link to comment
Share on other sites

SP 01 ist eine sehr gute Option!!!!

Günstig!!!!!!!!!!! :D

Gutes Schußverhalten (siehe Caliber Testberichte) :bud:

Hohe Magazinkapazität!!!!! :icon14:

Gute Präzision!!! (siehe Caliber Testberichte)

Gute Bedienbarkeit!!! :bud:

Schlechtester Abzug der Welt!

Frisst Schlittenfanghebel!

Die Waffe ist aber trotzdem gut, vor allem für das Geld. :)

Link to comment
Share on other sites

Welche Pistole für production? Glock 17, Springfield XD, CZ 75 SP-01, Sig Sauer SP 2022, oder etwas anders? :confused: Habe kein Geld für Sig Sauer X-Five Allround :peinlich:

Ich kann noch die Jericho 941F empfelen und die Sphinx 300 musst selbst ausprobieren,bei mir spielt die optik der waffe eine rolle!

Link to comment
Share on other sites

Ich sag jetzt einfach auch mal BERETTA 92FS... aaaaber der große Griff muss in die Hand passen.

Die Waffe ist 100% zuverlässig... und zwar mit JEDER Munition, nicht nur mit bestimmten Sorten wie gewisse andere "zuverlässige" Dienstpistolen.

17er Mags von Mec-Gar sind günstig und man bekommt es auch hin, dass sie nachladbar sind (also 17+1 jederzeit möglich).

Den Abzug kann man durch einen einfachen Federtausch für 1 Euro tunen.

Link to comment
Share on other sites

Nö.

Ist doch nett daß Du den ROs ihren Job so einfach machst und so kooperativ bist, danke! :gaga:

Link to comment
Share on other sites

Ist doch nett daß Du den ROs ihren Job so einfach machst und so kooperativ bist, danke! :gaga:

Ooooch geht's jetzt wieder los, ja?

Nix zu tun, also mal wieder ein bisschen den Wahrsager blöde von der Seite anmachen?

Die Schlagfeder ist ein Originalteil von Beretta, sie wird serienmäßig in die 92D, die Elite und in diverse Sondermodelle (manche Police Special) eingebaut. Sie wird von Beretta als passend für alle Waffen der 92er-Serie angeboten und ist somit ein sogenanntes "OFM Part".

Ich schleppe den Beretta-Katalog nicht zu jedem Match mit, denn sollte jemand anfangen auf einem Match alle PD-Waffen zu zerlegen und genau zu prüfen dann habe ICH sicherlich die geringsten Probleme. :D

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.