Jump to content
IGNORED

Knie- Ellenbogenschutz?!


TheLonestar

Recommended Posts

Hallo, liebe Gemeinde!

Da ich mich des letzt an den Ellenbogen geschürft habe und das immer so schlecht heilt, hier meine Frage:

- benutzt einer von Euch Knie- oder Ellenbogenschützer für Stages mit Knien oder Hinlegen, im IPSC?

- Wenn ja, welche (Firma, Ausführung?) Es gibt da wohl zwei verschiedene Grundausführungen: Einmal mit Platte vorne (ist glaub ich nicht so gut) und einmal ohne Platte, nur Neoprene, so wie da:

Folge dem Link

Brainstorming erwünscht!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir auf der letzten EM beim Stand von Gerd Dubiella http://www.shooters-home.de/ welche gekauft, nach dem meine Letzten schon ein bisschen aus dem Leim gegangen sind.

Die sind leicht gepolstert, haben keine Hartschalen so wie die Skaterdinger, dass Knie lässt sich gut abbiegen und man kann sie mit dehnbaren Klettverschlüssen aussen über die Hose befestigen. Da man die Schützer meistens nur für eine Stage braucht darauf achten, den die meisten sind zum Reinschlüpfen gedacht, und es ist net sooo lustig die Schuhe ausziehen zu müssen um in den Knieschutz zu kommen.

Wird es aber sicher im Arbeitsbekleidungsfachhandel auch geben.

Ebenso sind die 5.11er Hosen mit Taschen bei den Knien versehen wo man was reinstopfen kann, habe ich aber bisher noch nicht gemacht, da ich mit Knieschonern auch die Hose schützen will.

Ellbogenschützer braucht man eher selten, mir fallen nur zwei Bewerbe der letzten Jahre ein. HSV Open in der Ramsau/Molln als dort noch der Laufgraben freigegeben war und vor Jahren beim Lochener Bären wo man in eine Kiste hechten musste deren Boden mit Schotter und Hülsen von den vorangegangenen Schützen angefüllt war. Davon habe ich auch noch eine Narbe...

Ich, und speziell mein Knie, das ich mir durch einen Wadenbeinbruch beim Schiessen ruiniert habe, bin sowieso für Bewerbe wo der Test der Schießfähigkeiten im Vordergrund stehen sollte, und nicht athletische Spezialaufgaben. Eigentlich stehts auch so im Reglement...

DVC

Martini

Link to comment
Share on other sites

Das sind z.B. Knieschoner, welche nicht so doll auftragen, also eher flach sind. Für die Polizei, usw. 

https://ssl.kundenserver.de/policeland-intl...f3c95ac0ab5d1c/

Nein, ich kenn den Laden nicht, war nur der erste brauchbare Link bei Goggel.

der Norbert, der beim nächsten Metallpoppern nen Körpervollschutz anzieht :)

358167[/snapback]

Leute,

schaut mal bei den Motorradausrüstern rein, die haben das auch von dünneren Schaumstoffpostern über stärkere Hartschaumteile bis zu Hardcore Moto - Cross Teilen. Die dürften mit Sicherheit auch deutlich billiger sein.

Karl

Link to comment
Share on other sites

Leute,

schaut mal bei den Motorradausrüstern rein, die haben das auch von dünneren Schaumstoffpostern über stärkere Hartschaumteile bis zu Hardcore Moto - Cross Teilen. Die dürften mit Sicherheit auch deutlich billiger sein.

Karl

358324[/snapback]

Letztes Jahr ALDI-Knie-und Ellbogenschützer erstanden (eigentlich für's Rollerbladen gedacht).

Das sind Hartschalenteile, die man mit elast. Klettbändern befestigt - die taugen einwandfrei!

Braucht man m.E. aber eigentlich nur, wenn man sich beim Langwaffen-IPSC in den Schotter werfen oder knien muß.

(No pufters ...)

Grüße

Iggy

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe wirklich viel verglichen und mich für Knieschoner für Volleyballer entschieden da diese am bequemsten beim "schnelleren Laufen" sind (vor allem im Vergleich zu den "praktischen Schonern" ...

Viele Grüße

CluelessOne

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.